, , ,

Der Rogue-lite-Plattformer Xenon Valkyrie+ kommt am 19. Dezember auf PlayStation Vita

Fabrice Breton, Entwickler:


Hi! Ich bin Fabrice, französischer Solo-Entwickler des Abenteuerspiels Demetrios.

Vor ein paar Monaten wurde ich von einem spanischen Entwickler namens Daniel Fernandez Chavez kontaktiert. Er hatte mitbekommen, dass ich Demetrios alleine für PS4 und PS Vita entwickeln konnte, und wollte gerne sein eigenes Spiel, Xenon Valkyrie, für Konsolen umsetzen. Insbesondere die Portierung auf PS Vita, sein Lieblingssystem, lag ihm am Herzen.

Ich habe seinen Auftrag angenommen und wurde so völlig unerwartet zum Publisher!

Xenon Valkyrie

Xenon Valkyrie+ verbindet die Rogue-lite- und Plattformer-Genres mit Rollenspiel-Elementen: Ihr sprecht mit Charakteren, levelt auf, indem ihr Monster in zufallsgenerierten Dungeons erledigt, und sucht nach Gegenständen und Geheimnissen, die euch bei eurem Abenteuer helfen!

Dieses Spiel ist nichts für Gelegenheitsspieler. Ein besonderes Merkmal lautet Perma-Death. Wenn ihr sterbt, verliert ihr alles, was ihr bis dahin angesammelt hattet (Erfahrungsstufen, Gegenstände …). Euch bleiben nur eure „Teamerites”, eine Währung, die ihr für wichtige Errungenschaften (wie das Besiegen von Endgegnern) bekommt und die zum Freischalten von Waffen im Hub-Store benutzt werden kann.

Xenon Valkyrie

Mit ein wenig Ausdauer und der Erfahrung, die ihr bei jedem Durchlauf sammelt, schafft ihr es jedes Mal näher zum Ende – oder besser gesagt zu den Enden! Drei Charaktere zur Auswahl, mehrere mögliche Wege mit versteckten Leveln und unglaublich fordernden Endgegnern … ihr merkt schon: Platin erreicht man in diesem Spiel nur mit ganz viel Können!

Für das richtige Retro-Feeling ist Xenon Valkyrie+ im 90er-Pixelstil gehalten und mit großartiger Chiptune-Musik von Giorgiost (Jorge Olivares) unterlegt. Das Spiel ist in fünf Sprachen spielbar (Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch).

Da es mit GameMaker Studio entwickelt wurde, war die Portierung für PS Vita nicht schwierig. Die Handheld-Umsetzung läuft in voller, passend für den neuen Bildschirm gestreckten (Original-)Auflösung mit flüssigen 60 FPS.

Xenon Valkyrie

Doch es handelt sich hierbei nicht nur um eine 1:1-Portierung! Das Feedback zur ursprünglichen PC-Version wurde beherzigt, und somit konnte diese Version in vielerlei Hinsicht verbessert werden. Wegen dieser Verbesserungen haben wir diese Version Xenon Valkyrie+ genannt. Auf PlayStation Vita bedient man zum Beispiel mit einer Taste jeweils eine bestimmte Waffe, anstatt zwischen den Waffen zu wechseln. Dadurch wird das Spielerlebnis deutlich angenehmer!

Ab 19. Dezember 2017 im PlayStation Store für PS Vita verfügbar. (Auch mit PlayStation TV kompatibel!)

Website: LINK

Facebook Comments

Wie Star Wars: Die letzten Jedi in Star Wars Battlefront II integriert wurde

Die Weihnachtsangebote von PlayStation Gear sind da – spart bei PlayStation-Kleidung & Merchandise