, , ,

Wir präsentieren die neuen Operator von Rainbow Six Siege und die Karte von Operation Wind Bastion

Reading Time: 4 minutes

Luis Blanco, EMEA Community Management Lead


Wir freuen uns, weitere Details zur neuesten Saison von Rainbow Six Siege: Operation Wind Bastion präsentieren zu können. Diese neue Saison präsentiert eine neue Karte namens „Festung” – und das Rainbow-Team wird durch zwei neue Operator aus dem Königreich Marokko verstärkt: Kaid und Nomad.

Beide Operator verfügen über eine komplette Hintergrundgeschichte und bringen ihre eigenen Geräte und Fähigkeiten mit ein, um das Arsenal der Angreifer und Verteidiger in Rainbow Six Siege zu erweitern. Diese Operator können entweder mit der Spielwährung Ansehen oder mit der Premium-Währung R6-Credits freigeschaltet werden.

Begrüßt Kaid, den Traditionalisten

Kaid

Schon früh in seiner Karriere bei der Königlich Marokkanischen Gendarmerie demonstrierte er natürliche Führungsqualitäten, die ihm später eine Beförderung zum Hauptmann einbrachten. Als in der angesehenen Kasbah Sehkra Mania ein neuer Befehlshaber gesucht wurde, sahen alle in Kaid den zukünftigen Leiter der marokkanischen Spezialkräfte. Der stoische und beeindruckende Anführer wurde der 8. Kommandant der berühmtesten Festung des Landes.

Kaid hält sich an strikte Werte und geht immer mit gutem Beispiel voran. Über die Jahre haben sich sein Führungsstil und seine Lehrmethoden als äußerst effektiv erwiesen. Die Festung erlangte schnell große Anerkennung und ihr Ruf wächst ständig, was Kaid wohl zum erfolgreichsten Kommandanten der berühmten Kasbah macht.

Kaid Concept Art

Kaid, der häufig als „Traditionalist” bezeichnet wird, glaubt fest daran, dass ein übermäßiges Vertrauen in die Technik den Untergang eines Operators bedeuten kann. Sein Gerät, die wurffähige Rtila-Elektrokralle, kann verstärkte Wände und Luken, Stacheldraht und mobile Schilde aus der Distanz unter Strom setzen. Als Experte auf dem Gebiet der Verteidigung macht er es seinen Feinden schwer, in eine unter seinem Schutz stehende Anlage einzudringen.

Begrüßt Nomad, die erste Angreiferin, die Fallen stellen kann

Nomad

Aus einer reichen Familie stammend, trat sie noch jung der Königlich Marokkanischen Armee bei und schloss ihre Ausbildung in der renommierten Kasbah Sehkra Mania ab. Später trat sie der GIGR bei. Da sie zahlreiche Einsätze mit dem Gebirgsjäger-Bataillon absolvierte, ist sie in ihrer Einheit die Expertin für Operationen in speziellen Umweltumgebungen.

Zwischen ihren Einsätzen begibt sie sich auf Solo-Expeditionen, die sie unterwegs in ihrem Notizbuch festhält. Als selbstreflektierende Träumerin und Überlebensspezialistin hat sie mehr Länder zu Fuß bereist als jeder andere Operator in Rainbow Six.

Nomad Concept Art

Ihr Markenzeichen ist der Lufthiebwerfer, ein maßgefertigter Aufsatz auf ihrem Gewehr. Sie ist die erste Angreiferin, die Fallen stellen kann, und dank ihrer Fähigkeiten kann sie Stoßgranaten abfeuern, die detonieren, sobald ein Gegner in ihre Reichweite kommt, und ihn effektiv zurückstoßen und verwirren.

Festung

Fortress MapFortress Map

Wir freuen uns, euch endlich eine Festungskarte für ein Spiel zu präsentieren, das mit „Siege” die Belagerung bereits im Namen trägt. Diese große, zur Tageszeit angelegte Karte präsentiert eine Kasbah aus Lehmziegeln mit einer einzigartigen Architektur, wie sie für den Süden Marokkos typisch ist. Das imposante Haupttor begrüßt alle Besucher mit seinen zwei Türmen und dem Schriftzug „Kasbah Sehkra Mania” über dem Bogengang.

Die Karte basiert auf echten, real existierenden Gebäuden. Die vielen Außentreppen verschaffen euch auf bislang nie da gewesene Weise Zugang zum Dach und zu den Türmen, von denen ihr herabspringen könnt. Innerhalb der verstärkten, blanken Mauern der Kasbah erwarten euch zwei Etagen mit Wohn- und Trainingsbereichen.

Jede Etage weist ihre eigenen individuellen Räume und Gänge auf. Die zahlreichen Treppen sowie eine Leiter ermöglichen das Wechseln zwischen den Stockwerken. Die Karte bietet eine Vielzahl an offenen Flächen sowie Deckungspunkte und Sichtlinien für den Nah- und Fernkampf.

Fortress MapFortress Map

Ein Bereich der Festung ist frisch renoviert, darunter das Büro und das Schlafzimmer des Kommandanten sowie ein privater Hammam, während andere Bereiche eher traditionell anmuten. Mit dem Gebrauch zahlreicher dekorativer Ornamente, Möbel und Deckenbemalungen wollte das künstlerische Team die beiden Bereiche deutlich voneinander unterscheiden, um den Spielern die Orientierung auf dieser neuen Karte jederzeit zu erleichtern.

Dies ist die erste Karte, die stark mit einem bestimmten Operator verbunden ist. Daher erschuf das Team eine Festung, die eines Kommandanten würdig ist – auf einem Hügel mit 360-Grad-Rundumblick.

Wir freuen uns darauf, die Veränderungen zu sehen, die unsere beiden neuen Operator ins Spiel bringen werden. Die vollständigen Patch-Hinweise zu Operation Wind Bastion findet ihr unter www.rainbow6.com. Wir sehen uns im Spiel!

Website: LINK

Facebook Comments

Kingdom Two Crowns Closed Beta Now Live for Kingdom: New Lands Owners!

From inspiration to innovation: Hands-On Coding blocks