, , ,

F2P Sci-Fi-Actionhit Warframe wird um 2 neue Eidolons erweitert

Reading Time: 3 minutes

Danielle Sokolowski, Senior Community Coordinator, Digital Extremes:


Behemoths erhebt euch, Playstation Tenno! Bald habt ihr die Möglichkeit 2 neue Eidolons in Warframe zu beschwören.

Mit Shrine of the Eidolon, dem nächsten Update, welches Anfang März auf PlayStation 4 erscheint, werden HYDROLYST und GANTULYST die Ebenen von Eidolon dominieren und grausam über jene herfallen, die es wagen, sie herauszufordern.

Die Eidolons sind die größten Kreatuern auf die ihr in den Ebenen stoßen könnt. Sie tauchen nachts auf und sind der Suche nach ihren verlorenen Körperteilen, welche auf den Schlachtfeldern des alten Krieges verstreut sind. Friedlich bis sie provoziert werden, sind sie mit einem Schwall an tödlichen Angriffen gerüstet. Den Tenno wird geraten, sich mit ensprechend starken Waffen zu rüsten, um zumindest ein Chance zu haben, die gewaltige Rüstung der Eidolons zu durchbrechen.

Das quälende Heulen und die mächtigen Fußstapfen aus der Enfernung reichen um dein Herz zum Rasen zu bringen. Wenn du dachtest das dich der erste Eidolon (der Teralyst), den wir im letzten Herbst Plains of Eidolon Update hinzugefügt haben, zum Zittern gebracht hat, warte ab bis du „Groß” und „Größer” triffst.

Um die Dinge zu veranschaulichen, hat sich die Community den Kampf gegen einen Teralyst On-Stream während des letzten Warframe „PS4@4″ PlayStation Streams (jeden Dienstag um 22:00 CET: twitch.tv/warframe) gewünscht. Verglichen mit den Neulingen, ist diese Kreatur für erfahrene Eidolon Jäger nur noch zum Aufwärmen gut.

TITLE

Hier ist eine ungefähre Beschreibung was dir im neuen Shrine of the Eidolon Update aufgetischt wird:

Ein Wetterumschwung ist ein sicheres Zeichen, dass der HYDOLYST nicht weit entfernt ist. Als Omen bevorstehender Naturkatastrophen, hat er die Fähigkeit den Boden, auf dem du stehst, mit einem Schauer aus giftigen Regen zu verderben. Desweiteren schlagen Blitze am Schlachtfeld ein, wenn man den Mut aufbringt, sich dem grünen Riesen entgegenzustellen.

Da er seinen eigenen Arm verloren hat, wandert der GANTULYST mit einem enormen Felsbrocken als Ersatz, umher. Die sichtbare Energie, welche an der Stelle wo sich einst der Arm befand, austrahlt, lässt erahnen was für gewaltige Kräfte in diesem Giganten schlummern.

jpg

Sich dem giantischen Biest persönlich zu stellen ist nahezu unmöglich, da es die Fähigkeit besitzt, eine schützende Kuppel um sich herum zu beschwören. Es zwingt seine Gegner in die Kuppel, indem es ihre Lebenskraft kontinuierlich verringert und Attacken von außerhalb abwehrt. Teamwork und eine gute Defensive sind in diesem Kampf der Schlüssel zum Sieg.

Zusätzlich zu den 2 Riesen, bringt das neue Update Eidolon Steckbriefe (nachts bei Konzu in Cetus erhältlich). So kannst du mit anderen Tenno ein Team bilden, welches nötig sein wird, um die Neuzugänge unschädlich machen zu können. Wenn du die Kämpfe gegen den Teralyst genossen hast, wirst du dieses Update lieben!

Website: LINK

Facebook Comments

Now Available on Steam – Call of Duty®: WWII The Resistance DLC Pack 1

Schnappt euch dieses Wochenende Rabatte auf Ubisoft-Titel im PlayStation Store