PS5- und PS4-Systemsoftware-Updates ab heute weltweit verfügbar

Reading Time: 3 minutes

Die neuen Systemsoftware-Updates für die PS5 und PS4 sind ab heute weltweit verfügbar. Daher möchten wir einen kurzen Blick auf die kommenden Aktualisierungen werfen. Zudem möchten wir euch über neue Details zur variablen Bildwiederholfrequenz für die PS5 auf HDMI 2.1-kompatiblen Fernsehern und PC-Monitoren informieren, die in den kommenden Monaten eingeführt werden soll.

Neue Funktionen für die PS5 und PS4

Dank der Unterstützung unserer Beta-Teilnehmer können wir unserer globalen Community heute einige lang erwünschten Funktionen vorstellen: etwa die Möglichkeit, offene und geschlossene Partys auf PS5- und PS4-Konsolen zu erstellen oder daran teilzunehmen. Auf der PS5 bringen wir auch Verbesserungen der Benutzeroberfläche für die Game Base und Trophäenkarten sowie barrierefreie Funktionen wie Mono-Audio für Kopfhörer auf den Weg.

Weitere Informationen zu diesen System-Update-Funktionen findet ihr hier.

Eine Auffrischung zu den PS5-Funktionen, wie das Anwenden von Spielvoreinstellungen auf eurer Konsole, das Anheften von Videos und Apps an euren Bildschirm während des Spielens oder das Teilen eures Bildschirms mit Freunden, findet ihr im Control Center auf den neuen “Profitipps”-Karten.

Verbesserungen für die PS App und PS Remote Play

Ab morgen werden wir für Benutzer der PS App nach und nach die Möglichkeit einführen, auch über die App offene und geschlossene Partys zu erstellen oder daran teilzunehmen. Wir haben auch die Benutzeroberfläche der Game Base der PS App aktualisiert, um den Zugriff auf die Funktionen “Freunde”, “Partys” und “Messaging” zu erleichtern. So wird ein konsistentes Spielererlebnis mit der PS5 ermöglicht.

Benutzer der mobilen App PS Remote Play können je nach Einstellung des Smartphones einen neuen “dunklen Modus” nutzen und aus den neuen Screenreader-Sprachen für iOS und Android wählen, darunter Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Finnisch, Schwedisch, Türkisch, Griechisch, Thailändisch und Chinesisch (traditionell und vereinfacht).

In Kürze: Unterstützung für die variable Bildwiederholfrequenz auf der PS5

Die variable Bildwiederholfrequenz (VRR) soll in den kommenden Monaten auf der PS5 eingeführt werden. Auf HDMI 2.1-kompatiblen Fernsehern und PC-Monitoren synchronisiert VRR dynamisch die Bildwiederholfrequenz der Anzeige mit der grafischen Ausgabe der PS5-Konsole. Dadurch wird die visuelle Leistung von PS5-Spielen verbessert, da visuelle Artefakte wie z. B. Frame-Pacing-Probleme und Screen-Tearing-Effekte minimiert bzw. eliminiert werden. Das Spielen bei vielen PS5-Titeln wirkt reibungsloser, da Szenen sofort wiedergegeben werden, Grafiken schärfer aussehen und die Eingangsverzögerung reduziert wird. Zuvor veröffentlichte PS5-Spiele können durch einen Spiel-Patch vollständig für VRR optimiert werden. Zudem können zukünftige Spiele bei ihrer Einführung VRR-Unterstützung enthalten.

Als zusätzliche Option besteht die Möglichkeit, VRR auf PS5-Spiele anzuwenden, die dies nicht unterstützen. Diese Funktion kann die Videoqualität für einige Spiele verbessern. Sollte das zu unerwarteten visuellen Effekten führen, könnt ihr diese Option jederzeit deaktivieren. Sowohl VRR als auch die sekundäre Option lassen sich ein- oder ausgeschalten.

Wir weisen darauf hin, dass die Ergebnisse je nach verwendetem Fernseher und gespieltem Spiel variieren können. Wenn die Veröffentlichung der Funktion näher rückt, werden wir weitere Details bekanntgeben, darunter einige der Spiele, die VRR-Unterstützung durch einen Spiel-Patch ermöglichen werden.

Unsere Teams werden weiterhin hart daran arbeiten, euer Gaming und eure sozialen Erlebnisse auf der PlayStation zu verbessern. Bleibt also dran!

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress Cookie Plugin by Real Cookie Banner