Disability Pride: Feiere mit der Disability Community, Creator*innen und Team Xbox

Reading Time: 6 minutes

Erstmalig feiern wir vom Team Xbox den Disability Pride Month und rücken damit unsere außergewöhnliche Gaming- und Disability-Community in den Fokus. Als Mitglied dieser Community und Xbox Accessibility Program Managerin möchte ich betonen, wie wichtig es ist, Menschen mit Behinderungen zu feiern. Beim Disability Pride Month geht es darum, individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten als wertvolle Aspekte menschlicher Vielfalt anzuerkennen. Dazu gehören alle Behinderungen – sowohl sichtbare als auch unsichtbare. Der Aktionsmonat ist eine wunderbare Chance, die breite Vielfalt von Menschen zu würdigen, die sich unermüdlich für Barrierefreiheit und Inklusion in allen Lebensbereichen einsetzen. Gleichzeitig bietet es auch eine Gelegenheit für Xbox, die mehr als 400 Millionen Gamer*innen mit Behinderungen auf der ganzen Welt zu feiern. Denn Xbox möchte einen Raum schaffen, in dem Menschen mit Behinderungen nicht das Bedürfnis haben, diese zu maskieren oder zu verbergen, sondern in der Gaming-Community ein inklusives Umfeld vorfinden.

Als jemand mit mehreren unsichtbaren Behinderungen kenne ich die Tendenz, diese zu verbergen. Wir alle müssen als Gemeinschaft daran arbeiten, jene Hemmungen und Vorurteile abzubauen, die Menschen mit Behinderung daran hindern, ganz sie selbst zu sein. Sie sollten sich nicht mehr verstecken oder anpassen müssen, nur damit sich andere wohler fühlen. Es hat viele Jahre gedauert, aber mit der Unterstützung von Freund*innen und Familie habe ich gelernt, die Bedeutung meiner psychischen Gesundheit, meiner chronischen Schmerzen und meines Aufmerksamkeitsdefizits als wichtige Aspekte meiner Identität zu akzeptieren. Wie für so viele andere in der Disability Community ist die Akzeptanz meiner Identität Grundlage für meine Arbeit. Mehr noch: Sie hat mir erstaunliche Chancen eröffnet, an fantastischen Projekten mitzuwirken, die mir sehr am Herzen liegen. Dazu gehört auch der Bereich Mental Health in den Xbox Accessibility Guidelines, die im Mai veröffentlicht wurden.

Meine Verbindung zu dieser Community begann bereits mit der gemeinnützigen Arbeit, die mein Vater für verwundete Veteranen bei Warfighter Engaged leistet. Sie wuchs, als ich eine Karriere in der Beschäftigungstherapie anstrebte, bevor ich zu Xbox kam. Ich habe miterlebt, wie viele Menschen mit vorübergehenden oder dauerhaften Behinderungen ihren eigenen Weg gegangen sind. Für mich und viele andere spielen Games eine große Rolle dabei, soziale Kontakte zu knüpfen und eine Gemeinschaft zu finden, die sie jederzeit unterstützt. Spiele sind heutzutage ein fester Bestandteil der modernen Kultur, und jede*r sollte uneingeschränkt daran teilhaben können. Beseelt von diesem Grundgedanken setzen mein Team und ich uns auch weiterhin dafür ein, dass die Gemeinschaft von Menschen mit Behinderung gehört und einbezogen wird.

Zu Ehren des Disability Pride findest Du hier einige Beispiele, wie Xbox die Communities von Gaming und Menschen mit Behinderung im Juli und darüber hinaus unterstützt.

So verbindest Du Dich mit der Community oder trittst ihr bei

Team Xbox ist stolz darauf, diverse Funktionen und Services anbieten zu können, die es Menschen mit Behinderung erleichtern, in Kontakt mit anderen zu treten. Wir setzen auch weiterhin unsere Bemühungen fort, Videospiele möglichst barrierefrei für möglichst viele Spieler*innen zugänglich zu gestalten. Hier erfährst Du mehr zu dem Engagement.

