, , ,

Das PlayStation Preview-Programm für das Feature zur Änderung der PSN Online ID beginnt in Kürze

Reading Time: 2 minutes

Sid Shuman, SIEA:


Wir freuen uns, ankündigen zu können, dass wir bald damit beginnen, die lang erwartete Funktion zu testen, mit der Nutzer ihre PlayStation Network Online ID von ihrem PlayStation 4-System ändern können.

Die Beta-Version der PSN Online-ID-Änderung ist Teil des PlayStation Preview-Programms und wird für ausgewählte Nutzer verfügbar sein, die sich als Tester für frühere PlayStation 4-Systemsoftware-Betas registriert haben. Während des Preview-Programms können die Tester ihre Online-ID so oft ändern, wie sie möchten.

Die erste Änderung ist kostenlos und Änderungen danach kosten €9,99. Für PlayStation Plus-Mitglieder kostet es nach der ersten Änderung €4,99. Änderungen an der Online-ID können über das Einstellungsmenü oder die Profilseite eurer PS4 vorgenommen werden.

Wenn ihr eure Online-ID ändert, habt ihr die Möglichkeit, eure vorherige ID mit eurer neuen ID anzeigen zu lassen, damit eure Freunde euch erkennen können. Bitte beachtet Folgendes: Wenn ihr euch einmal entschieden habt, ob ihr die alte ID anzeigen lassen wollt oder nicht, könnt ihr dies nach Abschluss des Online-ID-Änderungsprozesses nicht mehr anpassen.

Diese Funktion ist kompatibel mit PS4-Spielen, die ursprünglich nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden, und einer großen Mehrheit der meistgespielten PS4-Spiele, die vor diesem Datum veröffentlicht wurden. Bitte beachtet jedoch, dass nicht alle Spiele und Anwendungen für PS4-, PS3- und PS Vita-Systeme die Online-ID-Änderung garantiert unterstützen und dass bei bestimmten Spielen gelegentlich Probleme oder Fehler auftreten können.

Wenn ihr aus irgendeinem Grund nach der Änderung eurer ID Probleme feststellt, könnt ihr jederzeit ohne zusätzliche Kosten zu eurer ursprünglichen ID zurückkehren (Während dem Preview-Programm kann diese Funktion nur einmal genutzt werden). Das Zurücksetzen auf eine alte ID löst die meisten Probleme, die durch die ID-Änderung verursacht werden. Wenn diese Funktion offiziell gestartet wird, wird eine Liste kompatibler Spiele, die vor dem 1. April 2018 veröffentlicht wurden, auf PlayStation.com als Referenz bereitgestellt, um euch bei der Entscheidung zu helfen.

Das Preview-Programm für dieses Feature soll Ende November 2018 abgeschlossen sein. Der vollständige Rollout des Features für alle PS4-Besitzer ist für Anfang 2019 geplant, also bleibt am Ball für weitere Updates!

Website: LINK

Facebook Comments

Shadow of the Tomb Raider als Angebot der Woche im PlayStation Store

Die PlayStation Store-Highlights der Woche: Call of Duty: Black Ops 4, My Memory of Us