Celebrate Pride: Xbox feiert den Pride Month mit den LGBTQIA+-Communities

Reading Time: 8 minutes


Im Rahmen der diesjährigen Pride-Feierlichkeiten setzen wir uns gemeinsam mit  LGBTQIA+-Communities und ihren Supporter*innen für mehr Gerechtigkeit und Gleichberechtigung ein. Team Xbox unterstützt die LGBTQIA+-Communities in der Gaming-Szene und schärft gleichzeitig das Bewusstsein für Herausforderungen in den Communities.

Mehr als die Hälfte aller Gamer*innen (52 %) sind der Meinung, dass ihre Identität in Spielen besser widergespiegelt wird als in der realen Welt. Videospiele sind ein wichtiges Ventil, das Gamer*innen und insbesondere Mitgliedern der LGBTQIA+-Communities die Möglichkeit gibt, so zu sein, wie sie wirklich sind. Bei Xbox arbeiten wir weiterhin daran, Safe Spaces in unseren Spielen zu schaffen, in denen sich alle Gamer*innen willkommen und zugehörig fühlen, in denen jede*r so sein kann, wie er*sie möchte und auf bedingungslose Akzeptanz stößt.

Hier bietet sich die Chance, intersektional zu sein, indem wir die gesamte Vielfalt an Menschen feiern, die die weltweite Xbox LGBTQIA+ Gaming-Community ausmachen. Wir müssen erkennen, dass Systeme der Ungleichheit, die zwischen Geschlecht, Herkunft, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Behinderung oder anderen Merkmalen unterscheiden, miteinander zusammenhängen und letztlich alle Menschen betreffen. Die weltweiten Probleme, mit der sich LGBTQIA+-Communities konfrontiert sehen, bedingen sich gegenseitig und deshalb müssen wir versuchen, sie gemeinsam anzugehen. Lasst euch von denjenigen inspirieren, die ihre Stimme erheben und aktiv über Grenzen und Ungleichheiten hinweg zusammenarbeiten, um Veränderungen für die LGBTQIA+-Communities und darüber hinaus voranzutreiben.

Xbox setzt sich auch weiterhin für ein breites Spektrum an Inhalten und Entwickler*innen ein, damit Gamer*innen aller Identitäten sich noch besser repräsentiert fühlen. Wir unterstützen Organisationen, die sich für die Belange der LGBTQIA+-Communities einsetzen, insbesondere solche, die für die Gleichstellung von Trans*-Menschen kämpfen. In diesem Jahr freut sich Xbox, zusammen mit Microsoft, diese Bemühungen mit einer Spende von 170.000 Dollar an mehrere LGBQTIA+-Organisationen fortzusetzen und eine größere Anzahl von Produkten und Designs mit Pride-Motiven vorzustellen, die das Bewusstsein für die Belange der Community schärfen.

Folgend findest Du einige Beispiele, die zeigen, wie das Team Xbox die LGBTQIA+-Communities unterstützt und sich dafür einsetzt, dass ihre Stimmen gehört werden.

Microsoft spendet insgesamt 170.000 Dollar an gemeinnützige LGBTQIA+-Organisationen

Microsoft setzt seinen langjährigen Support von LGBTQIA+-Organisationen auch in diesem Jahr fort. Zusammen mit den Mitarbeiter*innen hat Microsoft allein im letzten Jahr über 8 Millionen US-Dollar an Organisationen gespendet, die LGBTQIA+-Gemeinschaften unterstützen. Anlässlich des Starts unserer Pride-Kampagne 2022 spenden wir zusätzlich 170.000 US-Dollar an OutRight Action International, African Rainbow Family, National Center for Transgender Equality, Mermaids, Lavender Rights Project und Fulcrum UA, um den Kampf für LGBTQIA+ Gleichberechtigung und Gleichstellung zu stärken. Hier erfährst du mehr.

Xbox Design Lab: Pride-inspirierter Controller ab 9. Juni verfügbar

Letztes Jahr hat Xbox seine Vision für einen Pride-Controller vorgestellt und eine begrenzte Anzahl unter Gamer*innen und Entwickler*innen der LGBTQIA+-Communities auf der ganzen Welt verteilt. Die Resonanz auf den Controller war zwar sehr positiv, aber viele baten darum, das Design für alle verfügbar zu machen. Diesem Wunsch ist das Xbox Design Lab mit dem neuen Pride-Controller nachgekommen, der die Einzigartigkeit der LGBTQIA+-Communities unterstreicht.

Das diesjährige Pride-Topcase-Design vereint 34 Community-Flaggen auf elegante Weise, um die Nuancen, die Komplexität, die Intersektionalität und die Kraft der unterschiedlichen LGBTQIA+-Communities zu feiern. Du kannst alle weiteren Komponenten des Controllers individuell gestalten und dabei aus einer breiten Palette von Farben, verschiedenen Metallic-Lackierungen und gummierten Griffflächen wählen – eine persönliche Gravur ist ebenfalls möglich.

