, , ,

Die Entwickler von YIIK: A Postmodern RPG sprechen über die Inspirationen, die Story und Gameplay des Spiels geprägt haben

Reading Time: 3 minutes

Andrew Allanson, Creator, Ackk Studios


Hallo alle zusammen! Wir sind Andrew und Brian Allanson, Schöpfer von YIIK: A Postmodern RPG, das morgen im PS Store erscheint. Die Entwicklung von YIIK war eine lange Reise und wir möchten euch ein wenig über unsere Reise und die Einflüsse des Spiels erzählen.

YIIK ist ein Rollenspiel im japanischen Stil, das die Reise von Alex verfolgt, der in den später 90er Jahren sieht, wie eine Frau aus einem Aufzug verschwindet. Alex ruft eine Reihe von Außenseitern aus dem Internet hervor, um nach der Frau und der Wahrheit hinter ihrem Verschwinden zu suchen. Das führt sie zu einem surrealen neuen Jahrtausend voller gehirn-verbiegender Dungeons und rundenbasierter Kämpfe, die von Minispielen angetrieben werden.

YIIK: A Postmodern RPG

Viele von euch haben am 6. Dezember 2014 zum ersten Mal von dem Spiel gehört. Es war ein sehr wichtiges Datum für uns: Es war die erste PlayStation Experience, unsere erste Flugreise und das erste Mal, dass wir, nach nur zwei Monaten Arbeit, das Spiel, damals einfach nur Y2K genannt, gezeigt haben. Jetzt, etwas mehr als vier Jahre später, ist das Spiel endlich komplett.

Das fühlt sich wie ein ganzes Leben und wie gar keine vergangene Zeit zugleich an. So viele Dinge haben sich in den vier Jahren verändert, in denen wir das Spiel entwickelten. Wir beide sind oft umgezogen, verließen zum ersten Mal die USA, um nach Asien und Europa zu reisen und das Spiel zu zeigen, Andrew heiratete und unsere Mutter verlor ihren Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Die einzige Konstante in dieser turbulenten, lebensveränderten Zeit, war unser unablässiges Bestreben, ein voll entwickeltes RPG im japanischen Stil zu schaffen – ein modernes Spiel, das etwas Frisches zu erschaffen scheint, während es gleichzeitig die reiche Geschichte der RPGs der PSone- und PS2-Ära wie Wild Arms (unser Haupteinfluss fürs Gameplay), Shadow Hearts und Persona 4 würdigt.

Dieser einzige Fokus hielt uns auf dem Boden, auch als diese Veränderungen in unserem Leben uns das Gefühl gaben, als würde das Gewebe der Realität zerreißen.

YIIK: A Postmodern RPG

Wir begannen die Entwicklung mit klaren Zielen: ein RPG im New Jersey der späten 90er Jahre erschaffen (da RPGs selten in modernen Zeiten spielen), ein gesundes Gleichgewicht zwischen Humor und einer überzeugende Handlung treffen, sowie eine Welt mit Tiefe kreieren. Wir haben abseits von Videospielen nach Inspiration gesucht, insbesondere bei Haruki Murakami.

Er ist ein unglaublicher Schriftsteller, unser liebster lebender Autor und jemand, bei dem man sich so fühlt, als würde er die eigenen Träume schreiben. Wir stellten sicher, dass alle im Team alle seine Werke gelesen hatten, bevor wir mit der Entwicklung anfingen.

Die Romane Das Aufzieh-Vogel-Tagebuch und 1Q84 waren unsere größten direkten Inspirationen. Wir orientierten uns an Murakamis häufige Themen von vermissten Personen, weitläufigen Verschwörungen und magischem Realismus. Die Themen und Stimmungen passten perfekt zu dem, was wir erreichen wollten. Die Analyse seiner Werke lieferte interessante Einblicke, wie wir dies umsetzen konnten. Wir verwendeten die Schreibtechniken postmoderner Autoren und huldigten diesen Techniken im Titel des Spiels.

Was das Gameplay angeht, haben wir uns einige RPGs angesehen, die moderne Spieler scheinbar vergessen haben. Lufia 2 und Wild Arms für den überzeugenden Einsatz von Werkzeugen in Dungeons, gemischt mit rundenbasierten Kampfmodi und das PS2-Spiel Shadow Hearts für sein erfinderisches Judgement Ring-Kampfsystem.

YIIK: A Postmodern RPG

Der YIIK-Kampfmodus bietet acht spielbare Charaktere. Jedes Gruppenmitglied hat ein einzigartiges Minispiel für dessen Hauptangriff und zusätzliche Minispiele für Fähigkeiten und Zauber. Je besser Spieler das Minispiel absolvieren, desto mehr Möglichkeiten haben sie, Schaden auszuteilen und entgegenkommenden feindlichen Angriffen auszuweichen!

Wir nutzen diese Minispiele als eine Möglichkeit, die Spieler beim Kampf gegen Feinde zu fesseln. Mit unseren Minispielen wurden die Kämpfe jedoch länger als bei einem durchschnittlichen rundenbasierten RPG. Daher haben wir das Spiel so optimiert, dass es weniger häufig zu Kämpfen kommt. Und wir haben verhindert, dass Gegner nach ihrer Niederlage wieder zurückkehren.

Wir denken, dass wir einen surrealen Traum, der mit einem JRPG, charmanten Charakteren, eingängigen Melodien und ausgefallenen Grafiken umwickelt ist, abgeliefert haben. Wir hoffen, dass ihr YIIK: A Postmodern RPG auf PS4 ausprobieren werdet. Für alle Wartenden hat es wirklich lange gedauert. Wir glauben, dass sich das Warten gelohnt hat.

Website: LINK

Facebook Comments

What do you think?

26 points

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Das musikalische Abenteuer Wandersong feiert nächste Woche sein Debüt auf PS4

Wandersong Launches on PS4 January 22