Odin kehrt zurück – in der gigantischen Erweiterung Assassin’s Creed Valhalla Dawn of Ragnarok

Reading Time: 5 minutes

Ein Jahr nach Veröffentlichung des Spiels ist klar: Assassin’s Creed Valhalla hat das Versprechen gehalten, das ultimative Wikinger-Erlebnis zu bieten. In seinen Abenteuern vereinte der Krieger Eivor die rivalisierenden Königreiche von England, vereitelte ein heimtückisches Druiden-Komplott in Irland und entthronte während eines kurzen Ausflugs nach Frankreich einen Kaiser. Mit den Erweiterungen wurde Assassin’s Creed Valhalla um neue Modi, Herausforderungen und authentische Festivals erweitert, die viel Unterhaltung rund um Eivor bieten.

Das zweite Jahr: Götter und Begegnungen

Doch Ubisoft legt gerade erst los. Im zweiten Jahr von Assassin’s Creed Valhalla beginnt der erste Monat gleich mit einem spannenden Crossover-Event mit Assassin’s Creed Odyssey, bei dem die beliebte Figur Kassandra während ihrer Reise nach England Eivor begegnet. Im März können sich Fans auf einen epischen Kampf der Götter in Dawn of Ragnarok, der nächsten großen Erweiterung von Assassin’s Creed Valhalla, freuen. In Dawn of Ragnarok wird Asgard, wie auch im ersten Jahr von Valhalla, eine wichtige Rolle spielen. Die Erweiterung bietet über 35 Stunden Spielspaß in einer umfangreichen nordischen Welt, die in etwa ein Drittel der Größe von England umfasst.

Das im letzten Jahr von Ubisoft veröffentlichte Spiel Assassin‘s Creed Valhalla lässt Spieler nicht nur in das Zeitalter der Wikinger eintauchen, sondern auch ins Reich von Asgard. Dort erinnert sich Eivor an sein früheres Leben als Odin, König der Götter und Beschützer der Reiche. Eivor fällt in einen tiefen Schlaf, der es ihm ermöglicht, sein früheres Leben als Odin zu sehen. Er stellt sich einer neuen Herausforderung: Die vereinten Streitkräfte der Frostriesen von Jotunheim und die dämonischen Kräfte von Muspelheim, angeführt von Surtr, seinem größten Erzfeind, bedrohen Asgard.

Die Situation scheint aussichtslos und da auch sein Sohn Baldr von Jotnar gefangen gehalten wird, muss Odin nach Svartalfheim reisen, um zusammen mit den Zwergen die neun Reiche vor der totalen Zerstörung zu retten.

„Das Design der Zwergenwelt basiert auf nordischen Mythologien. Damit wollten wir eine nachvollziehbare, mythische Fantasiewelt schaffen“, erzählt Mariana Gosteva, Producer bei Ubisoft Sofia, über die neue Welt. „Svartalfheim ist riesig. In dieser detailreichen Umgebung wird die Geschichte von Odin um die Mission erweitert, seinen geliebten Sohn Baldr zu retten. Und das war noch nicht alles. Eines unserer wichtigsten Ziele bei der Entwicklung dieser Welt war es, die Spieler die Welt erkunden und erforschen zu lassen. Ihnen eine Welt zu bieten, die sich deutlich von der Welt aus dem Hauptspiel unterscheidet, um alle Gameplay-Neuerungen voll auskosten zu können.“

Die größten Kunsthandwerker im Land wurden von Surtrs Armeen ins Exil getrieben und es liegt an euch, sie zu finden. Obwohl Odin ein starker Kämpfer ist, muss der König von Asgard in seinem Krieg gegen Surtr neue göttliche Kräfte erlangen. Mit seiner neu erworbenen Hugr-Rip Armschutzplatte kann er so die für Assassin’s Creeds typischen Stealth- und verdeckten Angriffstechniken mit den körperlicheren und brutaleren Kampftechniken des Spiels kombinieren und so seine Gegner bezwingen.

„Im Zuge der Erweiterung führen wir ein völlig neues Gameplay-System ein, mit dem die Spieler die Kräfte ihrer Feinde nutzen können“, erklärt Gosteva. „Mit diesem neuen System tauchen die Spieler noch tiefer in die Geschichte des Gottes Odin ein. Es bildet die Basis des Spiels und bietet den Spielern verschiedene Möglichkeiten zu experimentieren und Strategien zu entwickeln. Das System bietet eine ganz neue Ergänzung des Kampfsystems von Valhalla. Es verändert das gesamte Kampferlebnis und sorgt so für abwechslungsreichen Spielspaß.“

Eine der faszinierendsten Fähigkeiten von Odin ist die Verwandlung in einen Raben, wodurch er sich unbemerkt an Feinde heranschleichen kann. So kann er den entscheidenden Schlag landen, sobald er sich wieder in seine göttliche Form zurückverwandelt hat. Spieler können neue Fähigkeiten und Waffenklassen freischalten, die Odin in eine Ein-Gott-Armee verwandeln, die jeden Gegner, der sich ihm in den Weg stellt, bezwingt.

„Wir freuen uns sehr darauf, zu sehen, wie die Spieler diese Kräfte entdecken und mit ihnen experimentieren“, so Gosteva. „Sie haben können ihre Strategie optimieren und anpassen, um die Kräfte auf einzigartige, geniale Art und Weise zu nutzen.“

„In Dawn of Ragnarok führen wir eine neue Waffenklasse mit einem speziellen, fesselnden Kombinationssystem ein. Wir wollten den Spielern die Möglichkeit geben, ihre Feinde ganz anders als in Valhalla zu bekämpfen.“

Odins Kampf gegen aufständische Reiche ist nur der Beginn seines Abenteuers, da er seine Standhaftigkeit auch in den Trials of the Valkyrie beweisen darf. In dieser neuen Arena werden eure Fähigkeiten auf eine harte Probe gestellt. Wenn ihr überlebt, erhaltet ihr tolle Belohnungen mit denen ihr Eivor und Odin ausstatten könnt. Erfahrene Spieler, die es geschafft haben, uralte Artefakte wie Thors Rüstung oder das mächtige Schwert Excalibur aufzuspüren, werden in der Erweiterung mit Informationen belohnt, wie diese Artefakte geschmiedet wurden.

„Wir haben alle grundlegende Bereiche von Valhalla erweitert – von neuen Kampfsystemen über Stealth und Rätsel bis hin zur Erkundung“, erzählt Gosteva. „Die Erweiterung bietet für alle Spielstile Neuerungen. Das neue Gameplay-System, mit dem Odin die Fähigkeiten seiner Feinde erhalten kann, gestaltet das gesamte Spielerlebnis viel facettenreicher. Die Kräfte ermöglichen eine völlig neue Art des Spielens und noch mehr Spielspaß.“

Assassin‘s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarok erscheint am 10. März 2022.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner