, , ,

Genshin Impact Version 2.0 – Alles dreht sich um Inazuma

Reading Time: 6 minutes

Hallo Reisende! Im Namen des gesamten Genshin-Impact-Teams freuen wir uns sehr, euch mitzuteilen, dass Inazuma, das lang erwartete dritte Gebiet der sieben Städte, mit der kommenden Version 2.0 „Der unbewegliche Gott und die verschwindenden Schatten“ am 21. Juli endlich erscheinen wird!

Heute nehmen wir euch zum ersten Mal mit auf eine kleine Tour durch die Kulturlandschaften und das Leben in Inazuma, den vollständig vom Meer umringten Stadtstaat. Außerdem möchten wir euch auch einige neue Features und Unterstützungen vorstellen, darunter Cross-Save zwischen PlayStation, PC, Android und iOS!

Der Stadtstaat der Ewigkeit

Während Mondstadt an die Freiheit glaubt und Liyue Verträge einhält, streben Inazuma und sein Herrscher Shougun Raiden, der Elektro-Archon der Sieben, nach Ewigkeit. Doch was den Archon mit der Macht der Blitze dazu bringt, die Ewigkeit zu suchen, bleibt ein zentrales Geheimnis, das im Laufe deiner Abenteuer und Geschichten in Inazuma gelüftet werden soll.

Im Gegensatz zu seinem allmächtigen Shougun, der nach Ewigkeit strebt, ist Inazuma ein Ort, an dem ihr überall vergängliche Schönheit finden könnt. Im Gegensatz zu den klaren Sonnentagen in Mondstadt und Liyue ändert sich das Wetter in Inazuma schnell und drastisch und färbt die Landschaften im Handumdrehen mit starker Meeresbrise, abwechslungsreichen Schatten und gießenden Gewittern.

Das Gebiet von Inazuma besteht aus sechs großen Inselgebieten und einer Reihe kleinerer, über den Ozean verstreuter Inseln, jede mit einzigartigen Landschaften und einer eigenen Geschichte: Ihr könnt den Großen Narukami-Schrein und die heilige Sakura auf dem Berg der Insel Narukami besuchen oder den Blick auf die Kirschblüten und das große Schloss Tenshukaku genießen, wo der Shougun in der Stadt Inazuma residiert. Ihr werdet Zeuge des riesigen Skeletts und des spürbaren Bösen, das auf der Insel Yashiori zurückgeblieben ist, wo der Shougun Raiden gegen eine große Schlange kämpfte, oder ihr durchquert die trostlose Küste, wo die Ruinen des Krieges in Kannazuka liegen. Ihr könnt euch in der von Gewitterstürmen umhüllten Gegend verirren oder über riesige mysteriöse unterirdische Bereiche und Relikte stolpern, die sich unter der Meeresoberfläche verbergen.

Mit Version 2.0 veröffentlichen wir nur drei von sechs Hauptinselgebieten von Inazuma. Es gibt noch viele weitere Sehenswürdigkeiten und Orte mit besonderen Ansichten, Geschichten, Geheimnissen und Verbindungen zur Geschichte von Inazuma und dem Elektro-Archon, die darauf warten, dass Reisende sie erkunden.

Geschöpfe in Inazuma

Inazuma wird von der Göttin der Blitze regiert, daher wird die violette Farbe zum Hauptton für viele lokale Spezies, die hier vom Elektro-Element beeinflusst werden.

Dieses riesige, durch den Ozean abgeschiedene Gebiet ist auch die Heimat einiger einzigartiger, friedlicher Kreaturen, die nirgendwo in Liyue und Mondstadt zu finden sind. Dank der ausgezeichneten Geografie und Tradition in Inazuma könnt ihr in Harmonie mit den Einheimischen auf einige liebenswerte Tiere stoßen.

Aber nicht alle Wesen kommen in Frieden. Auf den Inseln Inazumas werden Reisende unweigerlich auf umherziehende Samurai und sogar auf einen neuen Zweig der Fatui treffen.

Inzwischen gibt es auch neue Bosse, die Reisende bekämpfen und ausplündern können. Der Hypostasenfamilie wird ein neues Pyro-Mitglied beitreten. Seltsamerweise nehmen auch die Anordnung immerwährender Vorrichtungen und ein paar andere fremdartigen Kriegsmaschinen, die den Ruinenwächtern in Mondstadt und Liyue ähneln, ihren Platz im fernen Inazuma ein. Trotz der neuen Gegner wird Maguu Kenki nach seinem ersten Auftritt in Version 1.6 auch in Inazuma als routinierter Weltboss und zusätzliche Quelle für Material zur Verbesserung von Figuren zu finden sein.

