, , ,

Shakedown: Hawaii erscheint am 7. Mai auf PS4 und PS Vita

Reading Time: 5 minutes

Brian Provinciano, Developer, Vblank Entertainment:


Macht euch bereit, in Shakedown: Hawaiis offene 16-Bit-Welt einzutauchen Es ist endlich fertig und erscheint am 7. Mai auf eurer PS4 und PS Vita!

Zuvor bei Shakedown: Hawaii…

Falls ihr den letzten Blogbeitrag verpasst haben solltet, kombiniert Shakedown: Hawaii sein offenes Gameplay mit dem Aufbau eines Imperiums. Jedes Gebäude auf der Insel lässt sich ergattern – oder zumindest wäre das möglich – mit dem richtigen Geschäftsmodell…..

Schaut euch dieses Video für einen noch tieferen Überblick über das Spiel an:

Damit lasst uns nun etwas mehr darüber sprechen, wie einige der wichtigsten Aspekte des Spiels entstanden sind.

Die ganze Insel könnte euch gehören

Shakedown: Hawaii ist ein Sandkasten, in dem ihr spielen kannst, wie ihr möchtet. Es gibt Missionen, Nebenaufgaben, Minispiele, Arcade-Herausforderungen, Geschäfte, von denen man Schutzgeld einfordern muss, und natürlich Geschäfte, die man erwerben muss. Unternehmen und Gebäude erschließen sich auf verschiedene Weise: einige durch den Story-Modus, einige durch das Einfordern von Schutzgeldern, andere durch Nebenaufgaben und wieder andere durch simples Aufleveln des eigenen Mogul-Statuses. Es gibt über 80 Läden, bei denen man Schutzgeld einfordern kann, die in beliebiger Reihenfolge fertiggestellt werden können. Das trägt zum Erlebnis der offenen Welt bei. Mit jeder erfolgreichen Einforderung verdient ihr nicht nur etwas Taschengeld, sondern könnt auch das gesamte Gebäude zum Kauf freischalten.

TITLE

Erworbene Immobilien haben verschiedene Vorteile. Zum Beispiel wird der Erwerb von Wohnraum einen Wohnungsmangel verursachen, und der Erwerb von Waffenläden wird mehr Waffen freischalten. Die meisten Immobilien können Einnahmen generieren, und diese Einnahmen können durch das Hinzufügen von Multiplikatoren wie “Servicegebühren”, unnötige Mindesthaltbarkeitsdaten, Kreditkarten und Lobbyisten gesteigert werden. Wenn ihr wie ich seid und die ganze Stadt besitzen wollt, liegt alles in eurer Hand. Wenn ihr jedoch nur Open World Action sucht, hängt es von euch ab, wie viel von der Insel ihr übernehmen wollt.

Den Ton finden

Es war mir wichtig, dass der Witz des Spiels als verspielt erscheint. Letztendlich näherte ich mich dem Thema durch situative Comedy. Man kann sich eine Fernsehsendung vorstellen, in der ein ungeschickter Protagonist seinen Bus verpasst, sich den Zeh stößt und dann auf einer Bananenschale ausrutscht, alles zum Lachen des Publikums…. aber statt dieser Ereignisse kommt sein Unglück hier von einem karikaturhaften Bombardement aus irreführenden Anzeigen, trügerischen Verpackungen, Kleingedrucktem und anderen fragwürdigen Geschäftspraktiken.

So oft der CEO ein haarsträubenden Plan formuliert, so oft steht auch er – als Verbraucher – am anderen Ende des anderen Unternehmensplans! Hieraus sind einige meiner Lieblingsmomente entstanden. Das Hin und Her zwischen dem CEO und seinem Sohn, die mit “Servicegebühren” zu kämpfen haben, halfen mir wirklich dabei, meinen gewünschten Ton zu treffen.

TITLETITLE

Bei der dritten Mission macht das Spiel laut und deutlich, wohin es geht. Dann erfährt der CEO, dass dieses neumodische Ding namens “Online-Shopping” seine Einzelhandelsgeschäfte ruiniert! Natürlich ist seine Lösung, eine Maske aufzusetzen und Lieferwagen zu zerstören, um sein Unternehmen zu retten. Damit ist der Ton fixiert! Dieses Spiel ist albern, absurd und nicht ernst zu nehmen!

