, , ,

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

Reading Time: 5 minutes

Während der Days of Play im PlayStation Store könnt ihr euch vom 3. bis zum 17. Juni gigantische Rabatte von bis zu 85% auf absolute Top-Titel, wie The Last of Us Remastered oder Days Gone, sichern. Wenn euch Infizierte und Freaker-Horden nicht gruselig genug sind, dann ist bestimmt ein Spiel aus der folgenden Liste genau das Richtige.

Resident Evil 2

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

Das Original hat schon unglaubliche 20 Jahre auf dem Buckel und gehört immer noch mit zu den besten Survial-Horror-Games aller Zeiten. Bevor ihr jetzt aber wieder eure PS One hervorholt, greift lieber zum hochglanzpolierten Remake von Resident Evil 2, das nichts von der fantastischen Atmosphäre eingebüßt hat und mit einer runderneuerten Optik, der frischen Third-Person-Ansicht sowie zeitgemäßem Gameplay mit neuen Gebieten und Puzzles brilliert. Worum geht’s? Der junge Polizist Leon S. Kennedy tritt seinen Dienst in Racoon City zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt an und landet in der Zombie-Apokalypse. Alternativ schlüpft ihr für die Kampagne in die Rolle von Claire Redfield, die ihren verschollenen Bruder Chris in der Horror-Stadt sucht. Am besten spielt ihr natürlich die Story zweimal durch damit ihr jedes Puzzle, jedes Geheimnis und jeden Schocker mitbekommt.

Resident Evil 2

Preis: 39,99€ -> 19,99€

Resident Evil 3

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

In dem Remake des Survival Horror-Klassikers Resident Evil 3 holt die diabolische Umbrella Corporation zum Gegenschlag aus und schickt euch den schrecklichen Nemesis auf den Hals. Abwechselnd übernehmt ihr die Rolle der durchtrainierten Jill Valentine von der Spezialeinheit S.T.A.R.S. (Special Tactics and Rescue Service) und dem Umbrella-Söldner Carlos Oliveira. Euer Ziel ist es, das von Untoten überrannte Racoon City möglichst in einem Stück zu verlassen. Keine leichte Aufgabe, denn ihr bekommt es nicht nur Massen an Opfern des T-Virus, sondern auch noch mit anscheinend unzerstörbaren Nemesis zu tun. Klasse: Mit „Resident Evil: Resistance“ bekommt ihr einen neuen, asymmetrischen, Multiplayer-Modus als Bonus, bei dem vier Spieler in der Rolle von jugendlichen Überlebenden aus einer Umbrella-Forschungseinrichtung fliehen sollen, während ein weiterer Spieler als „Mastermind“ die Flucht mit allen Mittel zu verhindern sucht. Hat was von „Dead by Daylight“ und „Freitag der 13.“ und macht richtig Spaß.

Resident Evil 3

Preis: 59,99€ -> 39,99€

The Dark Pictures Anthology: Man of Medan

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

In der ersten Episode der Dark Pictures Anthology, Man of Medan, wird ein Tauchausflug von fünf Freunden zu einem echten Horror-Trip, als die muntere Truppe auf hoher See ein Geisterschiff findet. Wie bereits im dem, ebenfalls von Supermassive Games entwickelten, spielbaren Slasher-Film Until Dawn, übernehmt ihr abwechselnd die Rollen der verschiedenen Protagonisten und stellt euch schweren Entscheidungen und gruseligen Situationen. Wer schlussendlich den Horror-Trip überlebt oder einen schrecklichen Tod erleidet, bestimmt ihr dabei mit euren Handlungen. Mittels Online-Koop oder ganz gemütlich auf der Couch mit einem Freund, könnt ihr die atmosphärisch dichte Spukgeschichte auch gemeinsam erleben. Ist vielleicht auch besser.

The Dark Pictures Anthology: Man of Medan

Preis: 29,99€ -> 14,99€

Vampyr

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

Beiß’ ich oder beiß’ ich nicht? Diese Frage werdet ihr euch in dem Blutsauger-Rollenspiel Vampyr des französischen Studios Dontnod Entertainment häufig stellen. Denn ihr übernehmt nicht die Rolle eines edlen Vampirjägers mit Holzpflock und Kruzifix, sondern schleicht als Kreatur der Nacht durch die düstere Kulisse. Kurz zur Story: Der Protagonist Dr, Jonathan Reid ist im Jahr 1918 von den verstörenden Schlachtfeldern des 1. Weltkriegs nach London zurückgekehrt und damit vom Regen in die Traufe geraten. In der Großstadt wütet wie überall in Europa die tödliche Spanische Grippe und Geschichten von Serienmördern, die im Dunkeln lauern, machen die Runde. Die allerdings hält Jonathan für unnötige Panikmache, bis er eines Tages mit Erinnerungslücken in einem Massengrab aufwacht und unstillbaren Durst nach Blut verspürt.

Vampyr

Preis: 59,99€ -> 12,99€

World War Z

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

Wer sagt eigentlich, dass Zombies sich immer nur schlurfend im Schneckentempo zu bewegen haben? Das beste Beispiel für beängstigend agile Untote liefert definitiv der Multiplayer-Kracher World War Z. Basierend auf dem gleichnamigen Film, schlagt ihr euch an Schauplätzen, wie New York, Moskau, Tokio oder Jerusalem mit Horden an blitzschnellen Zombies herum. Der Grusel in dem Koop-Shooter für vier Mitspieler stellt sich dabei nicht durch dunkle Schatten oder fiese Jump-Scares ein, sondern durch die unglaubliche Masse an halbverwesten Gestalten, die scheinbar unaufhaltsam auf euch losstürmt. Zum Glück habt ihr aber ein reichhaltiges Waffenarsenal aus Schusswaffen, Kettensägen und Granaten zur Verfügung, mit dem ihr die wimmelnden Gegnerwellen effektvoll und blutig ausdünnt.

World War Z

Preis: 29,99€ -> 14,99€

Resident Evil 7 biohazard

Days of Play: Habt ihr Angst in der Dunkelheit?

Eine Liste der besten Horror-Games ohne Resident Evil 7 ist schlichtweg undenkbar. Der Schauplatz ist diesmal aber nicht Racoon City und die spannende Geschichte rund um den abscheulichen Baker-Clan wartet nicht mit Tyrants und T-Virus auf, sondern bedient den Backwoods-Survival-Horror aus Filmen wie „Texas Chainsaw Massacre“ oder „Wrong Turn“. Aus der Ego-Perspektive steuert ihr den unglücklichen Ethan, der in den zivilisationsfernen Sumpfgebieten der amerikanischen Südstaaten nach seiner spurlos verschwundenen Freundin sucht und dabei die Bekanntschaft mit den zutiefst gestörten Bakers macht. Vater Jack, Mutter Marguerite oder Sprössling Lucas, keines der Hillbilly-Familienmitglieder ist auch nur ansatzweise normal und macht euch das Leben im wahrsten Sinne des Wortes zur Hölle. Wenn ihr die nächsten Wochen auf einen erholsamen Schlaf verzichten könnt, spielt den Horror-Trip mit eurer PlayStation VR-Brille, die Atmosphäre und die zahlreichen Jump-Scares sind einfach krass.

Resident Evil 7 biohazard

Preis: 19,99€ -> 9,99€

Website: LINK

Facebook Comments

Games die mit der Zeit reifen: Warum sich ein zweiter Blick lohnen kann

The Greatest Xbox Deals of the Year