Generell handelt es sich nicht um einen normalen Controller. Vielmehr sicherst Du Dir ein Symbol für alle LGBTQIA+-Communities, die sich für mehr Inklusion und eine bessere Repräsentation in Spielen einsetzen. Deshalb bringen wir unzählige Stimmen von Spieler*innen, Entwickler*innen, Creator*innen und Microsoft-Mitarbeiter*innen der LGBTQIA+-Communities in einer immersiven Erzählung zusammen. Wir hoffen, dass auf diese Weise noch mehr Menschen erkennen, warum die Repräsentation und Sichtbarkeit von LGBTQIA+ wichtig ist, wie genau sie sich auf das Leben so vieler Menschen auswirkt und was wir selbst tun können, um Gaming zu einer inklusiven Plattform für alle machen zu können.

Ab dem 9. Juni kannst Du überall, wo das Xbox Design Lab verfügbar ist, Deinen eigenen Pride-Controller gestalten. Teile Deine Entwürfe in den sozialen Netzwerken unter den Hashtags #Pride und #XboxPride. Hier erfährst Du mehr.

Sichere Dir Dein Xbox Pride-Merch

Der Xbox Gear Shop feiert den Pride-Month mit einer neuen Pride-Kollektion von Xbox und den Xbox Game Studios.

Zeige Deinen Support mit T-Shirts, Taschen und weiterem limitierten Merch, die von und mit LGBTQIA+-Communities entworfen wurden. Die diesjährige Kollektion integriert das Design der Xbox Game Studios noch sichtbarer und bietet nachhaltige Optionen. Sichere Dir jetzt Deinen Pride-Merch.

XGS Publishing: Tell Me Why im Juni kostenlos

Tell Me Why, das preisgekrönte Story-Adventure-Game von DONTNOD Entertainment und Xbox Publishing, wird den gesamten Juni über kostenlos auf allen Xbox-Konsolen, im Microsoft Store und auf Steam erhältlich sein. Darüber hinaus spendet Xbox Publishing während des Zeitraums jeweils 25.000 US-Dollar an das Transgender Law Center und Trans Lifeline, zwei gemeinnützige Organisationen, die Mittel und Unterstützung für transsexuelle, nicht-binäre und genderqueere Menschen anbieten.

Xbox Publishing veranstaltet außerdem am Donnerstag, den 23. Juni, einen Livestream zu Tell Me Why und sammelt Spenden für Trans Lifeline. Wir freuen uns, wenn Du dabei bist!

343 Industries feiert Pride mit dem neuen “Unity”-Emblem und dem passenden Namensschild!

343 Industries feiert Pride mit einem brandneuen Emblem und dem dazu passenden Namensschild! Im Juni erhalten alle Spieler*innen, die sich in Halo Infinite einloggen, das Unity-Namensschild und das Emblem.

Forza feiert Pride!

Ab Juni gibt es den Pagani Zonda Cinque Roadster 2009 in der exklusiven Forza Regenbogen-Lackierung für alle Spieler*innen von Forza Horizon 5 und Forza Horizon 4 sowie Forza Motorsport 7. Behalte den Twitter-Account der Turn 10 Studios im Auge und erfahre, wann der Pagani Zonda Cinque Roadster für Dich bereitsteht.

Microsoft Casual Games zeigt Pride!

Feiere den Pride-Monat mit einem neuen, limitierten Microsoft Casual Games-T-Shirt und der Chance, einen Xbox Gear Shop-Geschenkgutschein im Wert von 25 US-Dollar zu gewinnen*!

Mach mit, und zeig Deine Liebe fürs Gaming in der Microsoft Solitaire Community. Sieh dir das neue T-Shirt hier an und klicke hier, um am Gewinnspiel vom 13. bis 20. Juni teilzunehmen.

*Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in einer vom Xbox Gear Shop unterstützten Versandregion haben. Die Teilnahmebedingungen findest Du unter: https://aka.ms/SweepstakesOfficialRules

Die fünfte Staffeln von #WeAreAllGaming: Pride Month

Im Juni wartet die fünfte Staffel von #WeAreAllGaming auf Dich. Passend zum Pride Month heben wir die LGBTQIA+-Community im Gaming hervor und sprechen darüber, warum Repräsentation wichtig ist, wie sie stattfindet und gelebt wird. Schon bald stellen wir die einzelnen Persönlichkeiten vor, mit denen wir im Rahmen der neuen Staffel sprechen – behalte also stets Xbox Wire DACH und den Twitter-Kanal von Xbox DACH im Blick. Eine Übersicht vergangener #WeAreAllGaming-Staffeln findest du hier.

Entdecke Spiele, die von LGBTQIA+ Communities bei Microsoft kuratiert wurden

Von GLAAD- und den Gayming Awards-Gewinner*innen bis hin zu weniger bekannten Hits: Im Microsoft Store auf Xbox oder Windows sowie als Xbox Game Pass-Mitglied findest Du die Spiele noch einfacher, die LGBTQIA+-Geschichte geschrieben haben. Das Angebot steht in über 27 zusätzliche Regionen für Dich bereit.

