, , ,

8 Fragen die eure Eltern in Wissen ist Macht: Dekaden bessern beantworten können, als ihr

Reading Time: 5 minutes

Auch im neuesten Teil der PlayLink-Reihe Wissen ist Macht, Dekaden, will die Pyramide des Wissens erklommen werden. Doch dieses Mal steht euch eine Menge Popkultur im Weg – Tausende Fragen quer durch die Unterhaltungsindustrie der letzten vier Jahrzehnte, um genau zu sein!

Egal ob 80er, 90er, 2000er oder 2010er – jede Zeit hat ihre ganz eigenen Hits und Eigenheiten. Allerdings bekommt man altersbedingt nicht unbedingt alles mit und nicht viele von uns arbeiten sich in der Zeitachse zurück.

Deshalb eignet sich Dekaden auch perfekt für eine Runde mit Freunden und Familie, in der mehrere Generationen vertreten sind. Denn wie oft kommt es vor, dass z.B. Eltern eine echte Chance gegen euch haben?

Wir haben uns mal ein paar Fragen aus Dekaden herausgepickt, um euch zu zeigen, wieso eure Eltern diese besser als ihr beantworten können!

Geboren in den 80ern?

Ihr seid in einer turbulenten Zeit auf die Welt gekommen. Der erste Golfkrieg ging unter Ronald Reagen los, Helmut Kohl wurde Bundeskanzler und Tschernobyl wurde zum Mahnmal für die Gefahren von Atomenergie.

Allerdings waren die 80er nicht nur Tragödien und die Unterhaltungsindustrie brachte einige richtig gute Produktionen zusammen!

XXXX

Heute fesseln uns TV-Dramen wie Game of Thrones vor die Bildschirme, doch anno 1981 haben sich eure Eltern gespannt vor den Röhren-TV gepflanzt und waren schockiert über die ewigen Intrigen in Falcon Crest! In den Weingärten Kaliforniens floss zwar mehr Wein als Blut, aber in Sachen Verrat konnten auch die Amerikaner schon gut mithalten.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während Mama und Papa gespannt vor der Röhre saßen, habt ihr im Kinderbettchen mit eurem Stofftier gepennt!

XXXX

Falls eure Eltern damals schon etwas hipper unterwegs gewesen sind, dann haben sie sicher die Hüften zu einem DER Tanzhits der 80er kreisen lassen. Mit Ride on Time lieferten Black Box aus Italien einen Italo-House-Feger, der nicht nur international ein Erfolg war, sondern in einigen Regionen sogar Platz 1 der Charts belegte.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während Mama und Papa zu Ride on Time abgeshaked haben, wart ihr wahrscheinlich noch mit dem Schlümpfe-Album oder der EAV beschäftigt. (Beides exzellente Wahlen!)

XXXX

Meg Ryan und Billy Crystal sind euch aus jüngster Zeit vielleicht nur noch aus Sprechrollen für diverse Animationsfilme ein Begriff, aber damals waren beide noch vor der Kamera im Einsatz und lieferten in der RomCom “Harry und Sally” die Blaupause für viele weitere Filme mit einem ähnlichen Rezept!

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während sich Mama und Papa köstlich bei “Harry und Sally” amüsierten, habt ihr noch garnichts mit der Prämisse anfangen können und habt euch lieber guter Unterhaltung gewidmet, wie z.B. Chip und Chap – Ritter des Rechts, Afred J. Kwak oder Beetlejuice – Ein außergewöhnlicher Geist.

Geboren in den 90ern?

Ihr seid zu einer Zeit geschlüpft, die geprägt war von einer Neuordnung der Welt nach dem Ende des Kalten Kriegs und dem Zerfall der Sowjetunion mit den Vereinigten Staaten als einzige verbliebene Supermacht der Erde. Aber nicht alles war Politik, schließlich wurden durch die zunehmende Popularität von Mobiltelefonen und dem Internet Grundlagen für bedeutende gesellschaftliche Umbrüche gelegt!

