in , ,

Version 3.2 von Genshin Impact: „Akasha pulsiert, die Kalpa-Flamme lodert“

- Werbung -
Reading Time: 6 minutes

Hallo Reisende! Das Entwicklerteam von Genshin Impact freut sich, euch wiederzusehen. Nach zwei Monaten im Reich der Weisheit wurde die nächste Aktualisierung für den 2. November angekündigt. In Version 3.2 „Akasha pulsiert, die Kalpa-Flamme lodert“ ist der Moment gekommen, in dem sich das Schicksal Sumerus endgültig entscheiden wird. Verbündet euch mit Nahida, Layla und weiteren Freunden und erfahrt mehr!

Neben dem Archontenauftrag finden auch eine Reihe lustiger Aktionen statt, darunter der „Wettbewerb intelligenter Pilze“, bei dem man Pilzbestie fangen und trainieren kann. Außerdem möchten wir ankündigen, dass Genshin Impact ab Version 3.3 italienische und türkische Untertitel enthalten wird! Wir können es kaum erwarten, in Zukunft weitere Spieler mit unterschiedlicher Herkunft willkommen zu heißen!

- Werbung -
- Werbung -

Der Dendro-Archon und der von Menschen geschaffene Gott

Nachdem wir das „Samsara des Sabzeruz-Fests“ durchbrochen und unsere Reise durch die Wüste überlebt haben, erreichen wir endlich das Ende des Archontenauftrags in Sumeru. Wir machen genau dort weiter, wo wir aufgehört haben. Nahida wird von Il Dottore im Heiligtum von Surasthana festgehalten. Während wir den Dendro-Archon, die Akademie und den Großen Weisen, zwei Mitglieder der Elf der Fatui, die Wüstenbewohner und alle anderen wichtigen Figuren kennenlernen, erreicht die Geschichte mit diesem letzten Kapitel seinen Höhepunkt.

Obwohl der Reisende mit der Hilfe von Insidern wie dem Mahamatra Cyno und Alhaitham rechnen kann, stehen noch Hürden auf dem Weg zur Rettung von Nahida und Sumeru, wie etwa der epische Kampf gegen Scaramouche. Anders als den Scaramouche, den man zuvor gesehen hat, ist der dritte Boss der Elf der Fatui, gegen den man kämpfen wird, eine riesige mechanische Puppe, die von der Akademie und Il Dottore erschaffen wurde. Um den Boss zu besiegen, muss man zwei Phasen des Kampfes überleben. In der ersten Phase greift Scaramouche mit gigantischen mechanischen Armen an und setzt verschiedene Elementarkräfte und Fähigkeiten ein, einschließlich Angriffen, die riesige Tornados, Elektrostrahlen und Felder mit „in Flammen“ und „Gefroren“ erzeugen.

Allerdings zieht man nicht allein in den Kampf. Ein schwebender Apparat wird während des gesamten Kampfes anwesend sein und dabei helfen, das Blatt in der zweiten Phase zu wenden. Nachdem sich Scaramouche in diese riesige mechanische Puppe verwandelt hat, verursachen die üblichen Angriffe keinen Schaden mehr. Der schwebende kleine Helfer wird der Einzige sein, der die Verteidigung des Bosses durchbrechen und seine Schwachstellen angreifen kann.

Das Ende des Archontenauftrags bedeutet nicht das Ende unserer Reise in Sumeru. Sowohl Geheimnisse der Vergangenheit wie auch Veränderungen in der Zukunft, es gibt noch viel zu entdecken.

Weitere Verbündete aus Sumeru

Nach einer langen Reise mit dem Reisenden ist Nahida endlich bereit, als spielbare 5-Sterne-Dendro-Figur aufzutreten. Außerdem kommt auch Layla, eine Studentin der Akademie mit ungewöhnlichen Fähigkeiten, als 4-Sterne-Kryo-Figur mit Einhänder dazu.

Die Niedere Herrin Kusanali, auch als Nahida bekannt, hat seit ihrer Geburt noch keinen Fuß in die Außenwelt gesetzt. Das Wissen in ihrem Kopf ist wie eine Landschaft, die sie nie mit eigenen Augen gesehen hat. Jetzt hat man die Chance, der jungen Göttin alle Ecken der Welt zu zeigen und, sobald man den Archontenauftrag in Sumeru abgeschlossen hat, sogar mehr Zeit mit ihr in ihrem Legendenauftrag zu verbringen.

Im Kampf setzt Nahida durchs Gedrückthalten eine besondere suchähnliche Fähigkeit ein und verursacht Dendro-Flächenschaden und markiert sowie verbindet die Gegner mit dem Samen von Skandha. Wenn markierte Gegner durch Dendro-Kerne Schaden erleiden oder Elementarreaktionen auslösen, entfesselt Nahida eine mächtige dreifache Karma-Läuterung, die Dendro-Schaden verursacht. Eine weitere erstaunliche Verwendung ihrer Elementarfähigkeit ist das Sammeln von Rohstoffen aus der Ferne. Mit ihrer Spezialfähigkeit lässt Nahida einen Palast der Träume Form annehmen und entfaltet den „Schrein von Maya“. Während sich Nahida im Schrein befindet, erhöht eine Pyro-Figur den Schaden durch die dreifache Karma-Läuterung, eine Elektro-Figur verringert die Intervalle beim Auslösen der dreifachen Karma-Läuterung und eine Hydro-Figur verlängert die Dauer des Schreins.

