, , , ,

PC Gaming bei Xbox in 2021 und darüber hinaus

Reading Time: 5 minutes

Xbox hat in den letzten Jahren oft darüber gesprochen, Spieler*innen in den Mittelpunkt zu stellen. In der Vergangenheit mag das für verschiedene Leute unterschiedliche Dinge bedeutet haben. Das gilt besonders für diejenigen, die sich stark mit ihrer Plattform identifizierten – also Konsolenspieler*innen, PC-Spieler*innen oder auch Mobile Gamer*innen. Wenn Du heute durch die (virtuellen) Hallen von Xbox streifst, stellst Du fest, dass Spieler*innen viele verschiedene Games auf unterschiedlichen Geräten spielen. PC-Gaming ist ein Teil davon. Spieler*innen in den Mittelpunkt zu stellen, muss auch für den PC gelten. Deshalb investiert Xbox weiterhin in das gesamte PC Gaming-Ökosystem, damit auch der PC ein wichtiger Teil davon bleibt, wie Menschen ihre Spiele spielen.

Communities rund um Spiele aufbauen, nicht um Geräte

Als Plattformbetreiber und Spielepublisher ist es ist es das Hauptanliegen von Xbox, Spieler*innen den Zugang zu ihren Games zu ermöglichen, egal auf welcher Plattform. In den letzten 18 Monaten hat Xbox Spiele wie Age of Empires II und III DE, Gears Tactics, Wasteland 3, Minecraft Dungeons und Microsoft Flight Simulator auf den PC veröffentlicht – von denen viele zum Start die Steam-Charts angeführt haben. Und noch in diesem Jahr erwartet Dich mit Age of Empires IV ein weiterer spannender PC-Titel.

Wir wissen allerdings auch, dass Du nicht nur auf dem PC spielst, sondern auch auf Xbox und dem Smartphone. Deshalb unterstützt der Multiplayer von Halo Infinite, das später in diesem Jahr erscheint, Cross Play und Cross Progression. Wenn Du also auf dem PC zockst, kannst Du trotzdem gegen Freund*innen auf Xbox One und Xbox Series X|S antreten. Es bedeutet auch, dass Dir Deine Multiplayer-Einstellungen und Dein Fortschritt auf alle Plattformen folgen.

PC Gaming bei Xbox Halo 2

In enger Zusammenarbeit mit der PC-Community entwickelt, bietet Halo Infinite ein erstklassiges PC-Erlebnis, einschließlich heiß ersehnter Features wie der Unterstützung für Ultrawide- und Super Ultrawide-Bildschirme, dreifache Tastenbelegungen, eine Vielzahl von Grafikoptionen und mehr.

Über die Cloud sind Konsolenspiele zukünftig auf noch mehr PCs zugänglich. Obwohl Xbox Cloud Gaming nicht als Ersatz für natives PC-Gaming gedacht ist, kannst Du als Mitglied des Xbox Game Pass Ultimate über 100 Konsolenspiele auf einer Vielzahl von PCs spielen – von Einsteiger-Hardware mit einfacher Ausstattung bis hin zu älteren PCs, die für Spiele dieser Art eigentlich mehr Rechenleistung benötigen würden.

PC Gaming bei Xbox Halo 1

Spielerlebnisse maßgeschneidert für PC-Gamer

Spieler*innen sollten die Wahl haben, wo sie ihre Spiele kaufen – und Xbox will den Zugang noch einfacher machen. Die PC-Community nutzt verschiedenste Stores, weshalb Sea of Thieves, Halo: The Master Chief Collection, Microsoft Flight Simulator, Age of Empires I, II, and III: Definitive Edition und Forza Horizon 4 auch auf Steam verfügbar sind.

Es gibt aber auch Millionen von Menschen, die über ihre Xbox Game Pass-Mitgliedschaft Videospiele spielen. Xbox hat Halo: The Master Chief Collection Ende 2019 auf dem PC als Teil des Xbox Game Pass für PC eingeführt. Seitdem haben den Titel mehr als 10 Millionen Spieler*innen gespielt, wobei die große Mehrheit von ihnen ganz neu dabei ist. Ermutigt von der Reaktion der Community wird Xbox auch weiterhin Spiele von Publishern und Entwicklern aus der gesamten Branche in die Xbox Game Pass für PC-Bibliothek aufnehmen. Nach nur vier Monaten im Jahr 2021 wurden bereits 100 Titel hinzugefügt, darunter preisgekrönte Bethesda-Spiele und brandneue PC-Titel. In Zusammenarbeit mit Electronic Arts ist EA Play ohne zusätzliche Kosten im Xbox Game Pass für PC und Ultimate verfügbar. Mehr als 50 führende Gerätepartner, darunter Acer, ASUS, Lenovo, MSI und Razer, bieten den Xbox Game Pass für PC mit qualifizierten Geräten an und ermöglichen Gamer*innen auf der ganzen Welt den Zugriff auf die beliebte Bibliothek.

