, , ,

Einblicke in die Geschichte von Carto

Reading Time: 4 minutes

Hi! Ich bin Nick, Ex-Blogcaster, aber heute bin ich hier als Write von Carto, das heute auf PS4 erscheint (es ist PS5-kompatibel!). Im Geiste des Spiels möchte ich euch ein wenig über unsere Reise bis zum Launch erzählen.

Ich kam ursprünglich als Fan zu dem Projekt, nachdem ich die früheren Projekte des Entwicklers Sunhead Games geliebt hatte. A Ride Into the Mountains, das eine Reise im Shadow of the Colossus-Stil mit Pfeil und Bogen ist oder auch The Swords, ein wunderschönes Slashing-Puzzlespiel, inspiriert von Sumi-E-Pinselmalerei. Das waren nicht nur visuell atemberaubende Spiele! Sunhead Games spezialisierte sich auch darauf, eine innovative Spielmechanik zu übernehmen und sie im Laufe ihrer Spiele auf alle möglichen interessanten Arten und Weisen zu erweitern. Als ich vor einigen Jahren auf der Entwicklerkonferenz eine frühe Demo ihres ersten Konsolenspiels Carto sah, wusste ich bereits, dass es großartig wird. Ich war aufgeregt ein Teil davon zu sein, egal auf welche Weise. 

Carto ist ein cooles, weltveränderndes Abenteuerspiel, bei dem die junge Carto während eines Sturms von ihrer Oma getrennt ist und ihre angeborenen kartografischen Kräfte einsetzen muss, um die Welt um sie herum mit einer innovativen Kartenmechanik neu zu ordnen. Unser Publisher Humble Games hat bereits im Juli einen tollen Blogpost zu Carto geschrieben. Heute möchte ich euch einen Blick hinter die Kulissen bieten. Vor allem zur Geschichte des Spiels. Um einige Zusammenhänge zu verstehen, schaut euch bitte unseren brandneuen Trailer an!

Einblicke in die Geschichte von Carto

Als ich an Bord kam, hatte Sunhead Games bereits einige Jahre an Carto gearbeitet und einen Großteil des Spielinhalts erstellt. Es gab bereits viele grobe Handlungsstränge für die verschiedenen Charaktere, aber noch keinen allgemeinen Story-Rahmen dafür.Wer genau war Carto? Wie bekam sie diese weltverändernde Kraft? Und was war ihr Ziel im Spiel?

Wir haben ein paar Ideen besprochen und festgestellt, dass Themen der Familie (und Freunde) bereits Teil des Spiels waren und für uns persönlich von Bedeutung waren. Als ich letztes Jahr den Rest des Teams in Taipeh besucht habe, konnten wir die Details des Spiels festlegen und die Geschichte zusammenbauen.

Carto stammt aus einer langen Reihe von Kartographen, die die Welt anders sehen. Ihre Oma besitzt eine spezielle Karte, mit der sie die Welt um sich herum buchstäblich neu ordnen konnte. In der ersten Zwischensequenz des Spiels verwendet Carto unwissentlich selbst diese Karte, um einen Sturm um ihr Luftschiff herum zu beschwören. Das führt dazu, dass sie getrennt werden und Teile der Karte über das ganze Land verstreut werden. Die Spieler müssen die verlorenen Teile der Karte finden, um die Welt zu erweitern. Außerdem gilt es, Carto bei ihrer Suche nach Oma zu helfen. Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis!

Ich dachte auch, es könnte euch gefallen, Storyboards anzusehen. Ich bin wahnsinnig beeindruckt, wie unser Künstler – Kuan Hung Chen – meine schrecklichen Strichmännchenskizzen genommen hat und sie in etwas so Schönes und Ausdrucksvolles neu interpretieren konnte.

Omas Luftschiff!

Carto sieht zum ersten Mal die Auswirkungen der Karte, als ein Teil des Landes unter ihnen wegbricht.

Carto spielt ungezogen mit der Karte und bringt versehentlich einen Sturm zum Luftschiff!

Der Sturm ist plötzlich überall um sie herum und verwüstet das Luftschiff!

Carto wird aus dem Luftschiff gesaugt, als Oma sich am anderen Ende der Karte festhält!

Ganz schön großes Update, nicht wahr?

Vielen Dank, dass ihr das alles über Carto gelesen habt. Wir freuen uns, das teilen zu können. Viel Glück bei eurem Abenteuer!

Website: LINK

Facebook Comments

Days Gone – Höllenritt durch die Postapokalypse

Inside the story of Carto, out today on PS4