, , ,

Der Karrieremodus von Project Cars 3 macht Sonntagsfahrer zu echten Rennlegenden

Reading Time: 4 minutes

Auf eurer Reise vom Sonntagsfahrer zur Rennlegende erlebt ihr in Project Cars 3 die besten Inhalte, die das Spiel zu bieten hat. Euch erwarten über 200 Fahrzeuge der besten Marken der Welt und viele der bekanntesten Rennstrecken – das ist nicht nur motivierend, sondern euch erwartet auch eine echte Herausforderung.

Der Karrieremodus von Project Cars 3 macht Sonntagsfahrer zu echten Rennlegenden

Das ist jedoch nur der Anfang: Besonders interessant ist nämlich, wie sich die Karriere in Project Cars 3 dank Spielerfortschritt, Fahrzeugbesitz und Teileverbesserungen von den Vorgängern abhebt.

Der Aufbau der Karriere

Der Karrieremodus besteht prinzipiell aus 10 neuen Klassen (aufgeteilt auf Straßen- und Rennwagen) mit je 4 Abzweigungen à 4 Events und einem Meisterschaftsrennen, 16 Weltklasse-Events auf Einladung sowie 16 Herausforderungen mit elektrisierenden Mini-Championships.

Highlights aus dem Karrieremodus

Wie jeder Sonntagsfahrer startet auch ihr in den niederen Straßenwagenklassen (E, D und C) mit wenig Geld und großen Träumen. In Klasse E der Straßenwagen könnt ihr euch mit den neuen Modi, Zielen, dem Upgrade-System und den neuen Veranstaltungsorten wie Shanghai und Havanna vertraut machen. Überlegt euch gut, welche Rennsemmel ihr euer Eigen nennen und für welche Upgrades ihr eure hart verdienten Credits ausgeben wollt. Um euch die Entscheidung einfacher zu machen, könnt ihr euch ansehen, welche Strecken und Herausforderungen euch erwarten, und euch dann den besten Wagen dafür holen. Da in manchen Events nur Fahrzeuge aus bestimmten Epochen oder Ländern antreten dürfen, ist eine gute Planung das A und O bei eurem Aufstieg zur Klasse D der Straßenwagen mit ihren neuen Sportwagen wie dem Toyota Supra.

In Klasse C der Straßenwagen werdet ihr schließlich vor eine schwierige Entscheidung gestellt: Wollt ihr euren aktuellen Flitzer entsprechend aufmotzen oder euch einen brandneuen Sportwagen wie die neue Chevrolet Corvette Stingray zulegen? Trefft eure Wahl mit Bedacht, denn in Klasse B der Straßenwagen erwarten euch echt krasse Herausforderungen – zum Beispiel, mit über 600 PS durch den Schnee zu pflügen oder den Showdown zwischen Lamborghini und Ferrari zu entscheiden!

In Klasse A der Straßenwagen kommen wir schließlich zu den echten Traumkarossen und 12-Zylindern der Westküste – ein echter Augen- und Ohrenschmaus. Und wenn das euer Herz noch nicht genug zum Rasen gebracht hat, dann gibt es da ja noch die Hypercars, die Eleganz und modernste Technik, rohe Gewalt und irrsinnige Höchstgeschwindigkeiten vereinen – wie im Rimac C Two mit seinen 1.000 wohl genährten Pferdchen.

Wenn ihr euch bis hierhin durchkämpfen konntet, dann könnt ihr jetzt zum Profi aufsteigen, denn jetzt geht’s mit den Rennwagen ans Eingemachte. Los geht’s mit der GT C und GT B, in denen ihr bei der Stock Car-Meisterschaft so richtig auf die Probe gestellt werdet und auf der Nordschleife neue Bestzeiten aufstellen dürft. Habt ihr auch diese Challenges erfolgreich gemeistert, erwartet euch die GT A, in der sich jeder Sportwagenhersteller mit Benzin im Blut beweisen will. Gewinnt ihr auch diese Klasse – wofür euer ganzes Können notwendig sein wird –, dann folgt die prestigeträchtige GT Open, der krönende Höhepunkt einer jeden Rennfahrerkarriere, wo Menschen zu Legenden werden.

Hilfreiche Tipps:

  • Beißt ihr euch an einem Event die Zähne aus? Schaltet mit Credits die nächste Reihe an Herausforderungen frei und kommt mit einem besser getunten Fahrzeug zurück.
  • Mögt ihr eine bestimmte Klasse nicht so? Mit den Credits, die ihr euch in der Karriere und im Online-Modus verdient habt, könnt ihr sie auch problemlos überspringen.
  • Seid ihr mal wieder knapp bei Kasse? Dann spielt doch Rivalen-Events und tretet online an, um zusätzliche EP zu erhalten, durch die ihr wiederum Credits erhaltet.
  • Power oder Fahrverhalten? Analysiert die Strecken, die euch erwarten, und investiert in die entsprechenden Upgrades.
  • Im Laufe eurer Karriere füllt ihr eure Garage mit immer mehr atemberaubenden Fahrzeugen. Setzt die richtige Waffe für die richtige Herausforderung ein: Kombis mit präziser Lenkung, taffe Touringwagen oder hybride Hypercars – alles ist dabei.

Mit Worten lässt sich einfach nicht ausdrücken, wie gespannt wir sind, welche aufgemotzten und getunten Karren ihr erschaffen werdet, sobald das Spiel ab heute verfügbar ist!

Website: LINK

Facebook Comments

Connect Raspberry Pi 4 to iPad Pro with a USB-C cable

Override 2: Super Mech League für PlayStation 5 und PlayStation 4 angekündigt