Xbox arbeitet regelmäßig an Features und Funktionen, die das Spielerlebnis verbessern. Sinnbildlich hierfür steht die Xbox Game Bar. Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Installation und schnellere Downloadgeschwindigkeiten werden das Leben der Spieler*innen in den nächsten Monaten noch mehr erleichtern.

Xbox unterstützt Entwickler

Spieleentwickler*innen sind das Herzstück, wenn es darum geht, großartige Spiele zu erschaffen. Und Xbox will ihnen auch den Erfolg auf den Plattformen bieten. Aus diesem Grund werden die Microsoft Store-Bedingungen für PC-Spieleentwickler aktualisiert. Ab dem 1. August erhöht Xbox die Entwicklerbeteiligung am Netto-Umsatz von PC-Spielen im Microsoft Store von 70 Prozent auf 88 Prozent. Eine klare, nicht an Bedingungen geknüpfte Umsatzbeteiligung bedeutet, dass Entwickler*innen mehr Spiele zu mehr Spieler*innen bringen und dadurch größeren kommerziellen Erfolg erzielen. Mehr über die neue Art der Umsatzbeteiligung und die Zusammenarbeit mit Entwickler*innen erfährst Du in diesem Post auf LinkedIn von Sarah Bond, Head of Game Creator Experience and Ecosystem.

Wir ermutigen Entwickler*innen dazu, selbst zu entscheiden, wie sie ihre Arbeit und die kreative Vision dahinter verbreiten möchten. In der Entwicklung des Microsoft Flight Simulators war der PC als Plattform das oberste Ziel. Gepaart mit Azure AI, Machine Learning, Azure Cognitive Services konnten wir so den gesamten Planeten zum Leben erwecken. Mit Age of Empires IV kommt in diesem Herbst dann der erste komplett neue Titel, der die Reihe technisch und spielerisch auf ein ganz neues Niveau hebt. Mit der Aufnahme von inXile Entertainment, Obsidian und Bethesda in die Xbox-Entwicklerteams fließen Weltklasse-Talent und ein starkes PC-Gaming-Erbe mit in das Xbox-Team ein.

Xbox ist stolz darauf, allen Entwickler*innen die Plattform und die Dienste zur Verfügung zu stellen, die sie für die Umsetzung ihrer Vision benötigen. Xbox hat DirectX 12 Ultimate sowohl für Xbox Series X|S als auch für den PC eingeführt. Zusammen mit dem neu angekündigten DirectX 12 Agility SDK ermöglicht dies eine beeindruckende Verbesserung der Grafik. Dank der Arbeit an der Auto HDR-Technologie, können PC-Spieler*innen derzeit über 1.000 DirectX-basierte Spiele testen. Außerdem bringt Xbox die DirectStorage-Technologie von der Xbox-Konsole auf den PC, was zu deutlich kürzeren Ladezeiten sowie weitläufigeren und detaillierteren virtuellen Spielwelten führt.

Ab in die strahlende Zukunft des PC-Gamings

Es ist noch Menge Arbeit zu tun, aber basierend auf den Reaktionen von PC-Spieler*innen und PC-Spieleentwickler*innen sind wir uns sicher, dass die Investitionen in die richtige Richtung für die Community gehen. Die Xbox Game Studios und Bethesda entwickeln Inhalte für PC und Xbox, die Windows- und DirectX-Teams entwickeln Technologien, mit Hilfe derer Entwickler*innen neue Funktionen anbieten können, die speziell auf PC-Hardware zugeschnitten sind. Der Xbox Game Pass für PC bietet Spiele für jeden Geschmack, die Xbox Game Studio-Spiele erscheinen dort direkt am Release-Tag und die Xbox App sowie die Xbox Game Bar werden ständig weiterentwickelt. Xbox hört weiterhin auf die Community und stellt so sicher, dass sie Versprechen eingehalten und respektiert werden. Das gilt besonders für die zweite Hälfte des Jahres 2021, wenn unsere Arbeit im gesamten PC-Ökosystem das Potenzial hat, die Branche voranzutreiben und mehr Spieler*innen auf der ganzen Welt großartige Spiele zu bieten.

Website: LINK

Facebook Comments

Predator: Hunting Grounds feiert mit dem April-Update sein Debüt auf Steam

Free Play Days – Override 2: Super Mech League and Monster Truck Championship