, , ,

Saison 6 von Call of Duty: Modern Warfare fügt dem Spiel ein U-Bahn-System und exklusive PlayStation-Inhalte hinzu

Reading Time: 7 minutes

Nachdem die Armistice-Allianz zerfallen ist, erscheint jetzt Unterstützung in Modern Warfare Saison 6 in Form von Nikolai und Farah. Das Duo hat eine bahnbrechende Entdeckung in Verdansk gemacht: Al-Qatala und Mr. Z konnten sich unbemerkt in Verdansk umherbewegen, indem sie ein unterirdisches U-Bahn-Netz nutzten. Mit diesen neuen Informationen erschließt sich die „Metro“ jetzt allen Operators in Warzone und die Reste der Armistice-Allianz kommen dem Ende des Konflikts in Verdansk einen Schritt näher.

Saison 6 von Call of Duty: Modern Warfare fügt dem Spiel ein U-Bahn-System und exklusive PlayStation-Inhalte hinzu

Die Warzone-Metro

Reise noch schneller als je zuvor durch Verdansk mit dem neuen U-Bahn-System – beziehungsweise der Metro, wie man sie in Verdansk nennt. Spieler können sich unter die Erde begeben, um schnell zwischen sieben Stationen an verschiedenen wichtigen Orten auf der Karte reisen zu können.

Der Zug macht Halt an sieben Stationen, die alle über einen identischen Aufbau verfügen und sich daher leicht erkunden lassen. Spieler können dort nicht nur schnell reisen, sondern auch diverse Gegenstände und Kisten in den Stationen finden. Die Züge fahren jede Station auf der Karte in regelmäßigen zeitlichen Abständen an, sowohl im als auch gegen den Uhrzeigersinn. Diese Stationen befinden sich – in der Reihenfolge, in der sie angefahren werden – an diesen Orten:

  • Verdansk International Airport
  • Lozoff Pass
  • Verdansk Center
  • Downtown Tavorsk District
  • Barakett Shopping District
  • Verdansk Train Station
  • Torsk Bloc

Spieler sollten beachten, dass das U-Bahn-System hohe Sicherheitsansprüche hat. Die Züge werden keine Stationen anfahren, die sich außerhalb des sicheren Bereichs befinden, und sich kein Stück bewegen, wenn in einem Waggon ein Feuergefecht stattfindet. Wenn ihr euch also in einem Kampf befindet, solltet ihr eure Gegner schnell ausschalten, damit ihr zur nächsten Station fahren könnt.

Vier Multiplayer-Schlachtfelder

Station (Feuergefecht) – Ein strategisches Schlachtfeld bei einem kastovianischen Bahnhof. Geht auf den Güterwagen der Karte in Deckung, um euren Gegnern von oben aufzulauern, während ihr riskiert, selbst ein leichtes Ziel zu sein. Oder geht hinter verschiedenen Objekten in Deckung, um auf den richtigen Moment zum Zuschlagen zu warten.  

Mialstor Tank Factory (6-gegen-6 und 10-gegen-10) – Eine große Fabrik mit inneren und äußeren Bereichen. Die Größe des Kampfbereiches ändert sich, je nachdem, wie viele Spieler die Karte infiltrieren. Im 6-gegen-6 entwickeln sich die Panzerfabrik und das Lagerhaus schnell zu heißen Kampfgebieten, da sie relativ zentral gelegen sind und über begehbare Dächer verfügen.

Verdansk Riverside (Bodenkrieg) – Überwiegend identisch mit dem Teil der Warzone-Karte, auf dem die Vorstadt neben dem Fluss Gora gegenüber vom Verdansk International Airport liegt. Wenn ihr sowohl in Gebäuden als auch außerhalb davon kämpfen wollt, solltet ihr vielleicht eine Schrotflinte als Nebenwaffe mitführen, damit ihr schnell Gegner ausschalten könnt, die sich dort verstecken. 

Broadcast (6-gegen-6) – Neulingen des Franchise ist die Karte vielleicht eher als BCH TV Station bekannt. Broadcast ist eine große Multiplayer-Karte, die zuerst in Call of Duty 4: Modern Warfare eingeführt wurde. Diese Karte besitzt für viele Spieler bereits vertrautes Terrain und ist vielseitig genug, um so ziemlich jede Waffenart in Modern Warfare zu einer guten Wahl zu machen.

