, , ,

Wie die größten Gameplay-Änderungen bei FIFA 19 die Reihe von EA Sports realistischer denn je machen

Reading Time: 2 minutes

Spenser Davis, FIFA Writer, EA Sports


Die jüngsten Gameplay-Änderungen in FIFA 19 von EA Sports machen jedes Match noch realistischer und jede Entscheidung auf dem virtuellen Spielfeld noch wichtiger. Von den technischen und weniger auffälligen Änderungen bis hin zur allgemeinen Aufstellung eurer Teams – jedes Feature spielt eine wichtige Rolle, um euch dem großartigen Spiel noch näher zu bringen.

Die wichtigsten neuen Gameplay-Funktionen in FIFA 19 sind das Active-Touch-System, die Dynamischen Taktiken, die 50/50-Battles und das Abschlusstiming – und jede einzelne Funktion beeinflusst das Spielerlebnis auf einzigartige und differenzierte Art und Weise.

1. Das Active-Touch-System

Jede Ballberührung in FIFA 19 ist anders – und mit dem Active-Touch-System besser. Ob bei Torschüssen, bei der Ballannahme oder der Ballkontrolle, die flüssigeren Bewegungen und die knackigere Action werden euch überall auf dem Spielfeld auffallen.

Nutzt die engere Ballkontrolle, eine Vielzahl kreativer Optionen und eine differenziertere Spielertechnik. Meistert einzigartige Animationen einschließlich verdeckter Ballannahmen, Flickup-Volleys und vielem mehr. Entdeckt unterschiedliche Kombinationen bei der Annahme oder beim Passen des Balls, und setzt Kopf, Brust, Knie und Füße ein, um Raum zu schaffen und Gegner auszutricksen.

2. Dynamische Taktiken

Mit den Dynamischen Taktiken habt ihr vor dem Spiel noch mehr Kontrolle über die Vorbereitung eures Teams und könnt auch während des Spiels Veränderungen vornehmen.

Stellt mehrere taktische Varianten auf, die unterschiedliche Aufstellungen, Personen, Anweisungen und mehr umfassen können, und verbindet sie mit dem Steuerkreuz, damit ihr sie während des Spiels jederzeit ändern könnt.

Die Dynamischen Taktiken beeinflussen auch, wie die Taktik innerhalb des Spiels umgesetzt wird, und sie machen eure taktische Kontrolle und die Änderungen auf dem Spielfeld sichtbarer. Die 50/50-Battles verbessern die Zweikämpfe um freie Bälle, sodass die Spieler in jedem Zweikampf um den Ballbesitz realistisch agieren und reagieren.

Die Kombination aus der Reaktionsgeschwindigkeit des Nutzers und den Werten des Spielers entscheidet darüber, wer als Sieger aus dem 50/50-Battle hervorgeht. Die Teammitglieder bewegen sich intelligenter auf dem Spielfeld, was den Ballbesitz in kritischen Bereichen sogar noch wichtiger macht.

3. Abschlusstiming

Das sind eine Menge Änderungen für FIFA 19, doch das Abschlusstiming ist wahrscheinlich das Feature, das die Spieler am schnellsten selbst ausprobieren möchten.
Schüsse erhalten damit eine zusätzliche Ebene, die dem Ball auf seinem Weg zum Tor die nötige Portion Präzision und Schusskraft verleihen kann.

Der grundsätzliche Schussvorgang bleibt unverändert, aber ein zusätzliches Antippen der „Schuss”-Taste kann aus einem Schuss ein Weltklassetor machen.

Dieser Vorteil birgt natürlich auch ein Risiko, denn, wie der Name schon sagt, kommt es beim Abschlusstiming vor allem auf das Timing an. Tippt ihr die Taste zu früh oder zu spät an, kann dies euren Schuss negativ beeinflussen.

Das Spiel der Spiele ist wieder da mit einigen der besten Features in der Geschichte der Reihe, die FIFA 19 auf PlayStation 4 zu einem Spielerlebnis machen, das ihr nicht verpassen solltet. Bestellt FIFA 19 für PlayStation 4 noch heute vor.

Website: LINK

Facebook Comments

Diesen Winter erscheint der kultige Rhythmus-Actionklassiker Taiko no Tatsujin auf PS4

Super Smash Bros. Ultimate: Characters, Release Date, And What We Know (So Far)