, , ,

Der anspruchsvolle Puzzle-Psycho-Thriller In Sound Mind ist jetzt verfügbar

Reading Time: 5 minutes

Im Städtchen Milton Haven geschehen seit einem furchtbaren Zwischenfall merkwürdige Dinge. Psychologe Desmond Wales wacht eines Tages in seinem Büro inmitten einer überfluteten Stadt voller Chemieunfälle und albtraumhafter Monster auf. Es liegt nun an ihm, nach Hinweisen über die furchtbaren Tragödien zu suchen, die die Stadt, seine kürzlich verstorbenen Patienten und ihn selbst geplagt haben. In der Hoffnung, eine Verbindung zu finden, hört er sich die aufgezeichneten Sitzungen mit seinen Patienten an, durch die er an verschiedene Orte in Milton Haven reisen kann. Die Optik der Umgebungen sowie Rätsel und Gegner sind alle auf die dunkelsten Ängste des jeweiligen Patienten ausgerichtet. Desmond muss sich Monstern im Kampf stellen, Rätsel lösen und die surreale Umgebung von Milton Haven nach Hinweisen absuchen, bevor ihn das gleiche Schicksal wie seine Patienten ereilt.

Der anspruchsvolle Puzzle-Psycho-Thriller In Sound Mind ist jetzt verfügbar

Durch den Psycho-Horror von In Sound Mind in Verbindung mit der Leistungsfähigkeit der PlayStation 5 können wir von We Create Stuff euch ein Spiel präsentieren, das euch immer wieder aufs Neue überraschen wird. Um euch auf die Veröffentlichung gebührend vorzubereiten, möchten wir euch heute Desmond und seine vier Patienten vorstellen, deren Psyche den Großteil eurer Reise durch die Welt der Gedanken ausmachen wird. In diesem Blog findet ihr einige kleine Spoiler im Hinblick auf die Charaktere und Bosse von In Sound Mind. Wenn ihr das Spiel also lieber komplett auf eigene Faust erkunden möchtet, springt am Besten gleich zum Ende.

Dr. Desmond Wales

Dr. Desmond Wales (Alter 39) ist der hiesige Psychologe der Kleinstadt Milton Haven und außerdem unser Protagonist. Während die Stadt im Chaos versinkt, sieht sich Desmond gezwungen, zu handeln und die Irrgärten seines eigenen verzerrten Verstands zu durchqueren, bevor ihn das gleiche Schicksal ereilt. Auf seiner Reise deckt er eine düstere Verschwörung auf, die zum Tod von vier seiner Patienten geführt hat.

Hintergrund:  Desmond ist eine ehrliche Haut, charakterfest und sehr stolz auf seine Arbeit, die ihn jedoch schon mehrmals verzehrt hat. Seine Arbeit ist ihm sogar so wichtig, dass er im gleichen Gebäude wohnt, in dem er arbeitet. Dort steht ihm ein spartanisches 1-Zimmer-Apartment zur Verfügung, das sich auf der anderen Seite des Flurs gegenüber seines in eine Psychologiepraxis umgewandelten Studios befindet.

Virginia / Die Wächterin

Virginia Ruhl (Alter 25) ist die erste Patientin, auf die wir im Spiel treffen. Ihr Monster, „die Wächterin“, ist eine Medusa-artige Manifestation ihrer Sozialphobie und ihres Schamgefühls. Der gruslige Geist, der sein Gesicht hinter einer Maske verbirgt, treibt in einem zerstörten Homa-Mart-Supermarkt sein Unwesen und gerät in Rage, wenn er angesehen wird. Desmond kann diese Angst durch Spiegel ausnutzen, um das Level zu navigieren und Virginia zu konfrontieren. Glücklicherweise trifft er dabei auch auf unerwartete Begleiter, die ihm zur Seite stehen, während er die verschiedenen Abteilungen durchsucht und der Spukgestalt aus dem Weg geht.

Hintergrund: Als junges Mädchen nahm Virginia oft an Schönheitswettbewerben teil, bis ihr Gesicht durch einen Unfall verunstaltet wurde. Ihre Therapie bei Desmond begann, nachdem ihre Zimmerkollegin auf dem College sich darüber beschwerte, dass sie sich einschließen und in ihrem Zimmer verwahrlosen würde.

