, , ,

Lüftet die Geheimnisse der Stadt in Dying Light 2 Stay Human

Reading Time: 5 minutes

Der 4. Februar rückt immer näher. Begleitet uns auf eine kleine Entdeckungsreise durch die Stadt, bevor ihr euch schon bald selbst in die Action stürzen könnt! Die riesige offene Welt von Dying Light 2 Stay Human birgt viele Geheimnisse und es wird höchste Zeit, dass wir einige davon enthüllen. Heute möchten wir einen Blick auf die einzigartige Infrastruktur der Stadt werfen und euch verraten, wie ihr sie wieder zum Leben erwecken können. Außerdem erfahrt ihr mehr über die Musik im Spiel und lernt jemand ganz … Besonderen kennen.

Auch wenn Villedor ihre besten Tage lange hinter sich hat, erinnern die Überreste der alten Zivilisation noch immer an den einstigen Glanz der Stadt. Lange stillgelegte U-Bahn-Stationen, ein Fernsehturm oder ein verlassenes Containerschiff sind nur einige Beispiele dafür, was ihr in der Stadt vorfinden werdet. Und auch wenn viele dieser Elemente ihre einstigen Funktionen nicht länger erfüllen, können die Menschen ihnen noch immer einen Nutzen abgewinnen. In dem Versuch, zumindest ein Stück weit Normalität wiederherzustellen, ließen die Menschen ihrer Kreativität freien Lauf, um Altes neu aufleben zu lassen, und euch dazu zu inspirieren, es ihnen gleichzutun.

Auf euren Streifzügen durch die Stadt erwartet euch also ein Mann, der eine analoge postapokalyptische Version einer Dating-App erfunden hat oder gar eine Opernsängerin, die ihre Arien inmitten der Ruinen zum Besten gibt. Doch Villedors glanzvolle Vergangenheit äußert sich auch in anderen, viel kleineren Dingen, etwa in Überresten alter Zeitungen, aufgezeichneten Reden des Bürgermeisters oder Postern, Büchern, Audiokassetten und weiteren Relikten, die ihr finden werdet, wenn ihr euch die Zeit nehmt, die Welt zu erkunden. Und es zahlt sich aus, wenn ihr euch umseht, denn all diese Dinge stecken voller Details über das Leben vor der Apokalypse, mit einer ganzen Bandbreite an Geschichten und menschlichen Emotionen.

Aber genug von der Vergangenheit. Richten wir den Blick in die Zukunft. Die Entscheidungen, die ihr trefft, werden eine wichtige Rolle darin spielen, die Welt von Dying Light 2 Stay Human wieder zum Leben zu erwecken. So könnt ihr beispielsweise nach alten, jahrelang stillgelegten Umspannwerken suchen und diese reparieren, wenn ihr wollt. Diese Entscheidung allein wird schon einen Einfluss darauf haben, wie die gesamte Stadt aussieht. Geschäfte werden beleuchtet sein und die Luftschächte und Stromfallen werden wieder funktionieren, um euch bei Kampf und Fortbewegung zu helfen. Und während ihr die Zivilisation wieder aufleben lasst, könnt ihr euch außerdem für eine Fraktion entscheiden, die ihr unterstützen wollt – die Friedenswächter oder die Überlebenden. Damit entscheidet ihr darüber, was die Menschen auf den Dächern errichten und wie die Skyline der Stadt aussehen wird.

Angesichts der schieren Größe und Komplexität der offenen Welt von Dying Light 2 Stay Human, fragt ihr euch womöglich, wie ihr euch in all dem Chaos zurechtfinden sollt. Und wie immer liegt die Antwort in der Stadt selbst. Während des Tages, trefft ihr auf Charaktere, die euch dabei helfen werden, die Spielwelt besser zu verstehen. Sie beantworten eure Fragen und geben euch einige wertvolle Tipps. Dann, wenn die Nacht hereinbricht, könnt ihr den Geschichten der Leute lauschen, während sie die Zeit bis zum Tagesanbruch totschlagen. Haltet Ausschau nach Lagerfeuergeschichten, Liedern und Straßentheatern auf den Dächern. Und spitzt eure Ohren! Denn eure Taten werden Wellen schlagen und womöglich werden euch einige der Geschichten seltsam vertraut vorkommen …

Neben all den Charakteren, denen ihr auf eurer Reise durch die Stadt begegnen werdet, gibt es noch einen weiteren ständigen Begleiter – die Musik. Wie viele andere Elemente der Welt reagiert auch sie auf eure Entscheidungen und Aktionen, um sowohl das Gameplay als auch die Erzählung zu untermalen. Stellt euch vor, ihr klettert gerade über die Dächer. Euer Soundtrack wird sich intensivieren, je nachdem, wie lange ihr schon rennt und wie viele Parkour-Aktionen ihr durchführt. Und falls ihr euch plötzlich in einem gefährlichen Gebiet wiederfindet, wird die Musik es euch wissen lassen. Außerdem wird sie sich an eure Entscheidungen im Kampf anpassen. Egal, was ihr tut, die Musik hält Schritt, treibt euch zum Probieren neuer Dinge und belohnt euch für eure Bemühungen. Und ja, Fraktionen, Charaktere und Schauplätze verfügen ebenfalls über eigene Motive, sodass ihr eure ganz eigene musikalische Erfahrung in der Stadt kreieren könnt, indem ihr Allianzen wählt, Menschen helft und Aufträge erfüllt.

Das war es schon fast wieder für heute, aber auf alle, die es bis hierhin geschafft haben, wartet noch eine ganz besondere Enthüllung. Sagt hallo zu Lawan, einer toughen, starken Frau, mit der ihr euch in Dying Light 2 Stay Human anfreunden könnt (oder auch nicht, wenn ihr sie verärgert). Und prägt euch ihr Gesicht besser gut ein – denn sie wird eine wichtige Rolle spielen. Nicht dass ihr Gesicht leicht zu vergessen wäre, denn sie wird von Hollywood-Star Rosario Dawson verkörpert!

Sie wird euch sowohl die Freuden als auch die Sorgen der Stadt näherbringen und wenn ihr sie besser kennenlernt, werdet ihr erkennen, dass sie ein sehr komplexer Charakter mit ihrer ganz eigenen Hintergrundgeschichte ist. Geht ihr lieber nicht auf die Nerven, sonst … na ja. Das wollt ihr lieber nicht herausfinden. Oh, und sie kann außerdem brutal ehrlich sein, also sagt nicht, wir hätten euch nicht gewarnt. Aber sie ist es wert!

Wenn ihr es nicht erwarten könnt, Rosario Dawson als Lawan kennenzulernen und euch ab 4. Februar in die riesige offene Welt zu stürzen, dann bestellt Dying Light 2 Stay Human jetzt vor und folgt unseren Kanälen für weitere Details zum Spiel.

Website: LINK

Facebook Comments

The Eternal Cylinder: Designing Survival Mechanics for a Planet Being Destroyed

Astria Ascending Launches Today with Xbox Game Pass