XXXX

Jeff Bridges lieferte mit “der Dude” eine seiner Paraderollen ab und katapultierte den Coen-Brüder Film “The Big Lebowski” in den Film-Olymp. Mittlerweile hat sich der Dude mit Zitaten und T-Shirt-Aufrucken im Popkultur-Mainstream verewigt und sollte generationsübergreifen noch ein Begriff sein.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während Mama und Papa beim satirischen Humor der Coen-Brüder grinsen mussten, konntet ihr mit Charakterdarstellungen von seltsamen, langhaarigen alten Menschen noch nichts anfangen und habt euch lieber mit echten Klassikern von Disney & Co. wie Mulan, Anastasia oder König der Löwen die Zeit vertrieben. (Hakuna Matata!)

XXXX

Der Film “Akira” gilt als Anime-Klassiker und als wesentlicher Auslöser für die ihm in den 1990er Jahren folgende Popularisierung der Anime in Amerika und Europa. Wenn eure Eltern damals schon cool und ihrer Zeit voraus waren, stehen die Chancen gut, dass sie sich dieses Meisterwerk angesehen haben.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während sich Mama und Papa mit den tiefgründigen Themen in Akira auseinandersetzten, war das noch nicht so ganz euer Bier. Der Stil war schon ganz cool, aber inhaltlich waren Sailor Moon und Dragon Balls einfach besser.

XXXX

Rötger „Brösel” Feldmann kreierte mit Werner eine Kunstfigur, die sowohl in seinen Comics, als auch in seinem ersten Filmdebut mit Fäkalhumor, Nacktheit, Schimpfwörtern und Situationskomik punkten konnte.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Während Mama und Papa bei dem Film vor Lachen fast gestorben sind, habt ihr aus drei Gründen erst sehr viel später — wenn überhaupt — Kontakt mit Werner gehabt: Fäkalhumor, Nacktheit und Schimpfwörter.

Als Millenial geboren?

Tja, bedankt euch bei euren Eltern, denn ihr habt das Irrenhaus der Geschichte abbekommen. Das Internet begann im Alltag eine immer wichtigere Rolle zu spielen und die Nutzung über Mobilfunk nahm zu. Außerdem erlangten soziale Netzwerke wie Facebook, Myspace oder Twitter gerade bei jungen Leuten große Popularität.

XXXX

Irgendwann waren wir alle ein Mal in der Situation: Wir wollten ein Spiel oder einen Film haben, aber das verdammte Alters-Logo auf der Packung war leider noch ein paar Jährchen entfernt. Einige achten da garnicht drauf, aber besorgten Eltern und pflichtbewusste Händler wachen hier mit Argusaugen.

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Mal ehrlich, wann habt ihr euch jemals dafür interessiert, wann etwas dazu geführt hat, dass ihr etwas nicht bekommen habt, bevor ihr euch lauthals darüber beschwert habt? Eben!

XXXX

International erfolgreicher Künstler und Kingdom Hearts-Geek der 1. Liga: Skrillex ist mit seinen Beiträgen zu Dubstep, Brostep, Electro und Trap auf vielen Playlists gelandet und auch in dem einen oder anderen Spiel. Doch auch Skrillex hat eine dunkle Vergangenheit, die nicht so recht zu seinen wuchtigen Beats passt!

Warum ihr es bei dieser Frage schwer habt?
Die Chancen stehen gut, dass ihr — während zu Techno etc. abgetanzt wurde — das Emo-Genre eher belächelt habt, als darüber Nachforschungen anzustellen. Hättet ihr mal Wikipedia durchforstet, dann hättet ihr eine Emo-Band Namens From First To Last und ihren noch nicht so bekannten Frontmann entdeckt. Was lernen wir daraus? Spendet für Wikipedia!

Website: LINK

Facebook Comments

Stimmt ab für euer PlayStation.Blog Game of the Year 2018

This Week on Xbox: December 21, 2018