Schau Dir ein paar Highlights der Xbox- und Windows-Spiele an, die die Erfahrungen der LGBTQIA+-Communities widerspiegeln von Protagonist*innen über das Charakter-Design bis hin zu wesentlichen Spielentscheidungen.

  • UNSIGHTED (verfügbar mit Xbox Game Pass) – Dieses von LGBTQIA+-Communities inspirierte, stylische Hack & Slasher-Spiel wurde von Tiani Pixel und Fernanda Dias entwickelt und handelt von lesbischen Androidinnen in einer postapokalyptischen Welt.
  • No Longer Home – Basierend auf dem Leben von Hana Lee geht es in diesem Spiel um zwei nicht-binäre Menschen, Ao und Bo, die London verlassen, weil Ao zurück nach Japan gehen muss. Das Game dreht sich darum, das gewohnte Leben hinter sich zu lassen auf Grund unvorhergesehener Umstände.
  • Tiny Tina’s Wonderland – Tiny Tina führt dich durch ein außergewöhnliches Tabletop-Reich, in dem die uns bekannten Regeln außer Kraft gesetzt sind. Das Spiel erforscht LGBTQIA+-Geschichten und bietet nicht-binäre Charaktererstellungsoptionen.
  • Dead by Daylight (verfügbar mit Xbox Game Pass) – Tome 11: Devotion ist das neueste Kapitel des Spiels. Du erforscht die Hintergrundgeschichte von David King, dem ersten homosexuellen Charakter in diesem Survival-Horrorspiel.

Sowohl auf Xbox als auch im Microsoft Store für Windows findest du diese LGBTQIA+-Hits, indem du nach “LGBTQIA+” und ähnlichen Begriffen suchst. Die Verfügbarkeit der Inhalte hängt vom jeweiligen Land ab.

Xbox Ambassadors berichten über die LGBTQIA+-Repräsentation im Gaming 

Während des gesamten Pride Month stellt Xbox Geschichten von Xbox Ambassadors aus den LGBTQIA+-Communities zum Thema Repräsentation im Gaming in den Mittelpunkt. Dies sind ihre Geschichten.

Bethesda Roundtable mit Arkane Austin und Gay Gaming Professionals (GGP) Scholars

Das Team von Arkane Austin hat sich kürzlich mit Student*innen aus den LGBTQIA+-Communities zu einem Gespräch über Mentoring in der Spieleindustrie getroffen. Die Student*innen sind angehende Spieleentwickler*innen und Stipendiat*innen, die von Gay Gaming Professionals in Zusammenarbeit mit der ESA ausgewählt wurden. Du kannst mehr von ihrem Q&A auf Bethesda.net lesen.

Neue Pride Gamerpics, Profilthema und Avatar Items

In Zusammenarbeit mit den LGBTQIA+-Communities führt Xbox ein neues Gamerpic, Themes und Avatar-Gegenstände ein! Das Gamerpic und die Profil-Skins werden auf der Konsole und in der Xbox PC App verfügbar sein. Hol Dir deine Avatar-Gegenstände hier.

Livestream: LGBTQIA+-Themenwochen auf Xbox DACH

Im Monat Juni veranstaltet das Team von Xbox DACH die LGBTQIA+-Themenwoche! Freu Dich auf illustre Persönlichkeiten, die Dir den Abend mit spannenden Games im Livestream versüßen. Wirf einen Blick auf die Übersicht, um mehr über die Creator*innen und Spiele zu erfahren.

Die Streams verfolgst Du auf dem YouTube– und Facebook-Kanal von Xbox DACH – schau außerdem regelmäßig auf Twitter vorbei, um mehr über den genauen Startzeitpunkt des Streams zu erfahren.

Xbox Plays feiert die LGBTQIA+-Community

Um den Pride Month zu feiern, widmet Xbox Plays die Livestreaming-Inhalte im Juni den LGBTQIA+ Communities, mit Creator*innen, Entwickler*innen und gemeinnützigen Organisationen! Folge dem Xbox Twitch-Kanal und verpasse nichts von der Action!

Xbox Podcast spricht über Pride, Allies und Gleichberechtigung für LGBTQIA+ Spieler*innen

Im offiziellen Xbox-Podcast wird Major Nelson zusammen mit Kate Rayner, Vizepräsidentin und technische Direktorin von The Coalition sowie Mitglied des Team Xbox LGBTQIA+, in einer Episode zum Pride Month über die Bedeutung von Intersektionalität, Allies und das Feiern von Vielfalt der LGBTQIA+-Communities sprechen. Außerdem gibt Elliott Hsu, Principal Designer of Devices bei Microsoft, spannende Einblicke in das Design des diesjährigen Pride-Controllers, bei dem die Zusammenarbeit mit LGBQTIA+-Communities in jeder Phase berücksichtigt wurde. In der Folge geht es darum, wie Xbox die LGBTQIA+-Communities dabei unterstützt, sich selbst im Gaming auszuleben und die Freude am Spielen mit einer Gemeinschaft zu erleben, die Selbstentfaltung wertschätzt. Hör dir den Podcast hier an.  

Website: LINK

Schreibe einen Kommentar