, , ,

PlayStation Blog’s Game of the Year 2019: Die Gewinner

Reading Time: 11 minutes

Justin Massongill, SIEA Social Media Specialist


.pcpoll {
width: 40%;
margin: auto;
padding-top: 1.0em;
padding-bottom: 1.0em;
}
.categoryheader {
font-size: 2.6em;
font-family: impact, sans-serif;
font-style: italic;
font-weight: 100;
color: #339;
text-align: center;
padding-top: 2.0rem;
padding-bottom: 1.0rem;
}
@media only screen and (max-width: 750px) {
.pcpoll {
width: 100%;
padding: 1.0em;
}
.categoryheader {
font-size: 2.0em;
}
}

Wir haben es geschafft! Wir haben die besten Spiele 2019 herausgesucht! Gut gemacht, Leute!

Trotz der deutlich kürzeren Abstimmungsperiode in diesem Jahr – ungefähr eine Woche im Vergleich zu den 2-3 Wochen, die wir euch normalerweise geben – hatten wir tatsächlich eine ähnliche große Wahlbeteiligung. In allen diesjährigen Kategorien haben wir fast eine Million Stimmen erhalten!

Death Stranding schnappt sich die meisten Platinum Trophäen dieses Jahr, aber es gab auch viel Unterstützung für Massenlieblinge wie Sekiro, FFXIV Shadowbringers, Kingdom Hearts III, No Man’s Sky Beyond und Resident Evil 2. Was für ein Jahr!

Ich fühle mich, als hätte ich das die letzten Monaten gesagt, aber Dankeschön. Wir waren uns nicht sicher, ob wir versuchen sollten, diese Ergebnisse live zu bringen, bevor wir alle in die Urlaubspause aufbrechen. Aber eure begeisterte Reaktion bei den Umfragen zeigt mir, dass wir das Richtige tun.

Und große Umschweife nun die Gewinner!

Oh, P.S: Das Spiel der Dekade wird morgen verkündet.

Best Narrative

Death Stranding

Death Stranding eroberte die Herzen und Gedanken der Wähler mit seiner introspektiven Analyse der Verbundenheit inmitten einer verwüsteten Zivilisation. Days Gone hat auch viele Stimmen erhalten – die raue, innige Performance und der Kampf um Leben und Tod spielen wahrscheinlich eine entscheidende Rolle. Fans haben auch die trübe Welt in Modern Warfare unterstützt, ebenso wie die lang ersehnte Zusammenkunft der Freunde in Kingdom Hearts 3.


Call of Duty: Modern Warfare

Kingdom Hearts III

Lobende Erwähnungen:FFXIV: Shadowbringers, The Outer Worlds, A Plague Tale: Innocence

Best Graphical Showcase

Death Stranding

Hochmodernes Mo-Cap, fühlbare Wettereffekte und die atemberaubende Schönheit einer vom Timefall zerstörten Welt brachten Death Stranding leicht an die Spitze. Währenddessen machten die grotesken Kreaturen von Resident Evil 2, der knochenrasselnde Realismus von Modern Warfare und die rasende Wut von DMC5 Gold, Silber und Bronze zu einem engen Rennen (und einer schwierigen Entscheidung) für die Fans.


Resident Evil 2

Call of Duty: Modern Warfare

Devil May Cry 5

Lobende Erwähnungen:Days Gone, MHW: Iceborne, Mortal Kombat 11

Best Art Direction

Sekiro: Shadows Die Twice

Die historischen japanischen Schauplätze von Sekiro: Shadows Die Twice haben 2019 genug PlayStation-Fans in ihren Bann gezogen, um Best Art Direction zu gewinnen. Devil May Crys Coolness-Faktor sichert sich dank seiner auffälligen Waffen und ausgefallenen Dämonendesigns den zweiten Platz bei den Wählern. Auf dem dritten Platz liegt Control, das mit seiner brutalen Architektur, den sich verändernden surrealen Umgebungen und den wandelbaren Servicewaffen von Jesse den Bronzeplatz von den Spielern bekommt.


Devil May Cry 5

Final Fantasy XIV: Shadowbringers

Lobende Erwähnungen:The Outer Worlds, CTR: Nitro-Fueled, MHW: Iceborne

Best Soundtrack

Death Stranding

Die Musik ist wird nur partiell eingesetzt, wenn man in der kraterartigen Wildnis von Death Stranding liefert, aber Low Roars düstere Melodien und Ludvig Forssells bewegende, synth-geschnürte Partitur fanden bei den Fans Resonanz und sichert ihm die Platin-Trophäe. Kingdom Hearts III profitierte von einem weiteren abwechslungsreichen Soundtrack. Devil May Cry 5 und Days Gone erhielten ebenfalls Auszeichnungen von Lesern des PS-Blogs.


