, , ,

5 Dinge, die euch in Mittelerde: Schatten des Krieges im Kampf gegen Sauron helfen werden

Konstantinos Fotopoulos, freier Redakteur:


Mittelerde: Schatten des Krieges ist erschienen und PlayStation 4-Spieler bauen schon fleißig ihre Armee auf. Wie schon im ersten Teil schlüpfen Spieler in die Rolle des Rangers Talion, der mit dem Geist des Elben Celebrimbor verbunden ist. In Schatten des Krieges muss das Duo eine Armee aufbauen, um dem bösen Herrscher Sauron Einhalt zu gebieten. Hier sind 5 Dinge, die euch in eurem Kampf gegen Sauron helfen werden.

Orks

Ohne eure eigene Armee hat Sauron schon gewonnen. Glücklicherweise kann Talion mit Celebrimbors Fähigkeiten Orks rekrutieren. Zwar dürften alle Orks gleichermaßen stinken, dafür haben sie alle ganz individuelle Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Hier zwei Beispiele:

Ragdug beispielsweise ist ein Reiter. Er selbst trägt nicht viel Rüstung, dafür ist aber sein Reittier flink und gepanzert. Ragdug machen Feuer-, Schleich- und Bestienattacken nichts aus.

Az-Laar hingegen ist ein gehender Panzer. Er ist groß, schwer, langsam und kann Tore zerstören. Gegen Giftattacken ist er immun.

Jeder Ork hat eigene Stärken, Schwächen, Immunitäten, Hassobjekte und ganz eigene Charakterzüge. Ein Ork könnte stärker werden, nachdem er eine Bestie getötet hat. Ein anderer ist immun gegen Feuer, was sämtliche Feuerattacken nutzlos macht. Diese Effekte müsst ihr nutzen, um den Kampf um Mordor für euch zu entscheiden.

Ein neuer Ring

Saurons Ring hört nur auf Sauron selbst und hintergeht jeden anderen Ringträger. Die Lösung des Problems? Ein neuer Ring der Macht muss her. Talion und Celembrimbor schmieden diesen neuen Ring für den Kampf gegen Sauron und dessen Armee, der euch neue Kräfte und Fähigkeiten beschert.

Konntet ihr im ersten Spiel schon einzelne Bestien reiten, hören in Schatten des Krieges sogar Drachen auf euer Kommando. Aber nicht nur der Ring ist neu. Ausrüstung und Waffen haben jetzt individuelle Schadenspunkte und Bonuseigenschaften, die euch im Kampf nützlich sein können. Haltet besonders die Augen nach Rüstungssets offen, da diese in Kombination besonders Mächtig sind!

Nemesis-System 2.0

Das Nemesis-System aus dem ersten Teil ist zurück und hat ein mächtiges Upgrade erhalten. Während Spieler durch Mordor schreiten, läuft im Hintergrund des Spiels ständig ein durchsichtiges System ab, das die Welt der Orks bestimmt. Orks organisieren sich in einem eigenen Rang-System. Je höher der Rang eines Orks, desto größer seine Macht und desto schwieriger wird es, ihn umzubringen. Mit jedem Kampf verändert sich eure Beziehung zu jedem einzelnen Ork.

Ihr hackt einem Ork den Arm ab? Er wird sich daran erinnern und nach Rache sinnen. Ein Ork besiegt euch? Dieser Ork wird befördert, wird noch stärker und wird euch garantiert wieder über den Weg laufen. Er könnte sogar zu eurem Erzfeind werden. Aber ihr müsst nicht jeden Ork töten, ganz im Gegenteil. Neu in Schatten des Krieges ist eure eigene Ork-Armee, für die ihr Kämpfer erst rekrutieren müsst.

Hab ihr erst ein paar der üblen Gesellen umgedreht, könnt ihr euch mit dem Nemesis-System austoben. Befördert Kriegsherren, beauftragt Assassinen, teilt Bodyguards ein, schickt eure Untertanen auf Überfälle oder lasst sie gegeneinander in der Arena antreten. In Mordor gilt das Gesetz des Stärkeren und auch ihr solltet die schwachen Glieder schnellst möglich aus eurer Gefolgschaft entfernen!

Shadow of War

Festungen

Um Sauron zu besiegen, müsst ihr die Herrschaft über Mordor erlangen. Das funktioniert nur mithilfe der Festungen, die im Lande Mordors verstreut sind. Zuerst muss das Tor durchbrochen werden und erst dann könnt ihr den Hüter der Festung in einem filmreifen Showdown herausfordern, während sich die beiden Armeen bekämpfen.

Habt ihr die Festung eingenommen, müsst ihr einen neuen Hüter aus euren eigenen Reihen ernennen. Wählt ihr einen Bestienmeister, werden Bestien eure Festung verteidigen.

Wählt ihr stattdessen einen Nekromanten, wird dieser einen Schleier aus Magie um die Festung aufstellen, der Gegner verwirrt und verängstigt. Es stehen viele Orks zur Auswahl mit verschiedenen Effekten. Die Wahl muss gut überlegt sein, denn Sauron wird versuchen, seine Festungen zurückzuerobern.

Kankra

Kankra ist mächtig und mysteriös zugleich. Die Riesenspinne, die sich Talion als Frau zeigt, verfügt über die Macht der Visionen. Sie kann Talion in seinem Kampf helfen, doch zu welchem Preis? Und kann man ihr überhaupt trauen? Verfolgt die Riesenspinne vielleicht ganz eigene Ziele?

Sammelt auf jeden Fall die Bruchstücke ihrer Erinnerungen ein — es wartet nicht nur ein netter Batzen Erfahrungspunkte auf euch, sondern auch ein spannender Einblick in den Charakter und die Motivationen Saurons!

Mittelerde: Schatten des Krieges ist jetzt im PlayStation Store für PlayStation 4 verfügbar.

https://blog.de.playstation.com/2017/10/19/5-dinge-die-euch-in-mittelerde-schatten-des-krieges-im-kampf-gegen-sauron-helfen-werden/

Facebook Comments

What do you think?

26 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Nimm Videos auf Nintendo Switch von ausgewählten Spielen auf und teile sie!

Die Downloads der Woche