Categories
Console PS VR PS4

Version 2.2 von Genshin Impact – Vertreibt den mystischen Nebel, der die Insel Tsurumi umhüllt!

Reading Time: 5 minutes

Hallo Reisende! Eure Entwickler von Genshin Impact sind wieder da, um euch die neuesten Informationen über die aktuelle Aktualisierung von Genshin Impact zu bringen! Mit Version 2.2 „Hinein ins Labyrinth des Nebels“, die am 13. Oktober erscheint, präsentieren wir euch die letzte der sechs Hauptinseln von Inazuma. Und Thoma wird als spielbare Figur mit seinem Einladungsereignis wieder auftreten. In der Zwischenzeit könnt ihr euch in Inazuma mit Tartaglia und Xinyan neuen Herausforderungen stellen oder einfach eine wunderschöne Zeit mit alten Freunden in Liyue, Mondstadt oder in eurem eigenen Kannenreich verbringen.

Falls ihr die kostenlose 5-Sterne-Figur Aloy, die „Retterin aus einer anderen Welt“, noch nicht erhalten habt, solltet ihr sie in Version 2.2 unbedingt mal ausprobieren. Ihr könnt auch „Raubtier“ erhalten, einen speziellen Bogen, der auf Aloy zugeschnitten ist, und gemeinsam in der Welt von Teyvat auf die Jagd gehen.

Version 2.2 von Genshin Impact – Vertreibt den mystischen Nebel, der die Insel Tsurumi umhüllt!

Eine nebelverhüllte Insel

Die Hauptinseln von Inazuma unterscheiden sich alle voneinander, und die Insel Tsurumi ist vielleicht die härteste Nuss für alle Reisenden und Abenteurer. Der undurchdringliche Nebel, der die ganze Insel bedeckt, hält die meisten Fremden fern. Ihr müsst euren Weg hineinfinden und immer aufpassen, dass ihr nicht den Weg im Nebel verliert, den ihr kaum durchschauen könnt.


Und es gibt verschiedene neue Monster, die im düsteren Nebel lauern. Die Garme und die Garmwelpen sind heimtückische Monster aus dem Abgrund, die sich unsichtbar machen können, um auf die beste Gelegenheit für den nächsten Schlag im Kampf zu warten. Sowohl die Garme als auch die Garmwelpen besitzen sehr mächtige Geo-Kraft oder Elektro-Kraft. Aber was diese Spezies wirklich gefährlich macht, ist ihre Fähigkeit, den Effekt „Korrosion“ auf Gegner anzuwenden. Sobald ihre Angriffe eine aktive Figur treffen, werden alle Figuren in der Truppe von der „Korrosion“ betroffen und verlieren ständig Lebenspunkte, egal ob sie einen Schild haben oder nicht. Nehmt euch also auf jeden Fall vor diesen Monstern in Acht!

Außerdem scheint die Insel Tsurumi im Mittelpunkt der jüngsten Forschungen eines Gelehrten aus Sumeru zu stehen. In der Aktion „Schatten der Antike“ könnt ihr euch mit dem Gelehrten aus Sumeru zu einem Forschungsteam zusammenschließen und in Mondstadt, Liyue und Inazuma Nachforschungen anstellen, um ein „Ruinenkoloss-Spezialmodell“ zu besiegen, das scheinbar ständig Kraft aus einer unbekannten Energiequelle schöpft und sich dadurch wiederbelebt.

Treffen mit alten Freunden

Wir glauben, dass viele von euch in der letzten Zeit damit beschäftigt waren, neue Gebiete zu erkunden, seit die Region Inazuma diesen Sommer eröffnet wurde. Jetzt, wo sich der kühle Herbst schon langsam nähert, ist es vielleicht ein guter Zeitpunkt, um mit euren Freunden von Inazuma, Thoma und Sayu abzuhängen, eine neue Herausforderung mit Tartaglia und Xinyan zu bestreiten oder einfach das neue Rhythmusspiel mit mehr Freunden zu spielen.

