, , ,

Das unheimliche Sci-Fi-Action-RPG Hellpoint erscheint morgen für PS4

Reading Time: 3 minutes

Wir sind Cradle Games, ein Studio aus Québec, das 2015 von Experten der Branche aus der Taufe gehoben wurde. Nach fünf langen Jahren harter Arbeit freuen wir uns, dass Hellpoint endlich veröffentlicht wird. In unserem atmosphärisch düsteren Sci-Fi-Action-RPG – eine unheilige Mischung aus Demon’s Souls und Dead Space – verschwimmen die Grenzen zwischen Wissenschaft und Okkultismus.

Die Welt von Hellpoint

Mit Hellpoint haben wir ein knallhartes, düsteres Sci-Fi-Fantasy-Universum erschaffen, in das die Spieler liebend gerne eintauchen werden. Die mitreißende Atmosphäre, die unbehagliche Geräuschkulisse und all die bizarren Geschöpfe und Kreaturen des Spiels ziehen jeden in seinen Bann.

Ort der Handlung ist Irid Novo, eine verfallene Weltraumkolonie, die in Echtzeit um ein seltsames Schwarzes Loch kreist. Alle Einwohner scheinen als Folge der sogenannten Verschmelzung unvorstellbare Qualen durchlitten zu haben. Ihr seid ein Abkömmling, ein seelenloser, maschinell hergestellter Diener, der gezwungen ist, an diesem merkwürdigen wissenschaftlichen Experiment teilzunehmen, das so manche dunkle Geheimnisse bereithält. 

Abhängig von der Uhrzeit können bestimme dynamische Ereignisse eintreten, je nachdem, welchen Einfluss das Schwarze Loch gerade auf die Station ausübt. Plötzlich können Zwischenbosse auftauchen und ein Gebiet bewachen, Scharen an Gegnern massenhaft in die Station eindringen und geheime Türen eben noch verschlossene Wege freigeben.

Nach und nach werdet ihr die Geheimnisse von Irid Novo auf eurer Reise enthüllen und ihr erfahrt, wie ein Wissenschaftskult die Gesellschaft der Station beherrscht, manipuliert, unter Drogen gesetzt und ausgebeutet hat. All das nur, um die Ziele einer geheimen Elite zu verfolgen, die einer finsteren, bösen Macht huldigt.

Ihr werdet auf drei Hauptfraktionen von Gegnern stoßen, die alle Irid Novo überfallen. Die brutalen Daemons, die seelenlosen Archons und die niederträchtigen Thespians. Jede Fraktion wird von ihrem eigenen kosmischen Gott beherrscht. Welche davon ihr zuerst angreift, bleibt euch überlassen. Je nachdem, welcher Gott stirbt oder überlebt, verändern sich die restlichen Gegner in den verschiedenen Bereichen je nach Fraktion zum Teil erheblich – was den Wiederspielwert des Spiels deutlich steigert.

Einen Weg durch Irid Novo finden

Betrachtet man die Spielmechaniken, bietet das Spiel ein schnelles und ansprechendes „Souls-like“-Kampfsystem mit Sprints und Sprüngen sowie Nah- und Fernkampfwaffen.

Verbesserungen können mithilfe von speziellen Chips, die „Conductor“ (Leiter) genannt werden, von einer Waffe auf eine andere übertragen werden. So kann der Spieler entscheiden, eine neu eingesammelte Waffe zu benutzen, wenn sie ihm interessanter erscheint.

Die Festlegung auf eine Waffe wird aber immer noch belohnt. Je mehr Schaden ein Spieler mit einer bestimmten Waffe anrichtet, desto mehr einzigartige und spezifische Spezialfähigkeiten schaltet diese Waffe frei, wie durchbohrende Angriffe, Angriffe von hinten, Waffenwürfe und manchmal sogar seltsamere Kräfte.

Das Spiel ist oft angsteinflößend, belohnt aber die Mutigen. Die einzige Möglichkeit, Heilkräfte zurückzugewinnen, ist durch das Abschlachten von Gegnern. Der zugefügte Schaden wird in Wiederherstellungsenergie umgewandelt, die dann für Heilungsmethoden mit Injektionen, Nanorobotern und Blutritualen verwendet wird.

Munition von Fernkampfwaffen und die Kräfte von Spezialfähigkeiten funktionieren nach dem gleichen System.

Früh im Spiel findet der Spieler einen „Omni-Cube“, ein vielseitiges Werkzeug, das als Taschenlampe, Geschütz oder zum Zurücklassen von Brotkrumen verwendet werden kann. Der Omni-Cube kann ebenso verwendet werden, um den Spieler zum letzten „Riss“ zu teleportieren und alle Gegner zu respawnen, um noch mehr zu grinden.

Die „Irid Novo“-Station ist eine riesige und komplexe Raumstation und Forschungszentrale mit mehreren vernetzten Städten, Ports und Laboren. Die Welt ist gespickt mit Geheimwegen und alternativen Zugängen für jene, die sie finden können – eine Hommage an das Leveldesign aus alten Tagen. Oft wird der Spieler mit einer unerreichbaren Belohnung gelockt, für die er seine Umgebung erst gründlich erkunden muss.

Bringt eure Freunde mit

Die erste Funktion, die das Cradle-Team entwickelt hat, ist die Unterstützung des Multiplayer-Modus mit geteiltem Bildschirm. Genau wie früher muss der zweite Spieler nur „Start“ drücken, um mitzuspielen. Die Beute wird geteilt und der Fortschritt gespeichert, und das ganze Spiel kann ohne Unterbrechungen im Koop-Modus erlebt werden. Das Spiel unterstützt auch den Online-Multiplayer-Modus! Sowohl Koop als auch PvP, entweder mit Freunden (sendet ihnen einfach euren Matchcode) oder anderen Spielern (hinterlasst ein Zeichen auf der Wand und wartet). Es können auch zwei Couch-Koop-Spieler mit zwei anderen Couch-Koop-Partnern gematcht werden, um einen guten Kampf auszutragen!

Mit Hellpoint wollen wir eine neue, retro-frische Welt voller seltsamer Geschichten schaffen, die auf viele zukünftige Spiele ausgeweitet werden kann.

Website: LINK

Facebook Comments

Lost Wing: Speed, Action, and High Scores Come to Xbox One Today

Marvel’s Avengers War Table präsentiert Beta-Programm & Hawkeye