, , ,

Resident Evil und Dead by Daylight: endlich vereint am 15. Juni

Reading Time: 4 minutes

Hallo, Freunde des Nebels! Egal, ob ihr Fans von Resident Evil, Dead by Daylight oder beidem seid – dieser Tage gibt es einiges, worauf ihr euch freuen könnt.

Mit unserem neusten Kapitel blicken wir zurück auf 25 Jahre bahnbrechender Survival-Horror-Geschichte: Wir freuen uns riesig, endlich Resident Evil im Nebel willkommen heißen zu dürfen. Auch wenn wir euch liebend gerne mehr über unsere legendären neuen Überlebenden, Leon S. Kennedy und Jill Valentine, und unsere neue Karte, die ikonische Polizeistation von Racoon City, erzählen würden, so müssen wir dies auf einen anderen Tag verschieben.

Denn heute dreht sich alles um Nemesis.

Wir verraten euch mehr über die tödliche Fähigkeit, die Talente und die niemals zuvor in Dead by Daylight gesehene Spezialfähigkeit des neuen Killers.

Der neue Killer Nemesis und eine Fähigkeiten

Die Fähigkeit des neuen Killers ist der T-Virus, der nicht nur extreme Mutationen verursacht, sondern auch auf andere übertragen werden kann. Seine Effekte erhöhen die Aggression und die Stärke von Nemesis.

Spezialangriff: Tentakelschlag

Tentakeln sind die besten Freunde des Tyranten.

Der Tentakelschlag erhöht die Stärke und Reichweite von Nemesis, während seine Beute geschwächt wird. Ladet den Tentakelschlag auf, bevor ihr ihn entfesselt, um Überlebende mit dem Statuseffekt „Kontaminiert“ zu versehen. Ein kontaminierter Überlebender hustet und erbricht auf seinem Weg durch die Karte, wodurch er einfacher aufzuspüren ist. Trefft ihr einen kontaminierten Überlebenden ein zweites Mal, verringert sich seine Gesundheit.

Überlebende können sich selbst und ihre Verbündeten heilen, indem sie einen Impfstoff injizieren, den sie überall auf der Karte in Vorratskoffern – nicht in Truhen! – finden können. Aber ihr solltet dabei mit Bedacht vorgehen. Denn die Anzahl der Impfstoffe ist begrenzt und jede Injektion enthüllt für kurze Zeit die Position des Überlebenden.

Mutationsrate

Jeder Treffer eures Tentakelschlags kontaminiert nicht nur den Überlebenden, er erhöht auch die Mutationsrate von Nemesis. Der Tentakelschlag erhält eine höhere Reichweite sowie die Fähigkeit, bestimmte Elemente innerhalb der Umgebung zu zerstören.

Bei Mutationsrate 2 könnt ihr mit eurem Tentakelangriff Paletten und zerstörbare Mauern zerschlagen.

Bei Mutationsrate 3 erhöht sich die Reichweite des Tentakelschlags, wodurch ihr über Paletten, Fenstergewölbe und andere Hindernisse hinweg angreifen könnt.

Behaltet euer Fähigkeitensymbol im Auge, um eure aktuelle Mutationsrate zu sehen.

Besonderer Feind: Zombies

Ganz recht. Zombies. Zum ersten Mal in der Geschichte von Dead by Daylight wird ein Killer von KI-Charakteren unterstützt.

Wenn ihr als Nemesis spielt, erscheinen auf der Karte Zombies, die durch das Gebiet streifen. Zombieangriffe funktionieren genau wie der Tentakelschlag. Wird ein Überlebender von einem Zombie getroffen, erhält er den Status „Kontaminiert“. Wird er erneut getroffen, während er kontaminiert ist, nimmt er Schaden.

Überlebende können Zombies zerstören, indem sie Paletten auf sie fallen lassen, und als Nemesis könnt ihr eure Mutationsrate erhöhen, indem ihr sie mit einem Tentakelschlag zerstört. Zerstörte Zombies kommen nach kurzer Zeit zurück.

Nemesis-Talent: Tödlicher Verfolger

Nemesis wurde für den alleinigen Zweck geschaffen, seine Ziele aufzuspüren und zu vernichten. Da ist es nur konsequent, dass euch zu Beginn jeder Prüfung für kurze Zeit die Auren aller Überlebenden angezeigt werden. Die perfekten Voraussetzungen, um euch einen Vorsprung zu verschaffen.

Nemesis-Talent: Hysterie

Statuiert ein Exempel an jedem Überlebenden, der euch über den Weg läuft. Immer wenn ihr einen gesunden Überlebenden mit einem Grund- oder Spezialangriff in den verletzten Zustand versetzt, erhalten alle anderen verletzten Überlebenden auf der Karte für kurze Zeit den Statuseffekt „Ahnungslos“.

Nemesis-Talent: Ausbruch

Als Nemesis habt ihr es nicht nur in den Armen – ihr habt es auch im Köpfchen.

Immer wenn ihr einen Generator tretet, wird seine Aura gelb hervorgehoben. Und damit ist die Falle perfekt. Versetzt ihr nun einen Überlebenden in den Todeszustand, gehen alle betroffenen Generatoren in die Luft und ihr Fortschritt wird reduziert. Jeder Überlebende, der einen betroffenen Generator repariert, während dieser explodiert, erleidet für kurze Zeit den Statuseffekt „Bewegungsunfähig“.

Wir können es kaum erwarten, euch die neuen Charaktere und die neue Karte endlich an die Hand zu geben, und als riesige Fans der Reihe sind wir überglücklich, die Welt von Resident Evil in Dead by Daylight willkommen heißen zu dürfen. Werdet ihr euer Team von Überlebenden als Leon oder Jill in Sicherheit bringen? Oder schlüpft ihr in die Rolle von Nemesis, dem neuen Lieblingskiller des Entitus?

Das „Resident Evil“-Kapitel wird am 15. Juni in Dead by Daylight für PS4 und PS5 verfügbar sein.

Wir sehen uns im Nebel!

Website: LINK

Facebook Comments

No Man‘s Sky: 21 Wege, wie das heutige Prisms-Update das Sci-Fi-Adventure grafisch überarbeitet

Stimmt ab bei den Days of Play Awards