Categories
Console Games News Xbox ONE

Halo Infinites großartige Reise auf PC

Reading Time: 6 minutes

Vor fast zwei Jahren begaben sich 343 Industries und Xbox auf eine Reise, um die gesamte Halo: The Master Chief Collection über den Microsoft Store und Steam auf PC zu bringen. Nach 23 Monaten, sechs weiteren Titeln, acht Staffeln an neuen Inhalten und unzähligen Test Flights haben 343 Industries und Halo eine neue Ära des Spiels eingeläutet, in der der PC seinen Platz neben der Konsole bei Halo gefunden hat. Halo: The Master Chief Collection auf den PC zu bringen, war ein lehrreiches Abenteuer. Die Entwickler*innen haben immer wieder neu gelernt was zu tun (und zu lassen) ist, um ein Spiel zu gestalten, das so aussieht, sich so anfühlt und sich so spielt, wie es sich für einen PC-Shooter gehört – das Erbe des Halo-Franchise immer im Blick.

Alles, was auf dieser Reise gelernt wurde, nutzt Xbox nun, um Halo Infinite vom ersten Tag an zu einem echten PC-Erlebnis zu machen.

Halo Infinite – PC Video

Schau Dir das Video unten an und erfahre direkt vom PC-Team und dem Sandbox-Team bei 343 Industries mehr über die Entwicklung von Halo Infinite auf PC.

Noch mehr Informationen über die Philosophie, den Prozess und die Ziele für Halo auf PC findest Du im Inside Infinite Blog-Eintrag vom Frühjahr dieses Jahres.

AMD – Der exklusive PC-Partner von Halo Infinite

Technische Partnerschaft: Seit über zwei Jahren arbeitet Xbox eng mit AMD zusammen, um Halo Infinite zu einem spektakulären Erlebnis für PC-Spieler*innen zu machen. Die Zusammenarbeit mit AMD hat geholfen, das Spiel für eine Vielzahl von Hardware- und Geräteendpunkten zu optimieren. Von Ultra-High-End-Gaming-Powerhouses über ältere und kostengünstige Gaming-Rechner bis hin zur gesamten Xbox-Konsolenfamilie.

AMD teilt die Vision von Xbox und stellt die Spieler*innen bei der Entwicklung in den Mittelpunkt. Sie sind offen dafür, neue Rendering-Funktionen für jegliche Hardware sowie Leistungsverbesserungen für alle Spieler*innen einzuführen – unabhängig davon, ob Du AMD-Gerät verwendest. So profitieren alle Halo Infinite-Spieler*innen von AMDs Arbeit.

Im Rahmen der Partnerschaft arbeitet Xbox mit AMD-Ingenieur*innen zusammen, um die Performance für AMD Ryzen™-Prozessoren zu optimieren – einschließlich der Implementierung von Änderungen, die Halo Infinite eine bessere Leistung auf Prozessoren mit hoher Kern- und Thread-Anzahl ermöglichen. Durch die Zusammenarbeit nutzt nun auch Halo Infinite alle Vorteile der extrem leistungsstarken AMD Radeon™ RX 6000 Series Graphics. Diese basieren auf der AMD RDNA™ 2 Gaming-Architektur und haben unglaubliche Treiber-Updates entwickelt, die massive Verbesserungen bei der Frame-Time-Performance in allen Bereichen der Kampagne liefern.

Halo Infinite unterstützt die AMD FreeSync™ Premium Pro-Technologie. Zertifizierte AMD FreeSync™ Premium Pro Bildschirme bieten nicht nur ruckelfreies Spielen, sondern auch eine hochpräzise Luminanz und einen großen Farbraum für ein spektakuläres HDR-Erlebnis. Darüber hinaus hat Xbox die Open-Source-Softwaretechnologien von AMD genutzt, die Entwickler*innen auf GPUOpen zur Verfügung stehen, um schnell Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen zu integrieren.

AMD hat die Vision von Xbox verstanden und mit der Zeit ein unglaubliches Halo-Erlebnis geschaffen. Der Launch des Spiels ist erst der Anfang für Halo Infinite auf dem PC. Daher war AMD bereit, eine enge, langfristige Partnerschaft mit Halo einzugehen, sowohl in der Entwicklung als auch im Marketing. Mit Blick auf die Zukunft bieten sich Möglichkeiten für zusätzliche Konfigurationsoptionen, Leistungsoptimierungen und Speicherverbesserungen sowohl für PC als auch für Konsolen. Xbox freut sich nicht zuletzt auf die enge Zusammenarbeit mit AMD, um Raytracing in Halo Infinite zu ermöglichen. Raytracing ist eine der wichtigsten Prioritäten nach der Veröffentlichung – mehr Details dazu gibt es bald.

Marketing-Partnerschaft: Einer der vielen, großartigen Aspekte an der Partnerschaft mit AMD ist nicht nur die gemeinsame Leidenschaft für PC-Gaming, sondern auch die gemeinsame Leidenschaft für Halo. AMD und Xbox wissen, wie wichtig es ist, dass Halo Infinite als erster Hauptteil der Serie, am selben Tag sowohl für Xbox-Konsolen als auch für Windows-PCs und auf Steam erscheint. Um die nächste Ära von Halo zu feiern, wird AMD ab dem 26. Oktober beim Kauf ausgewählter AMD Radeon- und AMD Ryzen-Produkte bei teilnehmenden Einzelhändlern einen Code für einen Monat Xbox Game Pass für PC beilegen, so dass AMD-Kunden Halo Infinite am ersten Tag mit Game Pass spielen können. Das Angebot ist nur für begrenzte Zeit verfügbar. Unter http://www.amdrewards.com/terms erfährst Du mehr darüber.

