, , ,

Azure Striker Gunvolt: Striker Pack erscheint am 23. April auf PS4

Reading Time: 3 minutes

Matt Papa, Producer, Inti Creates


Ich bin so glücklich verkünden zu dürfen, dass unsere Azure Striker Gunvolt-Series endlich ihr langersehntes Debüt auf PS4 macht.

Nach dem Release von Azure Striker Gunvolt im Jahr 2014 und Azure Striker Gunvolt 2 in 2016, habe ich immer gehofft, dass wir die Serie eines Tages auf PlayStation sehen werden. Auf diese Weise können alle Leute, die diese Art von 2D-Side-Scrolling-Action-Spielen lieben, die wir seit über 20 Jahren machen, endlich eine Serie erleben, die mit allem vollgestopft ist, was wir in einem Videospiel lieben.

Die Gunvolt-Serie bietet zwar das 2D-Action-Gameplay, das im Laufe der Jahre zum Synonym für Inti Creates geworden ist, aber auch alle anderen Features machen die Gunvolt-Spiele zu unserem Stolz und unserer Freude.

Charaktere im Anime-Style und eine Welt, die in High-Quality Pixel Art kreiert wurde

Da ich an diesem Teil des Spiels nicht persönlich arbeite, muss ich mich nicht zurückhalten, wenn ich euch erzähle, dass einige der wahrscheinlich besten Pixelkünstler der Branche an unseren Spielen arbeiten. Die detaillierten Charaktere, atemberaubenden Hintergründe und fließenden Animationen die meine Kollegen machen, beeindrucken mich immer wieder aufs Neue.

In Kombination mit Yoshiktaka Hatakeyamas meisterhafter Charakterkunst, den Key Arts und vielem mehr überrascht es mich nicht, dass Gunvolt und die Gang zu den Gesichtern unseres Unternehmens geworden sind.

OK, ich höre auf unsere Künstler in den Himmel zu loben 🙂

Classic-Style Action-Game-Elemente werden in eine tiefgründige Story integriert

Ich habe das Gefühl, dass dies besonders zu der Zeit zutraf, als die Gunvolt-Spiele ursprünglich veröffentlicht wurden. Allerdings waren 2D-Action-Spiele unbedingt dafür bekannt, dass sie sehr tiefgängige Handlungsstränge hatten.

Das wollten wir mit der Gunvolt-Serie ändern und mit einer bunten Besetzung von mehr als 30 entwickelten Charakteren, die über die beiden Spiele verteilt sind, war die Bühne für Gunvolts Science-Fiction-Erzählung bereitet für die Welt.

Es gibt viele Interaktionen zwischen den Charakteren im Spiel und ich spreche nicht nur über den Dialog, der zwischen den Phasen oder bei Begegnungen mit Bossen stattfindet. Während des Durchspielens auf der Bühne (Story-Mode+) werden viele Dialoge geführt, sodass die Charaktere viel mehr Zeit haben, miteinander zu interagieren und Details über sich zu verraten, die ihr sonst eventuell nie erfahren hättet.

Songs, die von den Heldinnen der Spiele aufgeführt werden, erhöhen die Action

Die Heldinnen des Spiels haben eine spezielle Fähigkeit mit dem Namen „The Muse” und die Kraft ihres Liedes ist ein wesentlicher Bestandteil ihres jeweiligen Charakters. Wenn die Spieler eine bestimmte Punktzahl erreichen, die als “Kudos” bezeichnet wird, erscheinen die Heldinnen Lumen und Lola.

Dann verwandelt sich der Soundtrack in eine elektrische, mit Stimmen gefüllte J-Pop-Performance, solange die Spieler den Kudos halten können. Mit mehr als 20 Gesangstracks, darunter ein neuer, der exklusiv für die PlayStation-Veröffentlichung des Striker Packs erstellt wurde, fordere ich euch alle dazu auf, euer Bestes zu geben! Nur dann werdet ihr diese wundervollen Damen hören können, die tief aus ihrem Herzen singen!

Ein Gameplay, das neue Spieler und Veteranen Willkommen heißt

Wir wollen, dass jeder die Story der Gunvolt-Games genießen kann. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass Spieler auf jedem Skill-Level ihre Spielerfahrung verändern können. Damit lässt sich die Herausforderung erhöhen oder Gunvolt und Copen zusätzliche Möglichkeiten geben, die harten Bosse zu besiegen.

Wir haben die Grafik und die UI überarbeitet und einige Zeit in die Verbesserung der Framerate von ursprünglich 30fps auf 60fps gesteckt. Die PlayStation-Version ist die ultimative Möglichkeit, die ursprünglichen Azure Striker Gunvolt-Spiele kennenzulernen und ich hoffe, ihr habt alle ab dem 23. April 2020 eine tolle Zeit!

Website: LINK

Facebook Comments

How the ID@Xbox Community Influenced HyperDot’s Xbox Achievement Design

PlayStation Fans auf der ganzen Welt zeigen ihr PS4 Set Up