, , ,

10 Tipps, die euch das Leben auf der PS4 erleichtern

Reading Time: 4 minutes

Konstantinos Fotopoulos, freier Redakteur:


Die PS4 bietet neben den besten Exklusivspielen auch eine Fülle an Features, die viele von euch vielleicht noch gar nicht wirklich kennen.

Dabei lohnt es sich, denn sie können euer Leben auf der PS4 erleichtern. Vielleicht hilft euch der eine oder andere Tipp dabei, noch mehr aus eurer PS4 herauszuholen.

1. PS4 mit Sprachbefehlen steuern

Im Home-Bildschirm und anderen Bereichen könnt ihr zur Bedienung des PS4-Systems eure Stimme verwenden. Zur Verwendung von Sprachbefehlen benötigt ihr ein Headset mit Mikrofon oder die Mikrofone einer PlayStation®Camera und schon könnt ihr mit dem Sprachbefehl “PlayStation” das Fenster mit verfügbaren Befehlen aufrufen!

Abhängig von eurer Position im Home-Bildschirm könnt ihr nun z.B. mit “Starten” das ausgewählte Spiel starten oder mit “Screenshot aufnehmen” einen Schnappschuss machen, ohne die Share-Taste zu bedienen. Mit dem Befehl “Einloggen” wechselt ihr in das Anmeldefenster eurer PS4 und mit “Power” habt ihr die Möglichkeit eure Konsole auszuschalten, euch auszuloggen oder in den Standby-Modus zu wechseln!

Weitere Infos zur Aktivierung und Einstellungen findet ihr hier!

2. Passt die Helligkeit der Lightbar an

Die Lightbar des Dualshock 4-Controllers dient in vielen Spielen als ein Indikator. Falls ihr in einem Ego-Shooter zum Beispiel nur noch wenig Leben habt, könnte sie rot strahlen, um euch zusätzlich zu warnen.

Das Licht der Lightbar lässt sich zwar nicht komplett deaktivieren, dafür könnt ihr die Helligkeit aber in den Optionen anpassen.

Falls sich der Akku eures Dualshocks gerade dem Ende neigt, ihr aber keine Möglichkeit habt ihn zu laden, dann kann das Reduzieren der Lightbar-Helligkeit, sowie der Lautsprecher-Lautstärke etwas mehr Laufzeit herausholen.

3. Mit der PlayStation Camera einloggen

Neben dem automatischen Einloggen bei PS4 gibt es noch eine andere Möglichkeit, euch bei eurem System anzumelden. So könnt ihr euch mithilfe einer PlayStation®Camera mit zuvor hinzugefügten Gesichtsdaten bei eurem PS4-System einloggen.

Setzt zum Aktivieren dieser Funktion ein Häkchen in dem Kontrollkästchen für diese Funktion. Beim Einschalten eures Systems erkennt die Kamera euer Gesicht und meldet euch automatisch an.

Weitere Infos zur Aktivierung und Einstellungen findet ihr hier!

4. Mit Profil anmelden über App

Eine weiterer Tipp mit der PlayStation App. Mit dieser Funktion könnt ihr euch auf jeder PS4 als Gast anmelden, ohne eure sensiblen Daten per Hand eingeben zu müssen.

Da freut sich nicht nur der Datenschutz, sondern auch euer Trophäenschrank. Denn so könnt ihr euch auch bei Freunden oder auf Partys mit eurem Account anmelden und fleißig Trophäen sammeln.

Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr hier.

5. Quick Switch

Auch für die Trophäenjäger unter euch gibt es einen kleinen, aber feinen Trick, um sich ein wenig Zeit zu sparen. Damit ihr nicht immer auf den Home-Bildschirm zurückzukehren müsst, um eure Trophäen zu checken, könnt ihr das mit eurer PS-Taste auf dem Dualshock-Controller beschleunigen.

Während ein langer Druck auf die Taste das Schnellmenü aufruft, könnt ihr per Doppeldruck zwischen eurer aktuellen und der letzte Anwendung wechseln!

6. TV mit PS4 einschalten

Hier ein Tipp aus der Kategorie “Luxusproblem”. Sollte es euer TV-Gerät unterstützen, schaltet dieser sich automatisch an, sobald ihr die PS4 aus dem Standby-Modus aufweckt.

Damit das klappt, müsst ihr eine entsprechende Option an eurem TV-Gerät aktivieren. Leider kann diese Option je nach Gerätehersteller anders heißen.

Allgemein nennt sich diese Funktion “HDMI-CEC”. Ihr spart euch damit zwar nur einen Kopfdruck, aber hilfreich ist das allemal.

7. Spotify PS4 mit Handy steuern

Ihr spielt gerade ein Spiel und lauscht dabei dank der Spotify-Integration eure Lieblings-Playlist zu. Alles prima, bis dieser eine Song kommt, den ihr doch nicht hören möchtet.

Nun könnt ihr direkt auf der PS4 mit dem Controller zum nächsten Song skippen, oder aber ihr verwendet einfach die Spotify-App auf eurem Handy oder Tablet. Die App erkennt nämlich eure PS4 als potenzielles Abspielgerät und kann sich direkt mit ihr verbinden.

So könnt ihr Spotify auf PS4 direkt über euer Handy steuern, solange sich beide Geräte im selben WLAN befinden. Wie genau das funktioniert, erfahrt ihr hier.

8. Passcode erstellen

Wenn mehrere Personen Zugang zu einer PS4 haben und ihr euren Account (mitsamt den Informationen zu den Zahlungsoptionen) schützen möchtet, könnt ihr auch einen Passcode erstellen.

Dieser besteht aus einer beliebigen Reihenfolge von Knopfdrucken, ähnlich wie den Entsperrmustern auf Smartphones. Wählt hierfür einfach unter der Kategorie “Benutzer” die Option Login-Passcode-Verwaltung.

Weitere Informationen zu Passcodes und weitere Login-Einstellungen findet ihr hier.

9. Gemeinsam mit Share Play spielen

Ihr steckt irgendwo fest und kennt jemanden, der euch dabei helfen könnte? Ihr wollt unbedingt den Couch-Koop-Modus eines Spiels ausprobieren, euer Mitspieler oder eure Mitspielerin ist aber weit vom TV entfernt? Mit Share Play könnt ihr diese scheinbar unüberwindbaren Hindernisse ganz einfach eliminieren.

Mit der Option “Controller überlassen” zum Beispiel übergebt ihr den Controller virtuell an einen Freund. Dieser spielt die besonders schwere Stelle für euch. Dafür muss diese Person weder das Spiel besitzen, noch etwas herunterladen.

Mit der Option “Den zweiten Controller überlassen” könnt ihr auf ähnliche Art und Weise Couch-Koop über das Internet spielen.

Weitere Informationen zu Share Play findet ihr hier.

10. PS4 auf PC streamen

Eure PS4 ist mal nicht in Griffweite und ihr wollt unbedingt spielen? Falls ihr Zugang zu einen PC oder Mac habt, stellt auch das kein Problem dar. Denn mit Remote Play könnt ihr eure PS4 einfach auf PC oder Mac streamen!

Wie genau das geht, erfahrt ihr hier.

Website: LINK

Facebook Comments

Coding an isometric game map | Wireframe issue 15

PlayStation Store: May’s Top Downloads