AMD Radeon™ RX 6900 XT Halo Infinite Limited Edition Grafikkarte: Wie Du wahrscheinlich im PC-Video bemerkt hast, waren sich AMD und 343 Industries einig, dass der Beginn der nächsten Halo-Ära auf dem PC etwas ganz Besonderes erfordert. Nach fast zwei Jahren Zusammenarbeit gibt es nun die AMD Radeon™ RX 6900 XT Halo Infinite Limited Edition Grafikkarte, eine Halo Infinite-Version von AMDs Flaggschiff-Grafikkarte.

Inspiriert von seiner Mjolnir-Rüstung bietet diese AMD Radeon RX 6900 XT-Grafikkarte ein individuelles Cover-Design mit mehreren unverkennbaren Merkmalen des Master Chiefs selbst. Dazu gehören ein reflektierender, iridiumgoldener Lüfterrahmen, das ikonische “117”-Rufzeichen der Spartans sowie ein Cortana-blaues Licht, das den KI-Slot auf der Rückseite des Master Chief-Helms zeigt.

Die AMD Radeon RX 6900 XT ist die schnellste Gaming-Grafikkarte, die AMD je entwickelt hat und die perfekte Grafikkarte zum Start von Halo Infinite. Die AMD RDNA 2 Gaming-Architektur kommt nicht nur bei Xbox Series X|S, sondern auch bei der AMD Radeon RX 6900 XT Halo Infinite Limited Edition zum Einsatz. Sie wurde entwickelt, um höchste Leistung und unglaublich realitätsnahe Grafik für 4K-Gaming zu liefern.

Von Anfang an war es sowohl für AMD als auch für 343 Industries wichtig, dass eine so besondere Grafikkarte in den Händen unserer Spieler*innen landet. Die AMD Radeon RX 6900 XT Halo Infinite Limited Edition-Grafikkarte wird zwar nicht im Handel erhältlich sein, aber AMD, Halo und andere Partner werden den Spieler*innen in den kommenden Wochen mehrere Gelegenheiten bieten, eine solche Karte in die Hände zu bekommen. Folge AMD Radeon und Halo und halte dich am vor allem am Release-Tag auf dem Laufenden, um weitere Informationen über die erste von mehreren Gelegenheiten zur Teilnahme und zum Gewinn zu erhalten!

Alles auf einen Nenner gebracht

Diejenigen, die an der PC-Präsenz von Halo Infinite arbeiten, lieben die Serie, die Plattform und die PC-Gaming-Community. Sie haben sich mit den Bereichen Kunst, Technik, Produktion, Lizenzierung, Marketing und Community zusammengetan, damit alle PC-Gamer*innen gleichermaßen angesprochen werden.

Das Spiel unterstützt eine große Bandbreite an Hardware und gleichzeitig alle gängigen PC-spezifischen Funktionen, die Spieler*innen erwarten. Von Grundvoraussetzungen wie Ultrawide-/Super-Ultrawide-Unterstützung (einschließlich Cinematics), FOV-Anpassung, Framerate-Anpassung und erweiterten Grafikeinstellungen bis hin zu Nischenfeatures wie Waffen-Offset-Steuerung, dreier Tastenkombinationen und PC-LAN-Unterstützung wurde Halo Infinite von Grund auf für den PC entwickelt.

Außerhalb des Spiels hat Xbox eng mit Diensten wie Discord und Razer Chroma RGB sowie mit Plattformen wie Steam und Xbox Game Pass zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass Infinite das Beste bietet, was PC-Spieler*innen kriegen können. Dazu gehören eine umfangreiche Präsenz auf Steam und eine tiefe Integration mit Discord, die Unterstützung für Discord-Server-Einladungen im Spiel bietet. Darüber hinaus werden alle Razer-Kunden von der Integration von Razer Chroma RGB in Halo Infinite profitieren, wobei Ereignisse im Spiel eine einzigartige Beleuchtung der Peripheriegeräte auslösen. Egal, ob gerade deine Schilde durchbrochen, oder deine letzte SPNKR-Rakete abgefeuert wurde, gibt es einen Chroma-Effekt, der Halo Infinite zum Leben erweckt. 

Abseits des Bildschirms hat sich Xbox mit Marken zusammengetan, die über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung von Hardware verfügen. Razer war mit seiner Chroma RGB Lighting Engine und seinem erstklassigen Peripheriegerätedesign der perfekte Partner, um eine exklusive Reihe von Peripheriegeräten mit Halo-Look zu entwickeln. Und für Spieler*innen, die sich ihren eigenen Gaming-Rechner bauen, war AMD der ideale Partner, um die Spieler*innen auf ihrer Halo Infinite-Reise mit ihren extrem leistungsfähigen AMD Ryzen- und AMD Radeon-Produktlinien zu unterstützen – darunter natürlich auch die AMD Radeon™ RX 6900 XT Halo Infinite Limited Edition-Grafikkarte. Kurz gesagt, Halo Infinite soll alle PC-Spieler*innen abholen und das gleiche breite Angebot wie alle nativen PC-Titel bieten.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.