, , , ,

Age of Empires II: Definitive Edition: Erster DLC Lords of the West ab sofort verfügbar

Reading Time: 4 minutes

Die Erweiterung Lords of the West ist ab sofort für Age of Empire II: Definitive Edition im Microsoft Store und auf Steam erhältlich. Teste Dein Können in drei neuen, voll vertonten Kampagnen, und ziehe gemeinsam mit Freunden sowie zwei neuen Zivilisationen in den Kampf. Neben 16 neuen Achievements erwarten Dich eine Vielzahl neuer Features.

Diese Neuerungen erwarten Dich in Lords of The West

Burgundische Zivilisation
Eine Kavallerie-Zivilisation, die sich auf die wirtschaftliche Entwicklung spezialisiert hat. Profitiere von der Möglichkeit, Dich wirtschaftlich früher als andere Zivilisationen weiterzuentwickeln, der Bau von Ställen kostet 50 Prozent weniger und Schießpulver erhöht Deinen Angriffswert um 25 Prozent.

Sizilianische Zivilisation  
Um weiter zu wachsen hat sich diese Infanterie-Zivilisation auf den Bau von Städten und Verteidigungsanlagen spezialisiert. Besetze mit der Infanterie-Einheit Serjeant alle Dorfzentren und errichte mit ihnen Donjons. Nutze die Technologie Schildgeld und erhalte für jede Militäreinheit in Deinem Besitz 15 Gold für Dich und Deine Teammitglieder.

Die Kampagne um Edward Longshanks
Edward I. gilt als einer der größten Herrscher Englands und wird sogar in einem Atemzug mit Alfred dem Großen und Elisabeth I. genannt. England entwickelte sich mit seiner Hilfe ihm zu einer beutenden europäischen Macht – wegen seiner Größe und Statur trägt er heute den Namen Longshanks.

Die Kampagne der Großherzöge des Westens
Die burgundischen Herzöge führen ein äußerst luxuriöses Leben und sind getrieben von Ehrgeiz und Gier. Philipp der Kühne verdankt seinen Namen der Niederlage bei Poitiers, Johann Ohnefurcht seinen einer Niederlage bei den Kreuzzügen. Diese Herzöge wissen, wie schnell einem der Ruf vorauseilen kann, daher legen sie darauf auch den meisten Wert.

Die Kampagne der Hautevilles
Robert Guiskard kam im Jahr 1047 mit einer 35-köpfigen Räuberbande in Italien an. Innerhalb eines Jahrhunderts herrschte seine Familie über Herzöge in Italien, Prinzen im Nahen Osten und sogar über den König von Sizilien. Begleite diese unerschrockene Familie auf ihrem Abenteuer und vollende ihre fesselnde Geschichte.

Age of Empires II: Definitive Edition: Erster DLC Lords of the West ab sofort verfügbar

Burgunder

Entwickle Dich von einem einfachen Herzog zu einem mächtigen Genie – durch wirtschaftliche Macht, kulturelle Errungenschaften und den Einsatz fortschrittlicher Militärtechnik und -taktik.

Die Herzöge von Burgund spielten eine entscheidende Rolle in der Politik des mittelalterlichen Westeuropas. Sie führten die Entwicklung von der mittelalterlichen zur frühneuzeitlichen Welt an und läuteten damit das goldene Zeitalter für die nördliche Renaissance ein. Auf dem Höhepunkt ihrer Macht kontrollierten diese Großherzöge des Westens große Teile des heutigen Frankreichs, Belgien, der Niederlande und Luxemburg. Frankreich, England und Rom zu vereinen war für sie eine große Herausforderung – mit hohem Preis: Jahrzehnte des Krieges und des Blutvergießens. Durch ihre fortschrittliche Diplomatie und Heiratspolitik zeigten die Burgunder allerdings, dass sie auch zu mehr im Stande waren, als nur erfolgreich Kriege zu führen.

Zivilisationsboni

  • Kavallerie-Zivilisation
  • Wirtschaftliche Verbesserungen sind ein Zeitalter vor den anderen Zivilisationen verfügbar
  • Stall-Technologien kosten -50 Prozent
  • Schießpulver-Einheiten erhalte +25 Prozent Angriff
  • Chevalier-Verbesserung ist in der Ritterzeit verfügbar  

Team Bonus

Relikte generieren Gold und Nahrung.

