, , , ,

The Division 2: Die fünf wichtigsten Änderungen in Tom Clancy’s neuestem Hit

Reading Time: 5 minutes

Am 15. März 2019 erscheint Tom Clancy’s The Division 2. Grund genug, einen Blick auf die größten Veränderungen zu werfen, die die Fortsetzung des postapokalyptischen Shooters für Dich bereithält. Während Du im Vorgänger von The Division 2 noch durch ein verschneites und frostiges New York gestapft bist, hast Du jetzt mit den schwülwarmen Temperaturen des Sommers zu kämpfen. Auch der Schauplatz ändert sich: das Sonderkommando ‚Division‘ lässt den Big Apple hinter sich und begibt sich nach Washington DC.

Nach Angaben der Entwickler bei Massive Entertainment und Red Storm Entertainment wird The Division 2 mit rund 40 Stunden Story-Inhalten aufwarten, denen Du Dich entweder solo oder im Koop-Modus stellst. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Endgame-Content. Die bereits aus dem ersten Teil bekannte Dark Zone, in der Spieler sich fordernden PvEvP-Gefechten allein oder im Team stellen konnten, werden in diesem Teil stark ausgebaut und verbessert.

1. Verschiedene Dark Zones

In The Division gab es lediglich eine im Zentrum von Manhattan gelegene Dark Zone, das Epizentrum des Seuchenausbruchs. Auf verschneiten Straßen konnten sich Spieler den fordernden Spieler gegen Spieler-Kämpfen stellen und sowohl mächtige Ausrüstung als auch abwechslungsreiche Waffen erbeuten. Auch wenn das Gebiet eine Herausforderung darstellte, erinnerte es mit seinem Setting stark an den Rest des Spiels.

In The Division 2 hingegen warten gleich drei verschiedene Dark Zones auf Dich – Jede mit ihren ganz eigenen Attributen und Lebensräumen.

Die Dark Zone East breitet sich rund um den Bahnhof von Washington aus und ist die größte der neuen Zonen. An diesem ehemaligen Knotenpunkt erwarten Dich jede Menge Vorräte, aber sei stets auf der Hut: das weitläufige Areal ist perfekt für Scharfschützen ausgelegt.

Tom Clancy's The Division 2

Tom Clancy's The Division 2

Die in Hafennähe gelegene Dark Zone South zeichnet sich als ehemalige Quarantäne-Zone durch schmale Gänge und enge Räume aus – hier warten anspruchsvolle Nahkämpfe auf Dich.

In dem ehemals vornehmen Vorort Georgetown befindet sich die dritte Dark Zone. Die gehobene Wohngegend diente als Testgelände für DC-62, das potentielle Heilmittel gegen die Seuche, das nicht die beabsichtigte Wirkung erzielte. Dieses Areal verfügt sowohl über weitläufige Grünflächen, als auch verwinkelte Gebäude; ein Mix aus den ersten beiden Zonen.

Anders als im Vorgänger betrittst Du die Dark Zones nur, wenn Du die entsprechenden Story-Missionen absolvierst. Jede Zone verfügt über eine spannende Hintergrundgeschichte, die Du über verschiedene Missionen freischaltest.

2. Balance der Kampfkraft in Dark Zones

Für Anfänger stellte die Dark Zone des Vorgängers eine große Herausforderung dar, da diese von erfahrenen und gut ausgerüsteten Spielern bewohnt wurde. Im neuen Teil erleben Spieler in den Spieler gegen Spieler-Arealen ein stärkeres Balancing, die Spielerfahrung ist dadurch ausgewogener und zugänglicher – besonders für Neulinge.

Tom Clancy's The Division 2

Tom Clancy's The Division 2

Für die richtige Balance in den Dark Zones sorgen angepasste Attribute von Ausrüstung und Waffen. Dieser Schritt stellt sicher, dass das Können jedes einzelnen Spielers im Vordergrund steht, nicht die Ausrüstung. Spieler, die die Durchschlagskraft von Waffen und Rüstung ohne diese Normierung testen möchten, schalten im Endgame die automatische Anpassung in den Dark Zones aus. In diesem Modus erhöhen sich auch die Anforderungen an die Spieler durch Friendly Fire und die fehlende Anzeige des Rogue-Status.

3. Der neue Rogue-Status

Die Dark Zones in The Division 2 sind PvEvP-Zonen. Du triffst dort mit Deinem Team sowohl auf KI-Gegner als auch echte Gegenspieler. Diese Tatsache avanciert zum wichtigen strategischen Element, denn am Ende entscheidest Du, ob Du Dich mit deinen Mitstreitern verbündest oder sie hintergehst.