Zunächst einmal wird Thoma, der die Reisenden in der Handlung von Inazuma begleitet hat, als neue spielbare 4-Sterne-Figur auftreten. Thoma, der in Inazuma als „Vermittler“ bekannt ist, ist auch ein zuverlässiges Truppenmitglied im Kampf, das für starke Verteidigung und Verstärkung sorgt. Thoma nutzt eine Stangenwaffe und besitzt Pyro-Kraft. Mit seiner Elementarfähigkeit „Lodernder Segen“ kann er Pyro-Flächenschaden verursachen, sich selbst das Pyro-Attribut verleihen und zugleich mit einem „Schild des lodernden Segens“ schützen. Wenn der „Schild des lodernden Segens“ existiert, kann die Menge an Schaden, die er abhält, gestapelt werden, wenn ein neuer „Schild des lodernden Segens“ erlangt wird, was seine Dauer auch zurücksetzt. Mit seiner Spezialfähigkeit „Rote Ooyoroi“ kann Thoma seine Truppenmitglieder mit zusätzlichen Pyro-Angriffen auf Gegnern unterstützen. Er hat sogar ein besonderes Talent, mit dem es eine Wahrscheinlichkeit von 20 % besteht, dass Reisende beim erfolgreichen Angeln den 2-fachen Ertrag bekommen können.


Zwei alte Freunde, der Letzte unter den Elf der Fatui, „Der Graf“ Tartaglia und die Rockerin Xinyan von Liyue, besuchen während der Aktion „Labyrinthkrieger“ auch Inazuma. Außerdem werdet ihr in der Aktion unter der Begleitung einer seltsamen Papierfigur namens „Shiki Taishou“ eine Sphäre namens „Mystische Onmyou-Kammer“ bestreiten. „Shiki Taishou“ kann euch besondere Hilfe und Verstärkungen liefern. Abgesehen davon werden wie immer harte Kämpfe und wertvolle Belohnungen, die ihr beim Aktionshändler erhalten könnt, auf euch warten. Außerdem wird der Graf in seinem Aktionsgebet wieder auftreten, gefolgt von Hu Tao und Thoma in dem späteren Aktionsgebet.

Zu guter Letzt: Wenn ihr gern Rhythmusspiele spielt, ist es jetzt an der Zeit, allen zu zeigen, was ihr drauf habt! In der Aktion „Klänge der Welt“ könnt ihr ein neues Instrument erhalten, die „Blumenzither“, und mit Ningguang, Zhongli, Keqing, Xiao, Kokomi, Ayaka und Shougun Raiden in verschiedenen Gebieten Musik spielen.

Zeit für euch allein im Kannenreich

Mit Version 2.2 fügen wir der bestehenden Spielweise noch mehr neue Funktionen hinzu. Für diejenigen unter euch, die die Kanne der Vergänglichkeit lieben, ist jetzt die Zeit gekommen, sich zu überlegen, wie sie ihr Kannenreich wieder umgestalten können!

Der brandneue „Seideninnenhof“ im Inazuma-Stil kann jetzt von Reisenden freigeschaltet werden, die die Gunst der heiligen Sakura auf Stufe 40 erhöht haben. In der kommenden Version könnt ihr außerdem weitere Dekorationsbaupläne im Inazuma-Stil erwarten, die ihr von Knolle, der Heiligen Sakura, bestimmten Weltaufträgen oder einer neuen Art von Truhen namens „Besondere Truhen“ auf der Insel Tsurumi erhalten könnt.

Außer den Dekorationen im Inazuma-Stil fügen wir auch eine neue Art von Dekoration und Blüten hinzu. Mit der Schwebenden Plattform könnt ihr jetzt eure eigene Residenz bauen. In der Aktion „Träume von Blüten“ könnt ihr besondere Blüten züchten und sie als Dekoration für euer Kannenreich verwenden.

Mehr Unterstützung für DualSense

Seit der Veröffentlichung der eigens entwickelten PlayStation®5-Version hat sich unser Team mit den Funktionen des DualSense-Controllers auseinandergesetzt. Wir haben nicht nur weitere Verbesserungen am haptischem Feedback und adaptivem Trigger vorgenommen, sondern mit Version 2.2 auch die Unterstützung des DualSense-Controllers für die PC-Version verfügbar gemacht.

In Version 2.1 hat unser Team zum ersten Mal den adaptiven Trigger ausprobiert und ihn in die Angel-Spielweise eingefügt. Wenn ihr eure Angelrute aufzieht, um den Fisch zu fangen, könnt ihr die Änderungen der Spannung an der Schnur spüren, wenn ihr den R2-Trigger drückt. Wir haben auch mehr haptisches Feedback für einige Szenen, Gegenstände und Figuren eingesetzt.

Und das war’s für heute, liebe Reisende! Vergesst also nicht, die Insel Tsurumi zu erkunden. Wir wünschen euch weiterhin ein spannendes Abenteuer in Inazuma!

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.