Einzigartige Einheiten

  • Coutilier (Kavallerie-Einheit) – Eine burgundische Kavallerie-Einheit, die eine starke Schock-Attacke nutzt, wenn sie in die Schlacht reitet. Sie ist stark gegen Infanterie-Einheiten und Bogenschützen, schwach gegen Kamelreiter und Mönche.
  • Flämische Miliz (Infanterie) – Eine burgundische und einzigartige Infanterie-Einheit. Sie ist stark gegen die Kavallerie und schwach gegen Bogenschützen.

Einzigartige Technologien

Burgundische Weingüter – Wandle jegliche Nahrung in Gold um in einem Verhältnis von 2:1, ergänzend zu Nahrung generieren Bauern langsam Gold.

Flämische Revolution – Wandelt alle Dorfbewohner in die Flämische Miliz um, darüber hinaus erlaubt die Technologie das Bauen der Flämischen Miliz in den Dorfzentren. 

Age of Empires II: Definitive Edition: Erster DLC Lords of the West ab sofort verfügbar

Sizilianer

Erlebe die kulturelle Diversität und die mediterrane Kriegskunst eines der beliebtesten mittelalterlichen Königreiche. Robert Guiskard verließ die Normandie im Jahr 1047 mit einer kleinen Räuberbande. Innerhalb eines Jahrhunderts schwangen sich Mitglieder seiner Familie zu Herzögen in Italien, Fürsten im Heiligen Land und sogar Königen von Sizilien auf. Schließ Dich der kühnen Familie normannischer Abenteurer an und erlebe eine unwiderstehliche Geschichte beginnend mit der Ankunft von Robert Guiskard in Italien bis zur Konsolidierung der Ländereien von Hauteville durch seinen Neffen Roger II. zum Königreich Sizilien.

Die Italo-Normannen, wie die Eroberer und Herrscher im normannischen Teil Italiens und Siziliens genannt werden, sind im Schlachtfeld auf Grund ihres grimmigen Gemütes, ihrer militärischen Tradition, taktischer Finesse und Gerissenheit besonders erfolgreich. In den Traditionen eher mit Wikingern oder den fränkischen Vorfahren vergleichbar übernahmen sie nach ihrer Ankunft in Sizilien und Italien die lokalen kulturellen Bräuche und Herrschaftsnormen. 

Zivilisationsboni

  • Infanterie-Zivilisation
  • Burgen und Dorfzentren werden 100 Prozent schneller gebaut
  • Militärische Landeinheiten absorbieren 50 Prozent jeglichen Bonusschadens
  • Bauernhof-Verbesserungen sorgen für 100 Prozent mehr Nahrung von Bauernhöfen, bevor neu gesät werden muss

Team Bonus

Transportschiffe erhalten +5 Tragkraft und +10 Rüstung gegen Anti-Schiffsangriffe.

Einzigartige Einheit

  • Serjeant – Eine robuste Infanterie-Einheit, die zusätzlich Donjons bauen kann.

Einzigartige Gebäude

  • Donjon – Eine einzigartige Festung, die zur Ausbildung von Serjeants benötigt wird. Einheiten können das Gebäude besetzen und dadurch schützen. Bogenschützen und Dorfbewohner verschießen zusätzliche Projektile, wenn sie das Gebäude besetzen. 

Einzigartige Technologien

  • Erster Kreuzzug – Nach erfolgreicher Erforschung erscheinen an jedem Dorfzentrum (bis zu 5) einmalig 10 Serjeants.
  • Schildsteuer – Nach erfolgreicher Erforschung erhält jedes Team-Mitglied eine einmalige Zahlung von 15 Gold für jede militärische Einheit in ihrem Besitz.  

Lords of the West ist ab sofort verfügbar im Microsoft Store und Steam, Xbox Game Pass-Mitglieder erhalten beim Kauf einen Preisnachlass von 10 Prozent.

Website: LINK

Facebook Comments

Mobile Suit Gundam Battle Operation 2 launches on PS5 January 28

Die Geschichte hinter dem fantastischen animierten „Fata Falls“-Trailer für Dead Cells