Eine der wichtigsten Quellen für Ausrüstung, Medikation und Waffen sind Versorgungsboxen. Auch hier wird Dir die Entscheidung überlassen: teilst Du den Inhalt mit Deinen Mitspielern oder behältst Du die nützlichen Vorräte für Dich selbst. Sei gewarnt: öffnest Du eine solche Box als erster und plünderst sie vollständig, wirst Du mit dem Rogue-Status bestraft. Dieser brandmarkt Dich als potenziell abtrünnige Spielfigur – sichtbar für alle Deine Mitspieler. Entweder Du wartest ab, oder Du legst die Vorräte wieder zurück. Aber Vorsicht: laufe zwischenzeitlich nicht Deinen misstrauischen Mitspielern in die Arme.

Tom Clancy's The Division 2

Tom Clancy's The Division 2

Als potenzieller Verräter fristest Du ein gefährliches Dasein. Tötest Du einen anderen Spieler, wird Dein Rogue-Status verschärft. Dieser neue Status wird anderen Spielern angezeigt. Sie erhalten eine Belohnung, wenn sie Dich erwischen. Gehst Du erfolgreich aus diesem Kampf hervor, erhältst Du den Manhunt-Status. In diesem Zustand ist Deine Position auf der Karte für alle Spieler markiert. Sei Dir also sicher, dass sie Dich jagen, um ein Kopfgeld und Deine wertvolle Ausrüstung einzustreichen.

Trotz diesem offensichtlich hohen Preis lohnt es sich, als abtrünniger Agent zu spielen. Denn nicht nur das Risiko ist hoch, auch die potenzielle Belohnung.

4. Allgemeine Verbesserung der Online-Erfahrung

Tom Clancy`s The Division 2 bringt viele Optimierungen im Online-Spiel, darunter die verbesserte Kommunikation zwischen Server und Client, die für eine stabile Verbindung sorgt und Abbrüche minimiert. Zusätzlich verfügen die Server über höhere Kapazitäten, die Wartezeiten für die Dark Zones werden dadurch kurzgehalten.

Weitere Updates im Spieler gegen Spieler-Bereich sorgen zudem für einen reibungslosen Umgang innerhalb der Community. Bisher war es möglich, über VOIP auch mit feindlichen Spielern zu kommunizieren, was oft zu verbalen Entgleisungen führte. Ab sofort wird die Möglichkeit zu telefonischer Kommunikation ausgesetzt oder bestehende Verbindungen unterbrochen, sobald es zu einem Kampf zwischen Spielern kommt.

Tom Clancy's The Division 2

Tom Clancy's The Division 2

Neu ist auch die Clan-Funktion: Als Mitglied eines Clans greifst Du auf den internen Chat, Direktnachrichten sowie eine Anschlag-Tafel zur Gruppensuche zu. Arbeite gemeinsam mit Deinen Mitstreitern, baue Deinen Clan aus und erhalte spezifische Boni.

5. Explizite PvP-Modi

Als Spieler gegen Spieler-Fan kommst Du in The Division 2 voll auf Deine Kosten. In Skirmish treten zwei gegnerische Teams gegeneinander an, während sie in Domination Stützpunkte einnehmen und sie gegen andere Teams verteidigen. Die beiden Modi spielst Du auf drei verschiedenen Karten, identisch zu den Dark Zones.

Auch die Werte der Ausrüstung werden angepasst, um ausgeglichene Bedingungen für alle Spieler zu schaffen. Ein Fortschritt-System sorgt zudem dafür, dass alle Spieler auf Gegner mit ähnlicher Erfahrung treffen.

Tom Clancy's The Division 2

Tom Clancy's The Division 2

Mache Dir noch heute ein Bild von den Neuerungen und dem neuen Gebiet und melde Dich für die Online-Beta an. Einen garantierten Platz sicherst Du Dir über eine Vorbestellung des Titels. Tom Clancy’s The Division 2 erscheint am 15. März 2019 für Xbox One und in einer Enhanced-Version für Xbox One X. Vorbestellbar ab sofort im Microsoft Store online.

Website: LINK

Facebook Comments

What do you think?

26 points

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

Make a mini CNC drawing machine

Exclusive Twitch Prime Early Access: Own Pikuniku for FREE Before Everyone Else!