, , ,

FIFA 20 – Das Pro Player-Trainings Camp

Reading Time: 4 minutes

Habt ihr euch schon im neuen FIFA 20 auf den Rasen gewagt? Im Singleplayer klappt das ja oft noch ganz gut, aber spätestens beim Einstieg in das FIFA Ultimate Team sollten eure Ballkünste aufpoliert sein!

Und auch wenn der Fussball — genau wie das Rad — nicht neu erfunden wird, erwarten euch in FIFA 20 doch wieder einige neue Elemente, über die ihr euch im Klaren sein solltet, wenn ihr im Stadion eine gute Show abliefern wollt.

Damit ihr für eure kommenden Partien auch in jeder Richtung gut aufgestellt seid, haben sich die Pro Gamer Elias vom Hertha BSC, TimoX von b360eSport und SaLz0r vom VfL Wolfsburg Zeit genommen, um für euch Tutorials in den Bereichen Basisc, Offensive und Verteidigung zu erstellen!

Die Standardsituationen – EliasN97

Ohne eine gute Grundlage funktioniert es einfach nicht, deshalb ist es auch in FIFA 20 besonders wichtig, dass die Basics stimmen.

Elias geht in seinem Video über die besten 11-Meter-Taktiken, wie ihr eure Ecken am besten nutzt und wie ihr besonders gefährliche Freistöße spielt!

  • Der 11-Meter-Tipp:
    Wenn ihr auf Nummer Sicher gehen wollt, spielt den Ball niedrig und haut ihn ins linke oder rechte Eck. Schüsse ins Kreuzeck sind durch die sensiblere Steuerung etwas schwieriger geworden und dadurch riskanter zu treffen.
  • Der Ecken-Tipp:
    Torhüter sind in diesen Situationen deutlich stärker geworden, was lange Flanken und Kopfballduelle weniger effektiv macht. Spielt die Ecke kurz, lauft euch frei und spielt einen Druckpass in den Strafraum. In den meisten Fällen kann hier ein Stürmer viel mehr herausholen!
  • Der Freistoß-Tipp:
    Habt ihr eine Freistoßmöglichkeit in Tornähe, nutzt auf jeden Fall den Top-Spin! Dieser treibt mit einer optimalen Schußstärke von 1,5 bis max. 2 Balken (2,5 wenn ihr noch etwas weiter vom Strafraum weg seid) und dem Einsatz von Timed Finish jede Abwehrkette und Torwart zur Verzweiflung. Eure Schützen sollten allerdings einen hohen Effet-Score haben und eine Freistoßspezialität über 80!

Wie sich diese Tipps am besten nutzen lassen, zeigt euch Elias in seinem Video!

Die Offensive – TimoX

Eine alte Fussballweisheit besagt: Die Tore die man nicht schießt, kassiert man!

Damit ihr beim Schlusspfiff nicht in diese Kategorie fallt, gibt euch Timo handfeste Tipps, wie ihr mittels Skills-Moves und durch die Nutzung von Formationen eure Torchancen merklich erhöht!

  • Der Formations-Tipp:
    Natürlich bleibt es immer euch überlassen, mit welcher Formation ihr euch am wohlsten fühlt, wenn ihr aber auf der Suche nach einer kompakten Aufstellung mit exzellentem Offensivpotenzial seid, dann kommt ihr um die (besonders im eSport) beliebte “4-2-3-1” nicht herum. Zwar habt ihr dabei nur einen Stürmer, doch die Kombinationsmöglichkeiten mit dem offensiven Mittelfeld sind hier beinahe übertrieben gut. Probiert es aus!
  • Der Strafraum-Tipp:
    Ihr habt es in den Strafraum geschafft, aber nun stehen noch ein Verteidiger und der Torwart zwischen euch und dem Tor? Behaltet die Nerven und zieht nicht einfach ab! Seid ihr auf einer Höhe mit dem Verteidiger nutzt den Hacke-zu-Hacke Skill-Move um euch in eine bessere Schussposition zu bringen und haut das Ding ohne große Finesse ins kurze Eck. Diese Schüsse sind vom Setup relativ einfach und erzielen meist gute Resultate!
  • Der Mittelfeld-Tipp:
    Die meisten guten Angriffe bauen aus dem Mittelfeld heraus auf und ein besonders guter Skill-Move um die gegnerische Abwehr ins Schwitzen zu bringen, ist der Berba-Spin. Zwei Dinge müsst ihr dabei achten: Der Spieler am Ball sollte an sich ein fähiger Ballkünstler sein und eure Gegner sollten parallel zu euch stehen. So könnt ihr euch mit mehreren Spins nicht nur mit viel Tempo in den Strafraum spielen, ihr lasst eure Gegner auch weit hinter euch stehen!

Wie sich diese Tipps am besten nutzen lassen, zeigt euch TimoX in seinem Video!

Die Defensive – SaLz0r

“Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften” ist zwar ein Zitat aus dem American Football, aber die Kernaussage ist auch im Fussball nicht verkehrt, schließlich können die Stürmer nur so viele Tore aufholen, die Hinten nicht verhindert wurden.

Wann ihr in der Defensive eher passive bleibt, wann ihr attackiert, den Raum eng macht oder eher versuchen solltet, den Pass abzufangen, anstatt den Gegner zu bedrängen, verrät euch SaLz0r in seinem Video!

  • Der Abschnitts-Tipp:
    Die gezielte Aggression ist eine kleine Kunst in FIFA 20 und wer zu sehr den Ball will, kann schon Mal ins Leere laufen. Von der Mittellinie bis zum eigenen 16er-Raum solltet ihr daher die Sache etwas ruhiger angehen und eher versuchen, riskante oder schlampig gespielte Pässe abzufangen. Schafft es euer Gegner allerdings in euren 16er, heißt es aktiv Verteidiger anwählen und die Stürmer unter Druck setzen!
  • Der Zweite Mann-Tipp:
    Je nachdem, wie gut der gegnerische Stürmer läuft, kann es sich auszahlen, einen zweiten Verteidiger auf ihn anzusetzen. Hier gilt es zu beachten: Zieht nur im Notfall euren Außenverteidiger heraus, aber niemals euren Innenverteidiger! Und auch wenn ihr euch weniger auf die CPU-Verteidigung verlassen solltet, ist es manchmal besser, wenn ihr mit eurem aktiven Verteidiger potenzielle Freiräume dicht macht und den Druck auf den Stürmer eurem CPU-Kollegen überlasst.
  • Der Abdeckungs-Tipp:
    Oftmals ist der direkte Angriff auf den Ballführer nicht immer die beste Idee. Euer erster Schritt sollte immer die Abdeckung der möglichen Passrouten sein, in die euer Gegner spielen könnte. Hat euer Gegner keine Räume mehr, in die er spielen kann, könnt ihr in den direkten Angriff gehen und den Ballführer aktiv attackieren!

Wie sich diese Tipps am besten nutzen lassen, zeigt euch SaLz0r in seinem Video!


Nun seid ihr bestens auf eure Online-Matches vorbereitet! Falls ihr noch nicht zugeschlagen habt, dann holt euch FIFA 20 jetzt im PlayStation Store und probiert die Tipps gleich aus!

Website: LINK

Facebook Comments

What do you think?

19 points

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Erkundet ab diesem Monat in The Outer Wilds ein Sonnensystem, das sich alle 22 Minuten zurücksetzt

Now Available on Steam – Indivisible