, , ,

Robert „RJ“ James stößt zu Power Rangers: Battle for the Grid dazu

Reading Time: 5 minutes

Seid gegrüßt, Ranger! Robert „RJ“ James, auch bekannt als der Jungle Fury Wolf Ranger, stößt mit dem DLC-Pass für Season 3 als erster von drei neuen Charakteren zum Spiel hinzu.

Mit dem Erscheinen von RJ (und Samurai Megazord, der mit Veröffentlichung von Patch 2.3 heute kostenlos erhältlich ist) stehen nun insgesamt 19 spielbare Charaktere sowie 5 Megazord Ultras zur Verfügung. Wenn ihr schon die ganze Zeit über das Verlangen hattet, ein rasantes 3-gegen-3-Prügelspiel mit unfassbar unterhaltsamen Tag-Team-Mechaniken zu spielen, ist jetzt genau die richtige Zeit, um Power Rangers: Battle for the Grid auszuprobieren!

Wer ist RJ?

In der ersten Episode von Jungle Fury wird RJ als umgänglicher Besitzer einer Pizzeria vorgestellt, der letztendlich den Jungle Fury Rangers ihre Ranger-Kräfte verleiht. Er wird ihr Mentor und Trainer, der sie auf die bevorstehende Gefahr durch Dai Shi vorbereitet.

RJs Kampfstil ist einzigartig unter den Kämpfern in Power Rangers: Battle for the Grid, da er wesentlich weniger Gebrauch von Waffen macht und viele seiner Standard- und Spezialangriffe von seinen beliebtesten Moves aus der Serie sowie von Ellbogenschlägen und Knietritten aus dem Muay Thai inspiriert wurden.

Spezialangriffe

Bei seinem primären Spezialangriff, Wolf Wheel (Wolfsscheibe), schleudert RJ eine Energiescheibe vor sich, die er auf verschiedene Arten manipulieren kann. Wenn ihr Spezialangriff und dann Spezialangriff vorwärts ausführt, bewegt RJ die Scheibe vor sich und hält sie fest, während er in die Luft emporsteigt und sie anschließend in einem Winkel herunterdonnern lässt. Beim Auftreffen auf den Boden prallt die Scheibe ab und ändert ihre Flugbahn.

Alternativ könnt ihr auch Spezialangriff und dann Spezialangriff rückwärts ausführen. Damit schlägt RJ mit seinem Backswing Bite (Rückschwung-Hieb) gegen seine Scheibe, die dadurch nach vorne geschleudert wird und einen mächtigen, horizontalen Angriff ausführt, der eure Gegner vom Bildschirm fegt.

RJs Spezialangriff in der Luft besteht aus zwei Teilen, nämlich Knee Crush (Knieschmetterer) und Wolf Crush (Wolfsschmetterer). Wenn ihr mit Knee Crush einen Treffer landet, springt RJ zurück, was euch die Gelegenheit gibt, während seines Rückwärtssaltos erneut Spezialangriff zu drücken, um eurem Gegner einen Rückwärtstritt zu verpassen.

Knee Crush ist nützlich, da ihr durch den „Doppelsprung“-Effekt erhöhte Beweglichkeit in der Luft habt. Wolf Crush hingegen eignet sich hervorragend dazu, um Druck auszuüben, wenn ihr Sprungangriffe ausführt (zum Beispiel schwerer Sprungangriff > Knee Crush > Wolf Crush).

RJs Lunar Cyclone (Mondwirbelsturm) ist ein Supermove mit zwei Funktionen. Wenn er erfolgreich aus der Nähe trifft, bekommt ihr eine Superangriff-Sequenz zu sehen, die dem Gegner gewaltigen Schaden zufügt. Wenn ihr den Angriff nicht aus allernächster Nähe ausführt (oder der erste Treffer geblockt wird), verursacht RJs drehender Aufwärtshaken einen Gravitationswirbel, der alle Gegner in Reichweite heranzieht (das gilt auch für Assists)!

Gameplay-Hinweise für RJ

Da die meisten von RJs Standardangriffen auf dem Boden aggressive Vorwärtsattacken sind, kann er sehr effektiv Druck im Nahkampf ausüben. Dies kommt besonders gut zur Geltung, wenn er in einem Team mit Charakteren ist, deren Assists dem Gegner keinen Handlungsspielraum erlauben, zum Beispiel Dragon Armor Trinis Megabeam (Megastrahl) oder Jen Scotts Forecast: Rain (Regenvorhersage).

Die Komboender von RJs Angriffskombos – leichter Angriff im Stehen > leichter Angriff im Stehen sowie mittelschwerer Angriff im Stehen > mittelschwerer Angriff im Stehen – müssen hoch geblockt werden. Bei der Variante mit leichtem Angriff prallt der Gegner vom Boden ab, was potenziell zu einer verlängerten Kombo führen kann.

Habt ihr euren Gegner erst einmal darauf konditioniert, eure normalen Angriffskombos hoch zu blocken, könnt ihr Abwechslung ins Spiel bringen und stattdessen leichter Angriff im Stehen > mittelschwerer Angriff in der Hocke ausführen. Das führt zu einer Mittel-Tief-Kombo, bei der eurer Gegner fast sofort instinktiv raten muss, ob er hoch oder tief blocken muss.

RJs Kombos sind gefährlich und grundsätzlich sehr unkompliziert, wenn ihr die Kombo-Mechaniken des Spiels für schwere Niederschläge und für Kombos, die eure Gegner vom Boden abprallen lassen, verinnerlicht habt. Sowohl die mittelschwere als auch die schwere Angriffskombo im Stehen führen zu einem schweren Niederschlag. Als Folgeangriff könnt ihr einen mittelschweren Angriff in der Hocke ausführen, um euren Gegner vom Boden abprallen zu lassen. Bei einer Standardkombo mit RJ haltet ihr für gewöhnlich den Gegner mit Folgeangriffen in der Luft. Ein Beispiel dafür ist mittelschwerer Angriff im Stehen > mittelschwerer Angriff im Stehen (schwerer Niederschlag), dann mittelschwerer Angriff in der Hocke (Gegner prallt vom Boden ab) > schwerer Angriff in der Hocke (Gegner wird in die Luft befördert).

RJs Assist ist eine modifizierte Version seiner Angriffskombo Wolf Wheel > Spike (Stachel). Es ist ein hervorragender Komboverlängerer, da der Gegner dabei immer vom Boden abprallt. Außerdem könnt ihr, wenn ihr als RJ mitten im Flug übernehmt, mit einem Überkopf-Sprungangriff von oben herabstürzen. Das ermöglicht euch einige komplexe Assist-Übernahme-Spielereien!

Da ihr jetzt ein wenig mehr über RJs Hintergrundgeschichte, seinen Kampfstil und seine Gameplay-Stärken wisst, würden wir gerne sehen, was ihr in Power Rangers: Battle for the Grid so draufhabt! Zeit, in den Kampfanzug zu schlüpfen!

Stürzt euch ins Grid und spielt als RJ, indem ihr Power Rangers: Battle for the Grid und den Season-3-Pass installiert – jetzt erhältlich im PlayStation Store.

Website: LINK

Facebook Comments

Go sailing with this stop-motion 3D-printed boat

Robert “RJ” James joins Power Rangers: Battle for the Grid