- Werbung -

Die zweite neue spielbare Figur ist Layla, eine Astrologiestudentin mit der Fähigkeit zum Schlafwandeln. Aufgrund ihres unerbittlichen Kampfes mit ihrem Studium und ihres mangelnden Selbstvertrauens sieht Layla die meiste Zeit müde und ängstlich aus und leidet unter starkem Schlafentzug. Doch mit ihrem einzigartigen Talent zu Schlafwandeln wird sie ihr wahres Ich zum Vorschein bringen, ihr Selbstvertrauen zurückgewinnen und alle Hausarbeiten rechtzeitig abgeben.

Laylas Fähigkeit zum Schlafwandeln prägt auch ihren Kampfstil. Wenn sie ihre Elementarfähigkeit anwendet, sieht Layla aus, als würde sie in einem Mondschild schlafen. Die geschützte Figur kann nicht nur Schutz erhalten, sondern auch Abendsterne ansammeln, wenn sie ihre Elementarfähigkeit anwendet. Sobald vier Abendsterne gesammelt wurden, verwandeln sie sich in zielsuchende Sternschnuppen. Beim Auslösen ihrer Spezialfähigkeit entfesselt Layla den „Traum des Sternenstrom-Schüttlers“, mit dem sie innerhalb ihres Wirkungsbereichs fortlaufend Sternschnuppen auf Gegner abfeuert und gleichzeitig Abendsterne für Laylas Schild erzeugt. Außerdem besteht die Wahrscheinlichkeit, den 2-fachen Ertrag zu erhalten, wenn Layla Materialien für Figurentalente herstellt.

Nahida und Yoimiya werden im Aktionsgebet der ersten Hälfte von Version 3.2 erscheinen. In der zweiten Hälfte und zeitgleich mit Laylas Auftritt kehren Yae Miko und Tartaglia zurück. Die neue 5-Sterne-Waffe „Fließende Träume von tausend Nächten“ wird im neuen Waffenaktionsgebet verfügbar sein.

Die große Herausforderungsaktion

In Teyvat finden auch eine Reihe lustiger Aktionen statt, von denen einige vielleicht etwas seltsam klingen werden. Hast du je daran gedacht, Pilzbestien zu fangen und zu trainieren? Der Wettbewerb intelligenter Pilze wird von einigen Gelehrten organisiert. Hier kannst du mit einem speziellen Gerät namens „Weisheitsperle“ verschiedene Pilze fangen und ihnen unterschiedliche Fähigkeiten geben und sie trainieren, um gegen die Pilzbestientruppen anderer Spieler zu kämpfen. Der Wettbewerb zieht sogar Layla und einen mysteriösen exotischen Gast an. Sobald du eine bestimmte Phase der Aktion erreicht hast, kannst du sogar die großartige und allmächtige Händlerin Dori herbeirufen, um sich deinem Team anzuschließen!

Die Abenteurergilde in Mondstadt bereitet gerade auch einige Herausforderungen für die kommende Aktion „Prüfung der Abenteurer“ vor, die die Spieler nur mit den bereitgestellten Figuren bestehen müssen. Du musst z. B. Yanfeis und Klees Angriffe verwenden, um die Reaktion Überladen auszulösen und Schleime ins „Rankentor“ zu befördern, oder Yelans Elementarfähigkeit zur schnellen Bewegung verwenden, um den „Riesenmurmeln“ auszuweichen. Du kannst dich im Mehrspielermodus auch mit Freunden zusammenschließen.

Mit Version 3.2 erscheint endlich das letzte Mitglied der Familie der Hypostasen, die Dendro-Hypostase, in Sumeru. Sie ist nicht nur unser neuer Boss in der offenen Welt, sondern auch Teil der Herausforderung in der Aktion der Sinfonie der Hypostasen. Suchst du etwas Lässiges, dann schau doch mal bei der Aktion „Wunderbare Wunderware“ mit Liben sowie der Aktion „Reise in Schnappschüssen“ vorbei.

Zu guter Letzt möchten wir die lang erwartete Funktion „Replikat“ in der Kanne der Vergänglichkeit einführen! Mit der neuen Funktion könnt ihr euer eigenes Design teilen oder das Design anderer in eurer Kanne kopieren! Das war’s für heute. Beim nächsten Mal haben wir für euch mehr Informationen zum allerersten Kartenspiel von Genshin Impact: Geniale Beschwörung!

Website: LINK

- Werbung -

Report

- Werbung -

What do you think?

Written by Horst Klein

Years Of MembershipContent AuthorYears Of MembershipContent Author

Schreibe einen Kommentar