, , ,

Genshin Impact V1.2: Es wird frostig in Dragonspine

Reading Time: 6 minutes

Hallo, Reisende! Hier ist das Team von Genshin Impact und wir wollen mit euch ein paar frühe Infos zu Dragonspine, unserer ersten Kartenerweiterung, teilen. Sie erscheint am 23. Dezember 2020. Dragonspine ist eine gefrorene Bergkette im Süden von Mondstadt, die nur wenige zu betreten wagen. Als eine der unwirtlichsten Gegenden in Teyvat ist die Erkundung von Dragonspine kein Kinderspiel. Um Reisenden dabei zu helfen, sich auf dieses brandneue Erlebnis vorzubereiten, haben wir einige Tipps zusammengestellt.

Alle Reisenden können eine brandneue, faszinierende Umgebung voller neuer Kreaturen, Geheimnisse, Schätze und Gefahren erkunden. Egal, ob ihr das Gebiet während des bevorstehenden saisonalen Ereignisses mit Mondstadts genialem Alchemisten Albedo erkunden wollt, alleine zum Berg reist, um die darin enthaltenen Geheimnisse zu entdecken oder einfach eure Überlebensfähigkeiten in dieser wunderschönen, aber brutalen Umgebung verbessern wollt: Dragonspine hat für jeden unerschrockenen Entdecker etwas zu bieten.

Ein Blick in die Welt aus Eis

Das ganze Jahr von Schnee bedeckt: Dragonspine befindet sich in einem Zustand ständiger Kälte und Dunkelheit – im krassen Gegensatz zu den anderen Umgebungen in Mondstadt und Liyue.

Dragonspine steht wie eine gefrorene Festung und gibt den meisten Lebewesen nur wenig Möglichkeiten, um zu überleben. Es gibt jedoch immer noch einige einzigartige und wundersame Arten, die hier zu finden sind. Die Hilichurls, die es geschafft haben, auf dem Berg zu überleben, haben ihr Aussehen und Leben an die brutale Umgebung angepasst.

Bei näherer Betrachtung scheinen die hier lebenden Kreaturen jedoch nicht die ersten Bewohner dieser mysteriösen Landschaft zu sein. Tief in den Bergen liegen die Spuren einer verlorenen alten Zivilisation begraben. Worauf wartet ihr noch, geht sie entdecken!

Überlebt die extreme Kälte

In großen Höhen und bei extrem niedrigen Temperaturen ist nichts einfach. Bevor sich alle Reisenden in Dragonspine auf Beute und Schätze konzentrieren können, geht es zunächst um das pure Überleben. Neben euren HP und der Ausdauer müsst ihr auch ein Auge auf die extreme Kälte haben, wenn ihr kämpft. Auch, wenn ihr einfach nur still dasteht,

Die Sheer Cold-Anzeige erscheint sofort über eurer HP-Leiste, sobald ihr den Dragonspine-Bereich betretet. Sheer Cold steigt an, wenn ihr der Kälte ohne Wärmequelle ausgesetzt seid. Sobald der Balken voll ist, verlieren ihr an Gesundheit. Findet also schnell Wärmequellen, sonst wird das euer Tod sein.

Die Suche nach einer Wärmequelle wird eure ständige Aufgabe sein, wenn ihr diese verschneite Landschaft durchquert. Wegpunkte, brennende Fackeln, Kochtöpfe und sogar die Seelie in Dragonspine können als Wärmequellen auf dem Weg dienen. Ihr könnt auch Scharlachroten Quarz abbauen, einen häufigen Fund in Dragonspine, um vorübergehend gegen Sheer Cold vorzugehen. Sobald ihr tiefer in Dragonspine vordringt, können ihr ein neues Rezept freischalten, um eine temporäre tragbare Wärmequelle herzustellen. Denkt immer daran: Nur mit genügend Hitze könnt ihr euer Abenteuer in Dragonspine fortsetzen!

Lüftet die Geheimnisse unter dem Schnee

Wer nicht wagt der nicht gewinnt! Trotz der starken Kälte und der Gefahr, die an jeder Ecke lauert, bietet Dragonspine großzügige Belohnungen für diejenigen, die es schaffen, tief in den Berg hinein zu erkunden und seinen höchsten Gipfel zu erobern

Um die Spitze von Dragonspine zu erreichen, müssen Reisende zuerst seltsame Luftströmungen entsiegeln, die den Weg blockieren. Tief in den Bergen liegt eine lange verlorene alte Zivilisation begraben, in der nur noch Steinplatten, Tafeln und Relikte übrig sind, um die Geschichte ihrer Herrlichkeit zu erzählen. Die neugierigeren und aufmerksameren Reisenden unter euch werden bestimmt in der Lage sein, eine Reihe versteckter Quests auszulösen. Damit könnt ihr die Hinweise zusammenzusetzen, um die verborgene Wahrheit aufzudecken und ein neues 4-Sterne-Claymore Snow-Tombed Starsilver zu erhalten.

Der Berg beherbergt auch einige ganz besondere Zutaten, Mineralien, Rezepte, Artefakte und Waffen, die nirgendwo anders zu finden sind. Zum Beispiel können Reisende zufällig auf Drachenzähne stoßen, die vom Waffenschmied im Lager am Fuße des Berges in den Dragonspine Spear geschmiedet werden können.

Während der Erkundung von Dragonspine können Reisende auch auf einige kleine Fragmente eines Materials namens Crimson Agate stoßen. Sammle sie und biete sie dem Frostbearing Tree an, um Belohnungen für Kampf und Erkundung zu erhalten. Dazu zählen auch die Herstellung von Rezepten für die tragbare Wärmequelle mit dem Namen Warming Bottle und den neuen 4-Sterne-Katalysator Frostbearer.

Aufregendes saisonales Event

Das bevorstehende Winterereignis „The Chalk Prince and the Dragon” wird im neuen Dragonspine-Gebiet stattfinden. Alle Reisenden mit Abenteuerrang 20 oder höher können an der Veranstaltung teilnehmen.

Beim Event unterstützt ihr den neuen 5-Sterne-Charakter Albedo, Chef-Alchemist und Kapitän des Untersuchungsteams der Ritter von Favonius in Mondstadt, bei der Untersuchung von Dragonspine und einem mysteriösen, mächtigen Schwert namens Festering Desire. Reisende, die die Storyline-Quests beenden, können Festering Desire für ihre zukünftigen Abenteuer behalten und verwenden. Zusätzliche Event-Aufgaben und das Einlösen relevanter Gegenstände helfen euch dabei, die Waffe auf das höchste Verfeinerungsniveau zu bringen!

Hoffentlich helfen euch diese Tipps ein wenig, wenn ihr eure Abenteuer in Dragonspine beginnt! In Version 1.2 ist noch viel mehr los, und wir wollen noch nicht alle Überraschungen verderben. Ihr wollt aber trotzdem noch mehr wissen? Folgt uns auf Facebook, Twitter und den Genshin Impact Foren.

Mögt ihr die Kälte überleben und den Winter in Dragonspine erkunden, Travelers!

Website: LINK

Facebook Comments

This Week on Xbox: December 11, 2020

LED Cube