Tipps für Broadcast:

  1. Einige Dächer auf der Karte Broadcast sind zugänglich, wodurch sich am Boden befindliche Gegner leicht überraschen lassen. Wenn ihr euch auf ein Dach begebt, vergesst nicht, eure Teammitglieder über die Lage zu informieren und positioniert euch regelmäßig neu, um nicht selbst sofort zur Zielscheibe zu werden, sobald ihr einen Gegner ausschaltet.
  2. In Deathmatch-Spielen wird es im zentral gelegenen Gebäude wahrscheinlich oft richtig zur Sache gehen. Erwägt allerdings, erst ein wenig Zeit in zielbasierten Modi zu verbringen, um euch mit allen Gebieten der Karte und den üblichen Kampfabläufen vertraut zu machen. Danach könnt ihr immer noch Team-Deathmatch spielen und euer gelerntes Wissen effektiv anwenden.
  3. Die Treppen, die den Korridor und das niedrige Dach verbinden, befinden sich auf sehr engem Raum und eignen sich daher perfekt dafür, Gegner aus nächster Nähe mit einer Schrotflinte wegzupusten. Überlegt in Herrschaft, welchen Weg ihr zwischen den Treppen einschlagt, um Gegner und die C-Flagge zu finden, und vermeidet, im Hauptsenderaum oder auf dem Parkplatz in Distanzgefechte verwickelt zu werden.

Kostenlose Waffen und Wartracks im Battle Pass-System von Saison 6

Mit Saison 6 werden dem bereits beachtlichen Arsenal von Modern Warfare zwei neue Waffen hinzugefügt, die beide kostenlos als Teil des Battle Pass-Systems erhältlich sind: das Präzisionsgewehr SP-R208 und das Sturmgewehr AS-VAL.

SP-R208 (Stufe 15) – Ein Repetier-Präzisionsgewehr mit sehr hoher Genauigkeit, das besonders Scharfschützen gefallen wird. Experimentiert in der Waffenschmiede mit verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten herum, darunter verschiedene Munitionsarten und Änderungen am Zusammenbau des Schussmechanismus.

AS-VAL (Stufe 31) – Speziell konzipiert, um Feinde unbemerkt und mit hoher Präzision auszuschalten. Mit dem bereits integrierten Schalldämpfer ist das AS-VAL ein seltenes Beispiel sowjetischer Feuerkraft. Es besitzt zudem eine hohe Schussrate und feuert 9×39-mm-Unterschallmunition.

Seid in Warzone jetzt mit neuer Musik unterwegs, indem ihr euch die neuen, kostenlos im Battle Pass-System enthaltenen Wartracks verdient. In dieser Saison gibt es vier neue Wartrack-Pakete, darunter beliebte Tracks aus Modern Warfare, lizenzierte Musik, die sich vielleicht schon in euren Playlists befindet, und einige epische Tracks aus der „Black Ops“-Reihe:

  • Das Modern Warfare-Paket (drei Tracks)
  • Das Black Ops-Paket (vier Tracks)
  • Das Hip-Hop-Paket (drei Tracks)
  • Das EDM-Paket (drei Tracks)

Spieler, die den Battle Pass kaufen, erhalten außerdem den Operator „Farah“ (wird sofort auf Stufe 0 freigeschaltet), den Finishing-Move mit der Haustierfledermaus „Edward“ (Stufe 20), Fahrzeug-Skins in Halloween-Optik wie dem „Flight of the Torment“-Helikopter, den Operator „Nikolai“ (Stufe 100) und bis zu 1.300 Call of Duty-Punkte.

*Exklusive* Saison-6-Inhalte für PlayStation

Jetzt wird auch bei Hovec Sawmill ums Überleben gekämpft

Diese malerische, osteuropäische Kleinstadt ist unsere neueste Karte für den Überlebensmodus, *exklusiv* verfügbar auf PlayStation. Der zentrale Punkt der Stadt ist die Sägemühle, doch das Finden eines sichereren Ortes auf der Karte kann euch dabei helfen, die Wellen von Gegnern im Überlebensmodus zu überstehen. Die Scheune mit mehreren Stockwerken in der Nähe der Kartenmitte bietet Möglichkeiten, die Umgebung im Blick zu behalten, Eingänge zu bewachen und einen leichten Zugang zum Dach, falls ihr euch schnell zurückziehen müsst.