Der Retro-Geschmack

Obwohl Retro City Rampage sich relativ strikt an die 8-Bit-Beschränkungen hielt, beschloss ich, mehr auf einen “rosaroten Brillen”-Ansatz zu setzen. Mit Shakedown: Hawaii gab ich der Kunst und den Künstlern die volle Freiheit. Es ist ein Spiel im 16-Bit-Stil, aber ohne Einschränkungen, und es zielt darauf ab, mehr von der 32-Bit-Ära der 2D-Spiele und darüber hinaus wachzurufen.

Durch das Eliminieren der Einschränkungen konnten die Charaktere mit so vielen Animations-Frames aufwarten, wie die Künstler produzieren konnten; die Welt konnte so groß sein, wie sie sein musste; und buchstäblich alles im Hintergrund konnte interaktiv und animiert sein.

Natürlich war mir nicht ganz klar, worauf ich mich da einließ! Ich begann die Produktion mit dem Gedanken: “Geben wir dem Charakter einen superglatten Gang, einen fast rotoskopischen Look.” Ooof! Ich hatte komplett unterschätzt, worum ich gebeten hatte. Ich hatte irgendwie vergessen, dass die Charaktere sowohl Lauf- als auch Laufzyklen benötigen würden…. für jede Richtung… und multipliziert mit jeder Waffe – alles handgezeichnet. Am Ende prahlten diese kleinen Sprites buchstäblich mit Tausenden von Frames! Aber jetzt, da die ganze Arbeit hinter uns liegt, bin ich froh, dass meine Naivität diese Entscheidung getroffen hat!

TITLETITLE

Die Kunst der 16-Bit-Ära war viel mehr als nur 8-Bit mit mehr Farben. Es war ein totaler Paradigmenwechsel — und sobald man sich entschieden hat, die Treue in einem Aspekt zu zeigen, öffnet man ein ganz anderes Fass (auf eine gute, aber beängstigende Weise). Zum Beispiel boten die Fahrzeuge von Retro City Rampage 16 Drehwinkel, was sich in 8-Bit richtig anfühlte, aber bei 16-Bit steif. Also mussten sich die Fahrzeuge für Shakedown: Hawaii frei drehen können. Aber sobald sie sich frei drehten, musste die Fahrsteuerung vollständig überarbeitet und neu eingestellt werden.

Ebenso wurden, sobald wir einen reibungslosen Spaziergang hatten, überall sonst Zwischenanimationen benötigt, damit diese ebenbürtig sind. Ein zerquetschter Feind konnte nicht einfach in einen zerquetschten Frame “springen”; er musste eine vollständige Animation abspielen! Dann ist das Timing natürlich entscheidend für das Gameplay – eine Animation könnte großartig aussehen, aber wenn sie zu lang im Spiel ist, wird sie sich nicht richtig anfühlen, also musste das Timing jedes Frames sorgfältig abgestimmt werden. Eine Sache führt zur anderen, und führt zur anderen….. Alles in allem war es ein riesiges Unterfangen, diese Menge an Art zu produzieren. Aber das Ergebnis ist etwas, worauf ich unglaublich stolz bin!

Wo und Wann?!

Shakedown: Hawaii wird digital am Dienstag, dem 7. Mai auf PS4 und PS Vita verfügbar sein. Es ist Cross Buy, unterstützt Cross-Save und PlayStation TV.

Wenn ihr die physische Version möchten, gehen Vorbestellungen für die PS Vita Cartridge-Version am Freitag, den 3. Mai um 19 Uhr CEST unter vblank.com live. Die physische PS4-Ausgabe kommt etwas später, aber ihr könnt euch für Benachrichtigungen anmelden, um eine Nachricht zu erhalten!

Eine letzte physische PS Vita-Ausgabe von Retro City Rampage DX geht am Mittwoch, den 24. April, unter vblank.com in den Handel, so dass, wenn ihr die Veröffentlichung 2015 verpasst habt, es eine weitere Chance gibt, eure Sammlung zu vervollständigen!


Das ist alles für den Moment!

Website: LINK

Facebook Comments

Now Available on Steam – Mortal Kombat 11

Building Deacon’s Bike in Days Gone