Kingdom Hearts III

Devil May Cry 5

Lobende Erwähnungen:FFXIV: Shadowbringers, Ace Combat 7: Skies Unknown, MHW: Iceborne

Best Multiplayer

Call of Duty: Modern Warfare

Massenweise FPS-Fans haben in der Multiplayer-Categorie für Modern Warfare gevotet. Infinity Wards neueste Version erzielte dank seines intensiven und butterweichen Gameplays die meisten Stimmen. Apex Legends konnte auch eine beeindruckende Menge an Stimmen mit seinem First-Person-Battle-Royale-Shooter an Land ziehen. Ganz nah auf Platz 3 und 4 sind das MMORPG Final Fantasy XIV: Shadowbringers und Death Stranding mit seinem einzigartigen, asymmetrischen Multiplayer.


Apex Legends

FFXIV: Shadowbringers

Death Stranding

Lobende Erwähnungen:Borderlands 3, MHW: Iceborne, CTR: Nitro-Fueled

Best Role-Playing Game

Kingdom Hearts III

Es war ein Kopf an Kopf rennen: Kingdom Hearts III und The Outer Worlds wurden von euch in nahezu gleichem Maße unterstützt – ein wahrer Konflikt zwischen der östlichen und der westlichen Interpretation des RPG-Genres. Die Wähler begeisterten sich auch für das teamorientierte Monster Hunter World: Iceborne und MMO FFXIV: Shadowbringers, um die unvergleichliche Vielfalt des Genres zu demonstrieren.


The Outer Worlds

Monster Hunter World: Iceborne

Final Fantasy XIV: Shadowbringers

Lobende Erwähnungen:The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III, Path of Exile, Dragon Quesst Builders 2

Best Action Game

Sekiro: Shadows Die Twice

Jede Stimme zählt und in dieser Wettbewerbskategorie setzte sich der einarmige Wolf knapp durch, während die übertriebene Action und die ikonische Besetzung von Charakteren aus Devil May Cry 5 in die Charts einsteigen. Capcom schnappt sich auch die Bronze-Trophäe für das atemberaubende Update zu RE2.


Star Wars Jedi: Fallen Order

Devil May Cry 5

Resident Evil 2

Lobende Erwähnungen:CoD: Modern Warfare, Days Gone, Death Stranding

Best Sports Game

Crash Team Racing: Nitro-Fueled

Die Nostalgie der Wähler für das skurrile Remake des beliebten Crash Team Racing stieg auf Hochtouren und beläuft sich auf mehr als das Doppelte des zweiten Platzes. Silber geht an das globale Fußballphänomen FIFA 20, während NBA 2K20 und MLB The Show 20 auf den Plätzen drei und vier folgen.


MLB The Show 19

Lobende Erwähnungen:eFootball PES 2020, Madden NFL 20, F1 2019

Best Ongoing Game

Final Fantasy XIV

Das schon seit Jahren laufende Final Fantasy XIV wurde mit der diesjährigen Platin Trophäe für “Best Ongoing Game” ausgezeichnet. Das kommt auch durch die hervorragende Erweiterung Shadowbringers und die ständige Aktualisierung von Inhalten. Zudem ist es auf die Kommunikation der Entwickler zurückzuführen, für die das Team hinter dem beliebten MMORPG bekannt geworden ist. Monster Hunter World, Rainbow Six Siege und No Man’s Sky nehmen dank der Unterstützung der jeweiligen Community auch heute wieder Trophäen mit nach Hause.


Monster Hunter World: Iceborne

Rainbow Six Siege

No Man’s Sky

Lobende Erwähnungen:Fortnite, Destiny 2, Apex Legends

Best Independent Game

A Plague Tale: Innocence

Die Spieler haben sich gesammelt, um für Asobo Studios kunstvolles Abenteuer A Plague Tale: Innocence zu stimmen. Mit mehr als dem Doppelten der Zweitplatzierten wurden die meisten Stimmen vergeben. Die wundersame Erforschung des Weltraums von Outer Wilds setzt eine Fahne auf den zweiten Platz, während Action RPT Indivisible und der herausfordernde Plattformer The Messenger sich den dritten und vierten Platz schnappen.


Outer Wilds

Indivisible

The Messenger

Lobende Erwähnungen:Slay the Spire, Sayonara Wild Hearts, Frostpunk

Best PlayStation Console Exclusive

Death Stranding

Die Wähler zeigten eine überragende Unterstützung für Kojima Productions ‘unkonventionelles episches Death Stranding, obwohl die Bend Studios mit dem düsteren Days Gone ebenfalls einen starken Auftritt hatte.


