, , , ,

Optimiert für Xbox Series X: The Ascent

Reading Time: 5 minutes

Mit dem Erscheinen von Xbox Series X zum Weihnachtsgeschäft 2020 erlebst Du die leistungsstärkste Konsole der Welt. Aber auch Entwickler nutzen die einzigartigen Fähigkeiten der Konsole sowohl für neue Titel, die nativ in der Entwicklungsumgebung von Xbox Series X entstehen, als auch für bestehende Titel, die speziell für die Konsole noch einmal neu aufgelegt werden. Wirf in der neuen Serie „Optimiert für Xbox Series X“ einen Blick auf die Hintergründe und erfahre von den Entwicklern, wie sie ihre Titel für Xbox Series X optimieren und was dies für die Zukunft des Gaming bedeutet. Heute spricht Arcade Berg, Mitbegründer und Creative Director bei Neon Giant, über die Optimierungen des neuen Titels The Ascent für Xbox Series X.

Was macht für Dich den Reiz aus, The Ascent auf Hardware der nächsten Generation zu entwickeln und zum Leben zu erwecken?

Drei Aspekte sind bei der Entwicklung besonders aufregend. Als leidenschaftlicher Gamer freue ich mich insbesondere auf den Sprung in die nächste Generation. Mit Blick auf Xbox Series X ist das in diesem Jahr besonders aufregend, da die Technologie ein fast schon absurd hohes Niveau erreicht hat. Der zweite Aspekt ist der Stolz, gemeinsam mit Neon Giant den Sprung in die nächste Generation des Gaming zu gehen. Die enge Zusammenarbeit mit Microsoft und die gemeinsame Reise ehrt mich sehr. Mit der neuen Konsolengeneration können wir uns auf die Kreativität und die dramaturgischen Aspekte konzentrieren, die ein Spiel mitreißend und unterhaltsam machen – nicht auf das Überwinden von Hürden, die unserer Kreativität im Wege stehen.

Abgesehen von offensichtlichen Vorteilen der neuen Konsolengeneration wie Performance und verbesserten Ladezeiten: Welche neuen Funktionen von Xbox Series X waren bei der Entwicklung von The Ascent besonders interessant?

Wir stehen mit der Hardware noch am Anfang und wir testen die Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technologie jede Woche aufs Neue. Wir haben hier eine riesige Spielzeugkiste, in der wir erst jedes Spielzeug getestet haben wollen, bevor wir uns für einen Liebling entscheiden. Besonders aufregend ist Raytracing und die damit verbundenen Möglichkeiten. Es verleiht der Welt und all ihren Inhalten zusätzliche Dynamik. The Ascent ist mit seiner cyberpunkigen Science-Fiction-Welt, unzähligen Lichtern und reflektierenden Oberflächen ein hervorragendes Anwendungsbeispiel dafür. Darüber hinaus ist es ein gutes Gefühl, Spielern den Komfort von Crossplay und Smart Delivery anbieten zu können. So stellen wir sicher, dass sie stets die bestmögliche Version des Titels spielen.

Wie werden diese Optimierungen das Spielerleben von The Ascent beeinflussen?

Allen voran sorgen die Optimierungen für eine nahtlosere Spielerfahrung. Von verzögerungsfreien Befehlen bis hin zu mehr Interaktivität in der Welt – all das reichert schlussendlich das Erlebnis durch zusätzliche Komponenten an. Schnelles Laden vermeidet störende Ablenkungen, trägt zur Atmosphäre des Titels bei und fördert die Immersion. Einmal in der Spielwelt, erkundet der Spieler die detaillierte Umgebung und entdeckt Objekte und Oberflächen, die mit realistischer Physik auf die Bewegungen des Spielers reagieren – oder zu Bruch gehen, wenn der Spieler Chaos stiftet

Warum hat sich das Team bei der Entwicklung The Ascent auf 4K-Auflösung, 60 fps und HDR konzentriert?

Für Action-Gameplay eignet sich einfach eine hohe Bildwiederholrate – insbesondere dann, wenn mehrere Spieler, Feinde, Geschosse, Explosionen, Spezialfähigkeiten und zerstörbare Umgebungen in purem Chaos münden. Soviel kann ich sagen: Das Erlebnis ist besonders befriedigend, wenn all diese Abläufe simultan und absolut flüssig dargestellt werden. Und dank 4K werden diese vielen Elemente auch noch in brillanter Auflösung wiedergegeben. HDR rundet das Paket ab und befördert all dieses visuellen Komponenten über einen bildgewaltigen Look auf ein völlig neues Level.

Wie werden die Spieler auf die Optimierungen reagieren, wenn sie The Ascent zum ersten Mal auf Xbox Series X erleben?

Ich hoffe natürlich, dass sie begeistert sind, denn sie tauchen in ein deutlich verbessertes Spielerlebnis ein. Die ersten Spieler einer neuen Konsolengeneration haben hohe Ansprüche und wissen genau, was sie wollen. Diesem Wunsch kommen wir genau in den Punkten nach, auf die es ankommt.

Wie gestaltet sich der Entwicklungsprozess auf Xbox Series X?

Das finden wir aktuell heraus. Microsoft hat bereits sehr viel Erfahrung mit der Entwicklung von Konsolen und der dazugehörigen Software – vor diesem Hintergrund fühlen wir uns an ihrer Seite sehr gut aufgehoben. Manche Dinge haben sich nicht geändert während andere ein Umdenken erfordern. Es war ein unvergesslicher Moment, das Spiel zum ersten Mal auf der neuen Hardware in unserem Büro zu sehen. Darüber hinaus orientieren wir uns auch sehr stark an Epic Games, da wir unser Spiel mit ihrer Unreal Engine entwickeln. Wir bekommen direkt jede Aktualisierung ihrer Engine für Xbox Series X – eine sehr partnerschaftliche Beziehung also, in ihrer besten Form.

Auf welche technische Neuerung von Xbox Series X hat sich das Team bei der Entwicklung von The Ascent am meisten gefreut?

Wir haben uns besonders auf den neuen HDMI 2.1-Anschluss gefreut und den daraus resultierenden Benefit für die Spieler. Allein der reine Datenumsatz ist schon erstaunlich, aber auch die variable Bildwiederholrate bringt Gamer einen großen Schritt nach vorn –insbesondere dann, wenn Fernseher und Kabel das Feature unterstützen. Aber auch Crossplay ist aus unserer Perspektive eine fantastische Funktion.

Welche Bedeutung hat Smart Delivery für The Ascent?

Smart Delivery ist wirklich eine der besten Innovationen für jeden einzelnen Spieler – denn sie profitieren davon am meisten. Die Idee ist simpel und das Feature tut genau das, was es soll. Gamer spielen The Ascent so, wie sie wollen. Und obwohl wir sehr gespannt auf Xbox Series X sind, freuen wir uns, dass das Spiel auch auf der aktuellen Konsolengeneration gespielt wird. Sobald die Spieler auf Xbox Series X wechseln, steigen sie einfach und unkompliziert auf die aktuelle Version von The Ascent um.

Was bedeutet die Entwicklung auf Xbox Series X für zukünftige Projekte, die sich vielleicht mit der aktuellen Konsolengeneration bisher nicht umsetzen ließen?

Wir bei Neon Giant bauen leidenschaftlich gerne dynamische und atmende Welten. Gerade in diesem Punkt bringt die nächste Konsolengeneration viele aufregende Neuerungen. Spiele die für die neue Hardware entwickelt werden, erreichen ungeahnte Ausmaße in Komplexität, Interaktivität und Weltendesign. Diese Details werden sich in den größten aber auch kleinsten Aspekten der Spiele widerspiegeln. Als Entwickler aber nicht zuletzt auch als leidenschaftlicher Spieler freue ich mich sehr auf die vielversprechende Zukunft des Gaming.

Erfahre regelmäßig mehr über Xbox Series X, ihre technolgischen Features und weitere Titel, die „Optimiert für Xbox Series X“ entwickelt werden, hier auf Xbox Wire DACH.

Website: LINK

Facebook Comments

What do you think?

3 points

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Pilots wanted in Star Wars: Squadrons, coming to PS4 October 2

The Last of Us Part II is now available