, , ,

Erforscht im übernatürlichen Horrorspiel Those Who Remain eine Stadt, in der zwei Dimensionen verschmelzen – dieses Jahr auf PS4

Ricardo Cesteiro, Co-Founder & Producer, Camel 101:


Hallo an alle Playstation-Fans! Wir sind sehr stolz auf unseren ersten Beitrag hier im Blog.

Eine kurze Vorstellung unsererseits: Wir sind ein kleines Team, das seit mehr als zehn Jahren an Spielen werkelt, aber das hier ist das erste Mal, dass wir für PS4 entwickeln. Wir haben im letzten Jahr hart an unserem Debüttitel Those Who Remain gearbeitet, der später in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Die Arbeit daran war kein Zuckerschlecken, aber jetzt ist es Zeit, den Vorhang beiseite zu ziehen. Wiederum mit großem Stolz präsentieren wir euch unseren Ankündigungstrailer!

Those Who Remain ist ein psychologischer Thriller, der in Dormont, einer fiktiven Kleinstadt in den USA, spielt. Auf den ersten Blick scheint hier alles normal, doch tatsächlich lastet ein Fluch auf der Stadt.

Nach seiner Ankunft in der Stadt merkt unser Hauptcharakter schnell, dass er sich mehr als nur seinen inneren Dämonen stellen muss. Mysteriöse Wesen leben in der Dunkelheit und bemächtigen sich jedem, der ihnen zu nahe kommt. Um zu überleben, muss er im Licht bleiben. Nur das Licht verspricht Sicherheit. Dunkelheit bedeutet den Tod.

Those Who Remain

Die Dunkelheit ist jedoch nicht das einzig Merkwürdige, was in Dormont vor sich geht. Seltsame Portale verbinden unsere Welt mit einer anderen Dimension. Eine Welt, die unserer ähnelt, aber doch anders ist: wie ein düsteres Spiegelbild unserer eigenen Welt. Und wie bei jedem Spiegelbild werden Handlungen in einer Dimension in der anderen reflektiert.

Those Who Remain

Diese Elemente erlauben es uns, einen surrealen Ort zu erschaffen, an dem alles möglich ist. Aber wir wollten mehr als nur coole Spielmechaniken. Wir haben lange an einer ergreifenden Story gearbeitet, mit der sich jeder Spieler identifizieren kann.

Und ohne zu viel von der Geschichte zu verraten (besser, man entdeckt sie beim Spielen!), können wir preisgeben: Im Mittelpunkt der Story steht ein Mädchen, das schikaniert wurde, weil es als „anders” und als Außenseiterin gilt – und die Konsequenzen, die diese Ereignisse mit sich bringen. Aufgrund dieser Geschehnisse kommt auch der Hauptcharakter nach Dormont.

Entscheidungen werden beeinflussen, wie eure Version der Story ausgeht und welches Schicksal die Charaktere ereilt. Das resultiert aus frühen Diskussionen über die Handlung des Spiels – sie bot so viele potenzielle Enden, dass wir Schwierigkeiten hatten, uns für eines zu entscheiden. Warum also nicht alle Enden einbauen?

Und das ist alles, was wir bis jetzt verraten können. Vielen Dank fürs Lesen von uns allen hier bei Camel 101! Hoffentlich bis bald in Dormont!

Website: LINK

Facebook Comments

Crawl through a 1D LED dungeon with TWANG!

An alle Künstler unter euch – bringt euer Talent beim offiziellen „Shadow of the Colossus”-Fan-Artbook ein