Holt euch besondere Belohnungen im Kampfpaket von Warzone Saison 6**

Überlebt den Gulag in Warzone oder kämpft um den Sieg im Multiplayer, um ein Paket zu erhalten, das für alle Mitglieder von PlayStation Plus kostenlos ist. Das Paket könnt ihr euch im Franchise-Bereich des Stores herunterladen. Ihr findet es im Abschnitt „Verschiedenes“. Das Paket beinhaltet Folgendes:

  • Epischer Skin „Jailbird“ für Rodion (damit schaltet ihr auch den Operator frei, falls ihr ihn noch nicht habt)
  • Epische Nahkampfwaffe „Shivvie“
  • Blaupause für die epische Handfeuerwaffe „Slipshot“
  • Epischer Anhänger „Ball and Chain“
  • Epische Visitenkarte „Don’t Back Down“
  • Episches Emblem „Gulag“
  • Epischer Sticker „Inside Job“
  • Token für 60 Minuten Doppel-EP

Überrollt eure Gegner wie eine Flutwelle und verdient euch die *exklusive* Blaupause „Tide Pool“

Ein Scharfschützengewehr für Spieler, die Fluchtwege in Multiplayer-Modi im Auge behalten und ganze Teams eliminieren wollen, die vor dem sich schließenden Kreis fliehen. Die Blaupause wird über ein fünfteiliges Missions-Set freigeschaltet, das in den Missionen zu finden ist. Dabei werdet ihr verschiedene Waffenarten und Fähigkeiten im Spiel einsetzen müssen. Die Waffe besitzt einen kürzeren Lauf als andere Scharfschützengewehre, eignet sich aber dank ihres ausgezeichneten Zielfernrohrs trotzdem auch auf große Distanz. Erstellt euch ein komplettes Loadout mit vielseitigen und starken Nebenwaffen wie der GS oder der Renetti und nutzt Extras, die euch dabei helfen, Schaden wegzustecken, wie zum Beispiel „Kampfgestählt“ und „KRD“.

Tipps für Sony-exklusive Inhalte

  1. Sawmill-Überlebensmodus: Wenn ihr ein starkes Team habt, kann es hilfreich sein, zwei Befestigungen auf der Karte zu verteidigen, um so die Gegner aufzuteilen und den Druck zu verringern. Besonders geeignet für einen zweiten Stützpunkt neben der zentralen Scheune ist zum Beispiel das Haus mit Blick auf die Brücke. Je nachdem, welcher Spielstil eurem Team liegt, könnte es sogar der bessere Stützpunkt sein. Denkt nur daran, welche Fluchtmöglichkeiten ihr habt, falls ihr euch schnell zurückziehen müsst.
  2. Eine hervorragende Zweitwaffe: Slipshod, eine Waffe im Kampfpaket von Warzone Saison 6, ist eine besonders mobile, schallgedämpfte Zweitwaffe. Wenn ihr lieber still und heimlich spielt, wird sie sich in Multiplayer-Matches als hilfreich erweisen, wenn eurer Hauptwaffe die Munition ausgeht und ihr schnell jemanden erledigen müsst.
  3. Überrollt eure Gegner wie eine Flutwelle: Die epische Blaupause „Tide Pool“ lässt sich schnell nachladen, wodurch ihr euch einem ganzen Team in Warzone stellen könnt, sowie einen leichteren Schaft, mit dem ihr euch in Kämpfen über lange Distanz schnell neu positionieren könnt. Zusammen mit dem Scout-Zielfernrohr könnt ihr Feinde ausfindig machen, ohne dass ihr durch eine Reflektion auffallt. Zielt dann einfach ganz gelassen und drückt den Abzug. 

Infos zur Download-Größe von Saison 6

Bitte beachten: Das neue Update für Saison 6 auf PlayStation umfasst 19,6 GB für Besitzer der Vollversion und Besitzer der kostenlosen Warzone-Version. Das 19,6 GB große Update kann vorab heruntergeladen werden, ist aber nicht spielbar, bis das Update von Saison 6 erscheint.

Zu Beginn von Saison 6 müssen Spieler, die Multiplayer-Modi oder Special Ops spielen wollen, ein 7,8 GB großes Kompatibilitäts-Datenpaket herunterladen. Um auf den Überlebensmodus zugreifen zu können, müssen Spieler ein 5,8 GB großes Überlebensmodus-Datenpaket herunterladen.

Zur Erinnerung: Spieler können andere Datenpakete deinstallieren/entfernen, wenn sie diese nicht mehr benötigen, um die Gesamtgröße des Spiels zu verringern. 

Saison 6 von Modern Warfare startet auf der PlayStation am 29. September um 9:00 Uhr MESZ!

*Zeitexklusiver Inhalt bis zum 1. Oktober 2020.

 **Warzone Season Six Kampfpaket zeitexklusiver Inhalt bis 01. Dezember 2020

Website: LINK

Facebook Comments

Ready, Set-Up, Play: Mit Sony BRAVIA und PlayStation die Zukunft des Gamings hautnah erleben

Air Hockey Robot