  • Xbox Twitch-Kanal in Amerikanischer Gebärdensprache (ASL)
    Unter Twitch.com/XboxASL findest Du seit zwei Monaten den Xbox-Kanal in amerikanischer Gebärdensprache (ASL). Täglich spielt das Xbox Plays-Team auf Twitch die neuesten und besten Titel aus der Welt von Xbox. Im April ging das Team eine Zusammenarbeit mit Sorenson ein, einem Kommunikationsunternehmen mit der größten Anzahl an Dolmetscher*innen weltweit. Hier erfährst Du mehr zur Partnerschaft zwischen Xbox und Sorenson.
  • Leichtere Suche nach barrierefreien Spielen im Microsoft Store
    Im vergangenen Herbst kündigte Xbox die Einführung von Accessibility Feature Tags für Spiele im Xbox Store an. Spieler*innen wird somit die Suche nach Titeln erleichtert, die mit einem oder mehreren der 20 Accessibility Tags versehen sind. Diese wurden gemeinsam mit der Disability Community und der Nutzungsforschung definiert. Inzwischen sind über 400 Titel mit Tags versehen, davon über 100 mit fünf oder mehr Tags. Wir freuen uns, dass Gamer*innen jetzt direkt nach einem oder mehreren Tags suchen und filtern können. Diese Funktion basiert auf dem Feedback der Community und wir sind glücklich darüber, ihre Vorschläge auch in Zukunft einfließen zu lassen.
  • Partnerschaft und Editierung von Spielen in der Family Gaming Database
    Xbox ist stolz darauf, die Family Gaming Database zu unterstützen. Dieses Projekt erleichtert es Spieler*innen mit Behinderungen, Games mit für sie geeigneten Steuerungen zu finden. Auf dieser Accessibility-Seite werden die regulär erforderlichen Bedienelemente für beliebte Spiele aufgelistet. So können Betreuer*innen, Ergotherapeut*innen und Physiotherapeut*innen leichter adaptive Spielkonfigurationen für die Mitglieder der Gaming und Disability Community entwickeln. Weitere Informationen findest Du auf der englischen Website der Family Gaming Database.
Ein Screenshot der Family Gaming Database mit einem Menü, das den Halo Infinite Accessibility Report anzeigt.

Die Xbox Ambassadors erzählen Geschichten rund um Gamer*innen mit Behinderung

Das farbenfrohe Xbox Ambassadors-Logo befindet sich auf einem schwarzen Hintergrund, umgeben von folgenden Symbolen: dem Xbox Adaptive Controller, einem Gehirn, dem amerikanischen Gebärdensprachzeichen für "Ich liebe dich", einem bunten Blitz, einem Rollstuhl, einem Blindenhund, Beinprothesen sowie dem originalen Xbox Controller.

Im Zuge des Disability Pride Month stellen die Xbox Ambassadors Geschichten rund um die Disability Community in den Fokus. Hier findest Du ihre Geschichten.

Kuratierte Spiele-Sammlungen von Menschen mit Behinderung und/oder Neurodiversität bei Microsoft

Vier Xbox-Titelbilder befinden sich auf einem schwarzen Hintergrund, der von den folgenden Symbolen umgeben ist: dem Xbox Adaptive Controller, einem Gehirn, dem amerikanischen Gebärdensprachzeichen für "Ich liebe dich", einem Blitz, einem Rollstuhl, einem Blindenhund, Beinprothesen sowie dem originalen Xbox Controller. Zu den Titeln gehören Citizen Sleeper, Forza Horizon 5, The Vale und Fractured Minds.

Menschen mit Behinderungen und Neurodiversität sind seit je her Gaming-Fans – egal ob sie die Games nur spielen oder als talentierte Entwickler*innen an ihrer Entstehung beteiligt sind. Ab sofort kannst Du im Microsoft Store auf Xbox, Windows und via Xbox Game Pass auf eine Reihe von besonderen Kollektionen zugreifen. Diese Spiele wurden von Menschen mit Behinderung und/oder Neurodiversität zusammengestellt oder sogar entwickelt und spiegeln ihre Lebensrealitäten wider. Tauche in die Sammlungen ein und erfahre mehr über chronische oder komplexe Erkrankungen. Die Titel thematisieren unter anderem eingeschränkte Mobilität, akustische Behinderungen, visuelle Behinderungen und Themen wie Lern-Behinderungen oder mentale Gesundheit.

