Genshin Impact – So kommt ihr schneller an das wertvolle Urgestein

Reading Time: 4 minutes

Wenn ihr in Genshin Impact neue Charaktere oder stärkere Waffen freischalten möchtet, braucht ihr in den meisten Fällen das sogenannte Urgestein. Diese Währung kann gegen zwei wichtige Gegenstände des Online-Rollenspiels getauscht werden. Dabei handelt es sich um Verwobenes Schicksal und Vorbestimmtes Schicksal. Entscheidend sind diese Items dann bei den regelmäßig wechselnden Gebeten, die euch mit neuen Figuren und Ausrüstungen versorgen. Es ist jedoch einiges an Glück gefragt, wenn ihr die Heldin oder den Helden eurer Wahl bzw. eure Wunschwaffe in Genshin Impact ziehen möchtet.

Aus diesem Grund solltet ihr immer genügend Urgestein im Inventar haben, damit hier nichts schiefgeht. Zum Glück kann die Währung an vielen Stellen im Online-Rollenspiel gesammelt werden. Wir haben für euch Tipps und Tricks vorbereitet, wie ihr schnell an das begehrte Urgestein kommen könnt, um euer Team mit neuen Charakteren und Waffen auszustatten.

Bleibt bei euren Aufträgen am Ball

Eine der wohl einfachsten Methoden für das Sammeln von Urgestein ist der Abschluss der unzähligen Haupt- und Nebenaufträge in Genshin Impact. Während ihr also die Geschichte des Titels erlebt, bekommt ihr ganz nebenbei die notwendige Währung für neue Figuren und Ausrüstungen. Besonders wichtig sind hier allerdings eure täglichen Missionen. Hier könnt ihr nämlich jeden Tag an frisches Urgestein kommen. Diese Aufträge sind innerhalb weniger Minuten erledigt und bringen euch monatlich bis zu 1.800 Urgestein ein.

Erkundet ihr die Welt von Teyvat zum ersten Mal, seid ihr sicherlich auch schon auf einen der vielen Teleporter gestoßen, die über die gesamte Karte verteilt sind. Auch diese solltet ihr unbedingt aktivieren, um eine kleine Menge an Urgestein einzuheimsen. Ähnliches gilt für Truhen, die ihr ebenfalls in der Spielwelt vorfindet und euch mit Urgestein belohnen werden.

Haltet auf eurem Weg außerdem Ausschau nach Anemoculus, Geoculus und Elektroculus, die ihr in den unterschiedlichen Gebieten von Teyvat findet. Diese Gegenstände könnt ihr bei den Statuen der Sieben abgeben, um deren Stufe zu erhöhen. Das erhöht nicht nur die Ausdauer eurer Charaktere, auch die begehrten Urgesteine werden beim Levelaufstieg als Geschenk verteilt.

Stellt euch der Herausforderung im Gewundenen Abgrund

Zusätzlich zum Urgestein, erhaltet ihr für den Abschluss der Aktivitäten in Genshin Impact auch Erfahrungspunkte. Damit lässt sich eure Abenteuerstufe im Rollenspiel erhöhen, die für den Zugang zu weiteren Herausforderungen verantwortlich ist. Dazu zählt zum Beispiel der Gewundene Abgrund. Wenn ihr der Challenge gewachsen seid, kann euch dieser Ort viel Urgestein einbringen.

Verteilt über acht Räume, müsst ihr hier 24 unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Für jeden Auftrag belohnt euch das Spiel mit 100 Urgestein. Natürlich werden die Gegner im Laufe der Zeit immer schwerer, weshalb ihr auch euer Team entsprechend verbessern müsst. Habt ihr den letzten Raum bezwungen, schaltet ihr weitere Räume frei, die eure Fähigkeiten so richtig herausfordern. Die Besonderheit dieser Bonus-Räume ist, dass sie nach einigen Wochen zurückgesetzt werden. Dadurch lassen sich immer wieder bis zu 1.800 Urgestein einsammeln.

Regelmäßige Events und Geschenke des Entwicklerteams

In regelmäßigen Abständen veranstalten die Entwickler von miHoYo zudem lohnenswerte Events in Genshin Impact. Unter dem Menüpunkt „Aktionen“ findet ihr alle Veranstaltungen, die momentan im Rollenspiel stattfinden. Nahezu alle Events haben dabei Urgestein in ihrer Belohnungsliste. Mal müsst ihr euch lediglich täglich einloggen oder bestimmte Aufgaben in einem besonderen Spielmodus erfüllen, der für kurze Zeit zur Verfügung steht.

Neben den Events, solltet ihr auch immer einen Blick auf euer Postfach im Spiel werfen. Hin und wieder verschenkt das Entwicklerteam hier Urgesteine – unter anderem, wenn der Titel wegen Wartungsarbeiten für einige Stunden offline war. Eine weitere Einnahmequelle sind Gutscheincodes. Diese verteilt miHoYo zum Beispiel in einem Livestream, wenn die nächste Version von Genshin Impact vorgestellt wird. Hier müsst ihr euch allerdings beeilen, da die Codes nur für wenige Stunden aktiv sind.

Manchmal lässt sich Urgestein auch ganz nebenbei verdienen

Eine weitere Methode, mit der ihr euer Urgestein-Konto auffüllen könnt, sind die Erfolge von Genshin Impact. Hierauf solltet ihr allerdings nicht euren Fokus legen, da ihr die meisten Erfolge automatisch im Spielverlauf freischaltet. Gerne vergessen werden auch die Tutorials des Rollenspiels, die ihr – für eine kleine Menge Urgestein – lediglich im Archiv auswählen müsst.

Lohnenswert ist auch das Abenteuer-Handbuch, das euch bei jedem Stufenaufstieg mit der Währung belohnt. Hier müsst ihr ebenfalls eine Reihe von Aufgaben lösen, bevor ihr euch über die Geschenke freuen dürft. Diese Aktivitäten sind zwar nicht ganz so effizient, wenn ihr schnell an Urgesteine kommen wollt, werden früher oder später aber trotzdem ein netter Zuverdienst.

Genshin Impact bietet unzählige Möglichkeiten, wie ihr an das wichtige Urgestein kommen könnt. Wir hoffen, dass unser Überblick euch ein wenig dabei helfen wird, schneller die von euch gewünschten Figuren und Waffen im Rollenspiel freizuschalten. Genshin Impact kann kostenlos im PlayStation Store für PlayStation 5 und PlayStation 4 heruntergeladen werden.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner