, , ,

Mayhem Brawler: Wie aus einem Sammelkartenspiel ein Side-Scroller wurde

Reading Time: 4 minutes

Hey Leute! Ich bin Emre Sağırlar, Community Manager bei Hero Concept. Unser neuester Titel, Mayhem Brawler, ist ab morgen erhältlich. Deshalb wollte ich die Gelegenheit nutzen, euch etwas über den Entstehungsprozess des Spiels und die innovative Herangehensweise unseres Studios an dieses klassische Genre zu erzählen. Dann wollen wir mal!

Mayhem Brawler: Wie aus einem Sammelkartenspiel ein Side-Scroller wurde

Nur noch eine Münze!

Mayhem Brawler ist ein Beat ’em up, das ein urbanes Setting mit Fantasy-Elementen vereint – und das alles im Comic-Buch-Grafikstil. Ursprünglich war das aber alles gar nicht so geplant. Eigentlich wollten wir ein digitales Sammelkartenspiel ins Leben rufen. Geplant war ein urbanes Fantasy-Universum mit Superhelden im Fokus und Geschichten aus jeder Ecke der Welt und jedem Blickwinkel. Sammelkartenspiele sind bekannt für ihre ausufernden Hintergrundgeschichten, unzählige Schauplätze, Figuren, Kreaturen und noch so vieles mehr, weshalb dieses Genre für unser Spieleuniversum wie geschaffen schien.

Das Team musste sich jedoch letztendlich eingestehen, dass es unglaublich viel Zeit erfordern würde, all die verschiedenen Elemente in diesem umfassenden Universum zu einem einheitlichen Gesamtkonzept zu vereinen und dabei eine gute Spielbalance sicherzustellen, die für ein Sammelkartenspiel unerlässlich ist. Nachdem wir aber bereits so viel Material zusammengetragen hatten, hatten wir einen Geistesblitz: Wieso machen wir daraus nicht ein Beat ’em up im klassischen Side-Scroller-Stil?  Die Welt, ihre Charaktere und der von Comic-Büchern, klassischen Beat ’em ups und Romanen mit zeitlosen Geschichten inspirierte Grafikstil waren mehr als ausreichend für unser Team, dem Genre etwas Neues zu spendieren. 

Auch wenn wir uns die klassischen Beat ’em ups als Vorbild genommen haben, geht es in unserer Geschichte nicht darum, die entführte Tochter/Freundin zu retten. Schema F gibt es bei uns nicht. Stattdessen schlüpft ihr in unserem Spiel in die Rolle der fähigsten Superbeamten der Meta-Strafverfolgungsbehörde Stronghold. Gemeinsam mit bis zu zwei weiteren Freunden sorgt ihr im lokalen Multiplayer auf den Straßen für Ordnung und beschützt die Einwohner von Mayhem City. 

Dank des urbanen Fantasy-Motivs konnten wir den Lakaien und Bossen im Spiel einen ganz eigenen Stempel aufdrücken: ob Zauberer, die sich zu gespenstischen Ritualen treffen, Vampire, die ihre Missetaten aus der Chefetage eines Megakonzern planen, Werwölfe, die sich mit niederen Aufgaben ihren Lebensunterhalt verdienen und sich unter die Menschheit gemischt haben, oder Mejin, die aus einer anderen Dimension in unsere vorgedrungen sind, weil sie einfach nur in der Nachbarschaft Party machen wollen. Nachdem die Beta-Spieler begeistert waren von den fantastischen Kreaturen, denen sie sich stellen mussten, wussten wir, dass wir mit dem Projekt die richtige Richtung eingeschlagen hatten. Wir sind stolz auf die Welt, die wir erschaffen haben, und deswegen ist die Idee eines Sammelkartenspiels in der Zukunft auch noch nicht vom Tisch.

Entscheidet sich der Spieler für den Weg oder der Weg für den Spieler?

Dank der ausufernden Hintergrundgeschichten, die wir für Mayhem Universe verfasst haben, konnten wir die Kampagne im „Wähle deine eigene Geschichte“-Stil entwickeln. 

Durch das labyrinthartige Progressionssystem sind sogar drei völlig unterschiedliche Enden möglich. Insgesamt umfasst die Story zwölf Kapitel, aber im Laufe eines Durchgangs absolviert ihr sieben Patrouillen und entscheidet euch am Ende eines Levels, wie es weitergehen soll. Mit diesen Entscheidungen beeinflusst ihr auch, welches Ende ihr zu sehen bekommt. Die Level unterscheiden sich dabei grundlegend voneinander und warten mit einzigartigen Schauplätzen, Geschichten, Gegnern und einem eigenen Endboss auf. Zum Beispiel könnt ihr das Spiel abschließen, ohne je einem einzigen Zauberer zu begegnen. So wollen wir dafür sorgen, dass jeder Spieler selbst entscheiden kann, wie er die Story erlebt. Es gibt unzählige Geschichten, die darauf warten, erzählt zu werden, jede Menger einzigartiger Gegner und tonnenweise Popkulturreferenzen, die sich im Spiel verstecken. Selbstredend erhöht sich damit auch der Wiederspielwert.

Kenne deinen Gegner und nutze seine Schwächen aus!

Bei den Statuseffekten als Kampfmechanik haben wir uns frech bei diversen Rollenspielen bedient. Unsere Beamten können offensive und defensive Spezialfähigkeiten einsetzen. Mit diesen Fähigkeiten könnt ihr nicht nur eure Kombos verlängern, sondern euren Gegnern auch diverse Statuseffekte zufügen, wie Blutung (das Ziel nimmt zusätzlichen Schaden) oder Entblößung (senkt die Resistenz des Gegners). Waffen, die ihr bei euren Patrouillen aufsammelt (zum Beispiel Brecheisen, Messer, Pistolen) können je nach Typ auch Statuseffekte auslösen. Mit dem richtigen Effekt für den richtigen Gegner könnt ihr mehr Schaden verursachen, die Level schneller abschließen und somit auch mehr Punkte erreichen. Doch seid gewarnt! Die Lakaien in Mayhem City sind ebenfalls im Besitz von Spezialfähigkeiten und können unseren Beamten mit Waffengewalt gegenübertreten und Statuseffekte verursachen.

Aus Istanbul mit Liebe

Das Team arbeitet seit zwei Jahren unter Hochdruck an diesem Projekt. Alle, die unsere älteren Spiele Doughlings: Arcade und Doughlings: Invasion kennen, dürften wissen, dass wir total auf zeitlose Gaming-Klassiker stehen. Dass unser Studio mal ein Beat ’em up entwickeln würde, war von Anfang an klar. Wir haben alles gegeben, damit unser Spiel die richtige Mischung aus Nostalgie und Neuem sowohl für Arcade-Veteranen als auch Neulinge bietet. Morgen, am 19. August ist es endlich soweit: Das Spiel erscheint für PS4 (und ist auf PS5 spielbar). Die Sprachausgabe ist komplett auf Englisch, während die Untertitel und die Benutzeroberfläche auf Chinesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch verfügbar sind. 

Wir von Hero Concept hoffen, dass euch Mayhem Brawler jede Menge Spaß bereiten wird! Und jetzt sorgt auf den Straßen für Sicherheit.

Website: LINK

Facebook Comments

Keep tabs on your daily runs with this interactive tracker

Katzen-Krawall mit Catlateral Damage: Remeowstered erscheint am 15. September für PS4 und PS5