Lobende Erwähnungen:Concrete Genie, MLB The Show 19, Blood & Truth

Best Performance

Norman Reedus (Sam Porter Bridges) // Death Stranding

Norman Reedus verkörpert Sam Porter Bridges buchstäblich mit einer Menge individueller Gesichtsanimationen und einer groben, (verständlich) zögerlichen Haltung gegenüber der verrückten Welt um ihn herum. Wenn er sich vom Gewicht der Welt auf seinen Schultern erschöpft fühlt, können auch wir das spüren. Mads Mikkelsen, Sam Witwer und Claudia Doumit zeigen ebenfalls starke Leistungen, die den Gewinner besonders machen.


Mads Mikkelsen (Cliff) // Death Stranding

Sam Witwer (Deacon St. John) // Days Gone

Claudia Doumit (Farah) // Call of Duty: Modern Warfare

Lobende Erwähnungen:Melissa Hutchinson, Ashly Burch, Tommie Earl Jenkins

Gaming Moment of the Year

Resident Evil 2: Mr. X encounters

Tyrann. Herr X. Starker Fedora-Mann. Wie auch immer ihr ihn nennenwollt, die Begegnung mit dem unerbittlichen Monster von RE2 hat die Vorstellungskraft der Wähler gefangen und sichert ihm Gaming Moments of the Year. Death Stranding schnappt sich mit seinen gefährlichen BT-Angriffen den zweiten Platz. Die letzten entscheidenden Momente von Star Wars Jedi: Fallen Order haben genug intergalaktische Fan-Stimmen gesammelt, um mit weniger als 100 Stimmen auf dem dritten Platz zu landen. Auf dem vierten Platz springt der surreale, alptraumhafte Kampf gegen Sekiros hartnäckigen Wächteraffen.


Death Stranding: Getting caught by BTs for the first time

Star Wars Jedi: Fallen Order: “That scene” near the end

Sekiro: Guardian Ape Surprise

Lobende Erwähnungen:CoD Modern Warfare: The flashback sequence, Days Gone: Taking down your first horde, Control: Ashtray Maze

Best PS VR Experience

No Man’s Sky Beyond

Das weltraumtaugliche No Man’s Sky Beyond und das waghalsige Ace Combat 7 schnappen sich dank akribisch umgesetzter, eindringlicher virtueller Erlebnisse die höchsten Auszeichnungen. Blood & Truth und LA Noire zeigen sich ebenfalls für PS VR-Spieler von ihrer besten Seite.
.


Ace Combat 7: Skies Unknown

LA Noire: The VR Case Files

Blood & Truth

Lobende Erwähnungen:Concrete Genie, Trover Saves the Universe, Everybody’s Golf VR

Best PS4 Game

Death Stranding

Ein weiterer Sieg für Death Stranding, das unkonventionelle Open-World-Epos, das die Vorstellungskraft der Spieler mit seiner krassen Welt und verwirrenden Themen der Verbindung und Beziehungen untereinander anregt. Danach war es ein Vier-Wege-Shootout um den zweiten Platz, wobei RE2, Kingdom Hearts III, Sekiro und Days Gone innerhalb von einem oder zwei Prozentpunkten lagen.


Resident Evil 2

Kingdom Hearts III

Sekiro: Shadows Die Twice

Lobende Erwähnungen:Days Gone, Star Wars Jedi: Fallen Order, FFXIV: Shadowbringers

Most Anticipated Game

Cyberpunk 2077

Ein großer Knaller zum Schluss für Cyberpunk 2077, das es geschafft hat, sich in Sachen meist erwartetes Game vor das Final Fantasy VII Remake und Ghost of Tsushima zu schleichen. Kein Druck, CD PROJEKT RED!


Final Fantasy VII Remake

Ghost of Tsushima

Marvel’s Avengers

Lobende Erwähnungen:Persona 5: Royal, Elden Ring, Dragon Ball Z: Kakarot

Studio of the Year

Kojima Productions

Keine große Überraschung bei diesem Punkt – Kojima Productions’ Death Stranding was das Spiel, über das alle 2019 gesprochen haben. Egal, ob ihr das methodische, meditative Gameplay liebt oder nicht, man konnte es nicht ignorieren. Capcom belegt in diesem Jahr, in dem Resident Evil 2 und Monster Hunter Iceborne im Mittelpunkt standen, einen knappen zweiten Platz, während Square Enix und Respawn den Respekt für starke Multi-Release-Auftritte erlangen.


Square Enix

Lobende Erwähnungen:Bend Studio, Obsidian, Infinity Ward

Website: LINK

Facebook Comments

Santa Monica Studio feiert sein 20. Jubiläum mit 14 atemberaubenden God of War Concept Arts

Dota 2 Update – December 19th, 2019