Ein neues Kapitel deiner Reise

Den meisten Spaß an den neuen Gebieten, einschließlich der Archontenaufträge und Nebenhandlungen, möchten wir euch für eure eigene Entdeckung überlassen. Doch bevor ihr euch in ein neues Abenteuer stürzt, möchten wir euch drei neue, zuverlässige Begleiter vorstellen: Ayaka, Yoimiya und Sayu aus Inazuma, die sich eurer Truppe anschließen können. Sie können nicht nur zu euren Aktivposten im täglichen Kampf und Abenteuer werden, Ayaka und Yoimiya werden auch ihr Debüt in den kommenden Archontenaufträgen geben.

Kamisato Ayaka ist eine lang versprochene Figur, die vielen Fans schon seit den Closed-Beta-Tests bekannt ist. Ayaka ist die Tochter des Kamisato-Klans der Yashiro-Verwaltung, eine der drei Familien, die Inazuma unter dem Shougun Raiden regieren. Als Trägerin der Kryo-Kraft und eines Schwertes wurde Ayaka oft als würdevoll, elegant, weise und stark dargestellt. Aber sie hat auch ihre eigenen Sorgen und Gedanken, wie andere junge Mädchen in ihrem Alter.

Yoimiya ist die andere Fünf-Sterne-Figur, die in Version 2.0 hinzukommt. Sie ist eine Pyro-Bogenschützin und eine Expertin für Feuerwerk. Bekannt als „Königin des Sommerfests“, zeichnet sich Yoimiya durch ihre Kunst aus, Feuerwerke zu erschaffen, die die Hoffnungen und Träume der Menschen symbolisieren. Die letzte Figur, Sayu, ist eine Vier-Sterne-Ninja-Figur, die ein Göttliches Auge mit Anemo-Kraft trägt. Trotz ihrer niedlichen, kleinen Größe kann sie einen riesigen Zweihänder schwingen, der größer ist als sie selbst.

Verschiedene neue Rätsel werden auch auf deinem Weg zu finden sein. Im Gegensatz zu vielen in Mondstadt und Liyue erfordern die Rätsel in Inazuma nicht, dass ihr Figuren mit bestimmten Göttlichen Augen in eurer Truppe habt, und um die Rätsel zu lösen, braucht ihr nur ein wenig von eurer Weisheit, um alle Hinweise und Gegenstände in der Umgebung zu nutzen.

Wenn ihr euch eine gemütliche Pause gönnen möchtet, empfehlen wir euch, euer Reich in eurer Kanne der Vergänglichkeit zu besuchen. In Version 2.0 könnt ihr nun mit einem speziellen Behälter Pflanzensamen sammeln und diese in eurem Reich einpflanzen, sobald ihr mit Hilfe von Knolle einige Felder angelegt hast.

Ein verbessertes Erlebnis auf der PlayStation

Dank der Bemühungen unseres Partners Sony und des gesamten Genshin-Impact-Teams sind wir sehr stolz darauf, ankündigen zu können, dass ab Version 2.0 alle Reisenden in der Lage sein werden, ihren Fortschritt auf PS5, PS4 und allen anderen verfügbaren Plattformen zu teilen! Details dazu, wie man Cross-Save macht, findet ihr auf der offiziellen Website von Genshin Impact.

In der Zwischenzeit haben wir auch weitere gute Nachrichten für PlayStation-Spieler! Eine Liste mit neuen Trophäen wird der Version 2.0 hinzugefügt. Außerdem werden einige PS5-Spieler vielleicht schon bemerken, dass wir seit der Veröffentlichung der systemeigenen PS5-Version im Mai Teile des haptischen Feedbacks auf den DualSense-Controller übertragen haben. Wenn zum Beispiel ein Pulverfass explodiert, könnt ihr stärkere Beben spüren, falls ihr näher an der Explosion seid. Mit Version 2.0 könnt ihr viel mehr fühlbares Feedback mit eurem DualSense-Controller erwarten, wenn ihr einen Bogen spannt, eure Flügel ausbreitet, in den Wald stürmt oder verschiedene Aktionen in der Spielwelt ausführt.

Schließlich sind wir sehr stolz darauf, allen Spielern und Reisenden nach monatelangen Bemühungen des gesamten Teams den  neuen Stadtstaat und ein verbessertes Spielerlebnis auf der Konsole für die PlayStation zu bieten. Inazuma ist ein riesiges Gebiet, umgeben vom Meer, mit völlig unterschiedlichen Landschaften, Menschen und Kulturen. Alle Musikstücke, die ihr in Inazuma hört, sind ebenfalls brandneu, komponiert von Yu-Peng Chen und gespielt vom Tokyo Philharmonic Orchestra. Mit Version 2.0 zeigen wir nur einen Teil davon und es wird in Zukunft noch mehr kommen. Aber das ist alles für den Moment, Reisende! Wir wünschen eine tolle Zeit beim Erkunden von Inazuma in diesem Sommer!

Website: LINK

Facebook Comments

Test and diagnose your USB cables with this Arduino device

Next Week on Xbox: July 12 to 16