, , ,

Atomicrops erscheint morgen: 5 Tipps, um die Apokalypse zu überleben

Reading Time: 2 minutes

Danny Spiteri, Brand Magus, Rawfury:


Nur wenige Augenblicke nachdem ihr die Farm eures Onkels erbt, löscht eine Atombombe die gesamte Zivilisation, außer eurer bestrahlten Farm, aus. Wenn ihr diese Situation überleben wollt, müsst ihr euch die Hände schmutzig machen.

Um den Release von Atomicrops zu feiern, wollen wir euch mit einigen Tipps in der neuen Welt Willkommen heißen. Wir wollen ja nicht, dass ihr direkt den Löffel abgebt!

Atomicrops on PS4

1. Erntet jeden Tag

Erntet jeden einzelnen Tag! Getreide zu ernten ist die einzige Möglichkeit, Geld zu verdienen. Und Geld ist der einzige Weg, um bessere Waffen zu bekommen oder neue Wege, um voranzukommen. Es ist also wichtig, regelmäßig zu farmen.

2. Lasst euch nicht fressen

Die Strahlung war nicht freundlich zu allen Bewohnern im Ödland und es ist quasi wie ein mutiertes Buffet da draußen vor eurer Tür. Der Trick ist zu bemerken, wenn etwas mit offenem Mund und einem hungrigen Blick in den Augen vor euch steht. Es funktioniert gut, immer weiter zu schießen und in Bewegung zu bleiben.

Atomicrops on PS4

3. Macht euch Freunde

Im Ödland werdet ihr auf verschiedene Nutztiere stoßen. Sie sind majestätische Kreaturen sind und helfen bei der Automatisierung der Landwirtschaft. So könnt ihr darauf konzentrieren, Feinde zu töten und noch mehr Samen zu finden. Kühe gießen während eurer Abwesenheit automatisch die Ernte. Also keine Sorge, ihr müsst nicht ständig hin und her rennen. Auch Schweine sind Nützlich beim Umgraben! Achtet im Spiel auch auf andere freundliche Kreaturen.

Atomicrops on PS4

4. Findet Liebe auf dem Schlachtfeld

Einen Partner in diesen turbulenten Zeiten zu haben kann nur von Vorteil sein! Ihr könnt verschiedene Leute treffen und heiraten und jeder von ihnen bringt eigene Skills mit. Sie helfen euch auf der Farm, haben ein paar Items dabei oder sind auf dem Schlachtfeld hilfreich.

Wie man heiratet? Einfach Rosen anpflanzen und wachsen lassen und dem potentiellen Partner am Ende eines wunderschönen Abends schenken.

5. Tiere streicheln

Ihr habt davon zwar nichts, aber es ist einfach super niedlich, eure Tiere zu beobachten und sie zu streicheln. Außerdem wollen sie euch nicht essen, das ist doch auch super.

Website: LINK

Facebook Comments

Blood & Truth: Wie man einen PS VR-Blockbuster macht

Hardhat in Modern Warfare: Nostalgie pur!