Categories
Console PS VR PS4

Tetris Effect: Connected – Plattformübergreifender Multiplayer kommt im Juli auf PS4

Reading Time: 4 minutes

Es stimmt, Tetris-Fans, das Warten hat fast ein Ende. Diesen Juli haben alle Tetris Effect-Besitzer die Möglichkeit, ein kostenloses Update herunterzuladen, das ihr Spiel in (ta da!) Tetris Effect: Connected verwandelt!

Was das genau bedeutet? Nun, hauptsächlich einen Haufen großartiger lokaler und Online-Multiplayer-Modi, aber auch eine Menge anderer neuer Features, von denen wir einige heute hier zum ersten Mal ankündigen. Lest weiter, um mehr zu erfahren, einschließlich eurer Chance, am Beta-Test teilzunehmen!

Ok! Zunächst eine kurze Einführung in unsere Mehrspieler-Modi:

Connected

Bildet ein Drei-Spieler-Team, um zu versuchen, KI-gesteuerte Bosse zu besiegen (oder spielergesteuerte Bosse während des 24-Stunden-Events bei Vollmond an jedem Wochenende) – verbindet eure Matrizen, wenn ihr alle die Zone betretet, und räumt gemeinsam Linien frei, um massiven Schaden zu verursachen.

Zone Battle

Ein Eins-gegen-Eins-Wettkampf, der mit den Standardeinstellungen von Tetris Effect gespielt wird, wobei der Schlüssel zum Sieg in der geschickten Nutzung der zeitstoppenden Zonenmechanik liegt. Dieser Modus ist eine großartige Möglichkeit, die Fähigkeiten zu testen, die ihr im Einzelspielermodus erworben habt.

Score Attack

Ein weiterer Eins-gegen-Eins-Wettbewerb, der mit den Standardeinstellungen von Tetris Effect gespielt wird, nur dass hier keine Linienangriffe ausgetauscht werden. Wenn euer Punktestand am Spielende höher ist als der eures Gegners, dann habt ihr gewonnen. Nennen wir  es „kompetitives Einzelspieler-Tetris“.

Classic Score Attack

Ein Eins-gegen-Eins-Score-Attack-Wettbewerb, der mit Tetris-Einstellungen der alten Schule gespielt wird, d. h. keine Hard Drops, keine Möglichkeit, ein Tetrimino zu halten, nur ein nächstes Tetrimino wird in der Warteschlange angezeigt, die Tetriminos drehen sich etwas anders – sie werden sofort gesperrt, wenn sie eine Oberfläche berühren, usw. Diese gnadenlose Version von Tetris wird für Profi-Wettbewerbe wie die jährliche Classic Tetris World Championship verwendet.

Cross-Platform Play

Ladet ihr PlayStation-Freunde wie immer direkt zu Multiplayer-Matches ein, oder teilt ihr den vierstelligen alphanumerischen Raum-ID-Code, um Freunde auf jeder Plattform herauszufordern, auf der sie spielen! (Wenn ihr ein Streamer seid und  ungebetene Gäste fernhalten wollt, mach euch keine Sorgen – ihr könnt eure Raum-ID ganz einfach aus der Benutzeroberfläche ausblenden). Und wenn ihr es nicht über die Optionen ausschaltet, werden Ranglistenspiele auch Spieler von allen Plattformen auf der ganzen Welt einbeziehen, um eine größere Spielerbasis und eine bessere Chance zu haben, mit einem Gegner in der Nähe eurer Spielstärke zusammenzukommen.

Spectator Mode

Nur in Freundschaftsspielen verfügbar, können Sessions zwischen vier und sechs (je nach Spielmodus) Zuschauer einschließen, die das Geschehen beobachten und sogar in Echtzeit (über den rechten Stick) Emotes nutzen können.

PAL Geschwindigkeit

(Nur im klassischen Score-Attack-Modus, bei Freundschaftsspielen und lokalen Matches)

Diese Option für den Modus „Classic Score Attack“ stellt Aspekte der geliebten europäischen Version des alten 8-Bit-Spiels nach – die Spielsteine bewegen sich etwas schneller nach links und rechts, der Kill-Bildschirm erscheint bei Level 19 (im Vergleich zu Level 29 in der NTSC-Version), und andere nostalgische Details sind ebenfalls enthalten.

Langsame Geschwindigkeit

(Zonen-Kampfmodus, nur Freundschaftsspiele und lokale Spiele)

Diese treffend benannte Option spielt langsamer, da die Eintrittsverzögerung (d. h. die Zeit zwischen dem Einrasten eines Tetriminos und dem Eintritt des nächsten in die Matrix) erhöht wird und die Tetriminobewegungen etwas langsamer sind. Dies bedeutet eine ganz neue Herausforderung für Zone Battle-Profis, die nun eine ganz andere Strategie anwenden müssen, da sie sich nicht mehr nur auf die reine Fallgeschwindigkeit verlassen können.

Klingt das so gut, dass ihr nicht bis zur vollständigen Veröffentlichung Ende Juli warten könnt? Dann habt ihr Glück. Alle Besitzer der aktuellen Version von Tetris Effect können sich eine Beta-Version von Tetris Effect: Connected kostenlos herunterladen. Helft uns ab dem 24. Juni, 05:00 Uhr CEST dabei, die Fehler zu beseitigen.

(Sucht nach Tetris Effect: Connected Beta Test im PlayStation Store, um es auf PS4 herunterzuladen. Die Beta steht allen Besitzern von Tetris Effect bis zum 6. Juli, 08:59 Uhr CEST, zur Verfügung; ein PlayStation Plus-Abonnement ist erforderlich, um sowohl in der Beta- als auch in der finalen Version des Spiels alle Multiplayer-Modi online spielen zu können. Bitte beachtet außerdem, dass der in der Beta erzielte Fortschritt nicht auf das Hauptspiel übertragen wird).

Vielen Dank fürs Lesen und viel Spaß!

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.