Wirf einen Blick auf die Spiele-Sammlungen auf Windows und Xbox und erkunde die inklusiven Features. Wie wäre es beispielsweise mit einem Charakter, der eine Bein-Prothese nutzt?

  • Citizen Sleeper (im Xbox Game Pass enthalten)
    Willkommen auf der interstellaren Raumstation Erlin’s Eye: Du bist ein Sleeper, ein digitalisiertes menschliches Bewusstsein in einem künstlichen Körper, das auf der Flucht vor einem Konzern ist. Hier setzt Du Dich auf spielerische Weise mit der Diskrepanz zwischen Körper und Geist auseinander. Du musst Dich auf der Raumstation schnell zurechtfinden, Freundschaften knüpfen und Jobs annehmen – nur so kannst Du bis zum nächsten Zyklus überleben. Um Deinen künstlichen Körper am Leben zu erhalten, eignest Du Dir neue Technologien an, die heiß begehrt sind. Dieses Vorgehen erinnert an Hindernisse, denen Menschen mit Behinderungen in der realen Welt oft ausgesetzt sind. 
  • Forza Horizon 5 (im Xbox Game Pass enthalten)
    Forza Horizon 5 hat den Charakter-Editor verbessert und bietet nun auch Prothesen und Pronomen-Optionen. Zu den Accessibility-Optionen gehören auch die Unterstützung der amerikanischen Gebärdensprache (ASL) und der britischen Gebärdensprache (BSL) für Zwischensequenzen im Spiel, eine Einstellung zur Änderung der Spielgeschwindigkeit, anpassbare Untertitel-Optionen, ein Modus für hohen Kontrast, ein Modus für Farbenblindheit und mehr.
  • The Vale: Shadow of the Crown
    In diesem audiobasierten Abenteuer, das in Zusammenarbeit mit blinden Menschen entwickelt wurde, schlüpfst Du in die Rolle von Alex, einer Prinzessin, die blind geboren wurde. Dieses Action-Adventure erhielt den Accessibility-Preis im Bereich Blind/Low Vision sowie den Indie Excellence Award von Can I Play That? 2021.
  • Fractured Minds 
    Dieses Spiel wurde von Emily Mitchell in der Hoffnung entwickelt, das Verständnis und das Bewusstsein für psychische Krankheiten zu fördern. Es erforscht Ängste und psychische Gesundheit durch eine Reise in die menschliche Psyche.
  • Psychonauts 2 (im Xbox Game Pass enthalten)
    Dieser unterhaltsame Action-Plattformer erforscht die Psyche seiner Charaktere und wird für seinen Ansatz rund um Mental Health gelobt. Der Autist und Autismus-Experte Dr. Raffael Boccamazzo wurde für die Themen rund um psychische Gesundheit hinzugezogen.

Feier den Disability Pride mit neuem Gamerpic, Profil-Theme und Avatar-Items!

Ein Xbox-Konsolenprofil mit der rot, grün, blau und gelb eingefärbten Sphäre für den Disability Pride Month und dem ergänzenden Profilthema, das die folgenden Symbole zeigt: den Xbox Adaptive Controller, ein Gehirn, das amerikanische Gebärdensprachzeichen für "Ich liebe dich", einen Blitz, einen Rollstuhl, einen Blindenhund, Beinprothesen sowie den originalen Xbox Controller.

In Zusammenarbeit mit den Gaming- und Disability-Communities von Xbox führen wir ein neues Gamerpic, Profilthema und Avatar-Items ein! Das Gamerpic und das Profil-Theme werden auf Konsole und in der Xbox PC-App verfügbar sein. Die neuen Avatar-Items findest Du hier. Die Inhalte sind je nach Land verfügbar.

Wenn Du mehr darüber erfahren willst, wie Xbox Menschen mit Behinderung unterstützt und Gaming für alle Menschen auf der Welt zugänglicher und inklusiver gestaltet, wirf einen Blick auf die folgenden weiterführenden Websites: Besuche die Xbox Gaming Accessibility Page nach den neuesten Inhalten, lese unseren Beitrag zum Global Accessibility Awareness Day oder erfahre auf unserer Support-Seite, welche Spiele barrierefreie Funktionen unterstützen.

Website: LINK

Schreibe einen Kommentar