, , , ,

Xbox One-Update: Bald erscheinen neue Familien-Einstellungen für Cross-Play

Technologischer Fortschritt und die damit einhergehende Digitalisierung hat vielfältige positive Einflüsse auf unser alltägliches Leben. Digitale Innovationen bieten beispielsweise Unterstützung im Klassenzimmer, in der persönlichen Entwicklung und in der Vernetzung von Familien und Freunden. Dabei ist es besonders für Kinder essentiell, eine gesunde Beziehung zur Technologie zu entwickeln.

Deshalb sind wir bestrebt, unserer Community eine positive und integrative Form der Unterhaltung zu bieten. Mit den Familieneinstellungen auf der Xbox stellen wir sicher, dass das Spielerlebnis für jedes Familienmitglied eine passende und lohnenswerte Erfahrung ist – egal, ob für Kleinkind, Teenager, Eltern oder Großeltern. So wurden die Familieneinstellungen auf der Xbox im Laufe der Jahre immer weiter verbessert, um Familien vielfältige Alternativen zu bieten und verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen.

Um die Familieneinstellungen effizient nutzen zu können, haben Eltern beispielsweise die Möglichkeit, ein Konto unter account.microsoft.com einzurichten und es mit ihrem Microsoft-Konto zu verknüpfen. Somit haben sie Zugriff auf mehr als 15 anpassbare Tools zur Verwaltung des Kontos ihres Kindes in vier Hauptkategorien: Bildschirmzeitmanagement, Kauflimits, Inhaltsfilter und Datenschutz. Im Detail:

  • Bildschirm Zeitmanagement: Eltern können Zeitfristen festlegen und Aktivitätsberichte einsehen, um die Aktivitäten ihrer Kinder sicher zu verfolgen. Für jeden Tag der Woche können Limits festgelegt werden, d.h. Eltern können das Spielen in Schulnächten einschränken oder mehr Zeit am Wochenende einplanen.
  • Kauflimits: Eltern wählen, ob sie Einkäufe von Kindern genehmigen, bevor sie getätigt werden, ob sie nach jedem Kauf Benachrichtigungen erhalten oder ob sie ein Setting festlegen möchten, um die Einkäufe zu begrenzen, die Kinder selbst tätigen können.
  • Inhaltsfilter: Eltern können Spiele, Apps und Websites basierend auf dem Alter ihrer Kinder filtern oder zulassen, um sicherzustellen, dass sie mit altersgerechten Inhalten interagieren. Kinder können ebenfalls Inhalten beantragen, die Eltern genehmigen oder ablehnen können.
  • Datenschutz: Eltern können einstellen, was die Menschen über das Online-Profil, den Status und die Spielgeschichte ihres Kindes sehen und mit wem sie online kommunizieren können. Dies ist besonders wertvoll bei der zunehmenden Popularität von Multiplayer-Spielen, bei denen Benutzer mit anderen Spielern auf der ganzen Welt interagieren. Diese Einstellungen werden über das Microsoft-Konto des Elternteils unter xbox.com/Settings verwaltet.

Xbox One Update

Xbox One Update

Eine zusätzliche Hilfestellung für Nachwuchsspieler und Familien bietet das Copilot-Feature. Copilot verknüpft zwei Controller, die dann so verwendet werden können, als wären sie ein Controller.

Neben dem positiven Feedback zu den aufgeführten Einstellungsmöglichkeiten, erkundigen sich Eltern zunehmend über Möglichkeiten für plattformübergreifende Spiele wie Forza Horizon 4. Dazu gehören zwei neue Einstellungen, die es ermöglichen, sowohl netzwerkübergreifendes Spielen als auch netzwerkübergreifende Kommunikation auf dem Konto ihres Kindes zu regulieren. Wie bei den übrigen Familieneinstellungen, sind diese im Microsoft-Konto des Elternteils anpassbar. Andere netzwerkübergreifende Spiele werden in Zukunft aktualisiert, um den Eltern noch mehr Auswahl zu bieten.

Xbox One Update

Xbox One Update

Damit das Anpassen der Familieneinstellungen nicht nur Angelegenheit der Eltern ist, ermöglichen wir es auch den Kindern, eine aktive Rolle beim Erlernen gesunder digitaler Gewohnheiten zu spielen. Zu unseren Familieneinstellungen gehört ein Aktivitätsbericht, den Kinder ansehen können, um ihre eigenen Spielgewohnheiten kennenzulernen. Mit den Bildschirmzeitbegrenzungen beantragen Kinder auf der Konsole oder am PC Verlängerungen ihrer Zeit, die Eltern genehmigen oder ablehnen können. Die Funktion „Frag ein Elternteil“ wird verwendet, um die Berechtigung zum Kauf von Apps oder Spielen in den Microsoft- und Xbox-Shops anzufordern und um Zugang zu Websites, Apps oder Spielen zu erhalten.

Auf Xbox.com/family findest Du weitere Informationen zu den Einstellungen und Funktionen der Microsoft-Familie. Zusätzliche Informationen zum Thema Jugendschutz und Videospiele finden Eltern auf usk.de.

Website: LINK

Facebook Comments

Family Settings on Xbox Provide Fun, Positive Gaming; New Tools for Cross-Play Now Available

Wireframe 3: Phoenix Point, modders going pro, and more