Allen / Der Schemen

Allen Shore (Alter 38) ist der zweite Patient, auf den wir im Spiel treffen. Allens Monster, „der Schemen“, ist ein furchterregender wandernder Krater, die Personifizierung seiner Furcht vor der Dunkelheit und seiner Faszination damit. Allen wurde vom Licht errettet, aber „der Schemen“ fürchtet sich davor und wird alles in seiner Macht tun, um jede Lichtquelle zu vernichten. Desmond muss sich hier auf seine Taschenlampe und Leuchtpistole verlassen, um der Dunkelheit Einhalt zu gebieten, das Level zu durchqueren und sich am Ende dem Schemen zu stellen. Aber Achtung: Das Licht kann euch hier genauso gefährlich werden wie die Finsternis. Das rote Licht des Leuchtturms, das seinen Blick über die Umgebung schweifen lässt, fügt euch Schaden zu, also geht rechtzeitig in Deckung.

Hintergrund: Allen wird schon fast sein ganzes Leben lang von Albträumen geplagt, in denen er von Monstern in die Dunkelheit gezerrt wird, was dazu geführt hat, dass er den Kontakt zu anderen Menschen scheut. Er suchte Hilfe bei Desmond, um diese Furcht endlich zu überwinden.

Max / Der Bulle

Max Nygaard (Alter 45) ist der dritte Patient, auf den wir im Spiel treffen. Sein Monster, „der Bulle“, ist teils Tier, teils Maschine. Er repräsentiert den Zorn von Max und zögert nicht, jeden aus dem Weg zu räumen, der sich ihm in den Weg stellt. Diese vor Wut schnaubende Monstrosität tobt auf dem alten Fabrikgelände, das von ebenso alten Gleisen umgeben ist und so Desmonds Ausweichmöglichkeiten stark einschränkt. Ihr müsst die Bestie zuerst auf einen offenen, großen Platz locken, bevor ihr eine Konfrontation wagen können.

Hintergrund: Max ist nicht gerade begeistert davon, an Desmonds Sitzungen teilzunehmen. Das könnte daran liegen, dass diese nach einem heftigen Streit mit seiner Frau, der dazu geführt hat, dass sie ihn zusammen mit ihrer gemeinsamen Tochter Madison verlassen hat, von einem Gericht angeordnet wurden.

Lucas / Der Blitz

Lucas Cole (Alter 52) ist der vierte Patient, auf den wir im Spiel treffen. Lucas’ Monster, „der Blitz“, ist ein gewaltiger Funkturm und steht sinnbildlich für seine posttraumatische Belastungsstörung durch seine Zeit beim Militär als Scharfschütze und Funker. Der hoch aufragende Riese überwacht den Wald um Milton Haven und erschießt jeden, der als Bedrohung wahrgenommen wird. Desmond muss auf das Hochleistungsgewehr Acht geben, sich hinter Objekten verstecken und mit dem Funkgerät die Nachrichten entziffern, die sich am Nachthimmel und in Funkfrequenzen verstecken.

Hintergrund: Lucas’ Nachforschungen haben ihn schließlich nach Milton Haven geführt. Nach etlichen Umzügen und einem Leben in Isolation fühlt sich Lucas einsam und entschloss sich schließlich dazu, eine Therapie zu beginnen.


Was wirklich in Milton Haven geschehen ist, lässt sich nur durch ihre jeweiligen Geschichten aufdecken, und Desmond ist der einzige, der dazu in der Lage ist und seinen Patienten und sich selbst Frieden bringen kann. Ihre Geschichten und den extra dafür geschriebenen Soundtrack von The Living Tombstone könnt ihr in In Sound Mind selbst erleben – ab heute auf PlayStation 5 als physische oder digitale Version.

Website: LINK

Facebook Comments

Marvel’s Avengers erscheint am 30. September im Xbox Game Pass

How to Survive the Time Loop in Lemnis Gate, Available Today with Xbox Game Pass