, , ,

Diese PS4-Features wünschen wir uns für die PlayStation 5

Reading Time: 5 minutes

Ganz ehrlich: Wir können es kaum noch erwarten die ersten Spiele aus dem beeindrucken Line-Up zum Launch der PlayStation 5 zu zocken. Und natürlich möchten wir die neue Konsole ganz genau unter die Lupe nehmen und alle Möglichkeiten entdecken. Einige Informationen sind ja bereits bekannt, beispielsweise die Hardwareausstattung mit unter anderem einer schnellen SSD-Festplatte oder Antworten auf eure Fragen zu kompatiblen PS4-Peripheriegeräten und -Zubehör. Wenn wir ein paar Wünsche frei hätten, würden wir uns über diese neun beliebten PS4-Features auch auf der PlayStation 5 freuen. Was meint ihr, welche Features hättet ihr gerne?

Trophäen

Wusstet ihr, dass es mittlerweile mehr als 10.000 Spiele auf der PS3, PS4 und PS Vita gibt, die eure Jagd auf die begehrten Trophäen unterstützen? Auch auf der PS5 wollen wir gerne wieder möglichst viele digitale Pokale in Bronze, Silber, Gold und Platin sammeln und stolz zur Schau tragen. Und natürlich dürfen Auszeichnungen, deren Beschreibung deftige Story-Spoiler enthalten, gerne wieder versteckt werden. Wie ihr den Text zu den geheimen Trophäen trotzdem sehen könnt, haben wir unter anderem in unserem Artikel Die besten Tipps und Tricks für Trophäenjäger erklärt: Markiert einfach den verdeckten Eintrag in der Trophäen-Liste und drückt die Viereck-Taste.

Erweiterten Speicher für eure Spiele nutzen

Dieses Feature ist eigentlich schon so gut wie bestätigt: Auch mit der PS5 sollt ihr externe Festplatten über die USB-Buchsen anschließen und so als erweiterten Speicherplatz für Spiele nutzen können. Davon kann man ja nun wirklich nie genug haben und wenn ihr 2, 4 oder vielleicht auch mehr Terabyte an Daten zusätzlich speichern könnt, dann spart ihr euch den erneuten Download eines Games und habt schnell Zugriff auf alle eure Lieblingsspiele. Wie ihr einen externen Datenträger als erweiterten Speicher für eure PS4 konfiguriert, haben wir in dem Blogpost So nutzt ihr eine externe Festplatte an eurer PS4 schon einmal ausführlich beschrieben.

Der Ruhemodus

Schaltet eure PlayStation nicht einfach aus, sondern versetzt die Konsole lieber in den Ruhemodus. Ihr hört keine Geräusche und spart Strom, aber die Verbindung mit dem Internet bleibt erhalten und große Downloads erfolgen bequem, wenn ihr die PS4 gerade nicht nutzt. Ebenfalls nützlich: Ihr könnt bestimmen, dass Anwendungen nicht angehalten werden, so spielt ihr direkt ohne erneuten Spielstart weiter, wenn ihr die PS4 wieder aufweckt. Dieses extrem nützliche Feature, dessen Möglichkeiten wir zum Beispiel in dem Blogpost Schneller Spiele herunterladen und störungsfrei Streamen auf der PlayStation 4 beschrieben haben, hätten wir wirklich gerne auch auf der PS5.

Tastenzuweisung individuell anpassen

Ihr kommt mit Spielen besser zurecht, wenn ihr andere, als die vorgegebenen, Tasten nutzen und schnell die Button-Belegung des Controllers ändern könnt? Kein Problem unter [Einstellungen][Barrierefreiheit][Tastenzuweisung] stellt ihr schnell und einfach die Belegung ein, die ihr gerne hättet. Das Feature für den DualSense darf auf der PS5 einfach nicht fehlen.

Die Sprachsteuerung

Ihr besitzt ein Headset oder die PlayStation Camera mit eingebautem Mikrofon? Dann könnt ihr die PS4 problemlos mit eurer Stimme steuern. Wie ihr das genau anstellt und welche Möglichkeiten es alles gibt, haben wir schon mal übersichtlich in dem Artikel So steuert ihr eure PS4 mit Sprachbefehlen zusammen gefasst. Das wollen wir in Zukunft auf der PS5 auch wieder machen können.

Login mit Gesichtserkennung

Und wenn wir schon mal bei der PlayStation Camera sind, dann hätten wir auch gerne wieder die Möglichkeit uns einfach mit einem Lächeln einzuloggen. Genauer gesagt: Mit unserem Gesicht. Die Methode ist zwar keine Absicherung gegen einen unbefugten Zugriff auf eure Konsole, aber einfach eine Klasse Methode. Das möchten wir auf der PS5 dann auch machen können.

Konsole und TV mit einem Knopfdruck einschalten

Eigentlich nur eine Kleinigkeit, aber es ist so viel bequemer, wenn ihr einfach nur den Anschaltknopf der PS4 oder die PS-Taste auf dem DualShock-Controller drückt und Konsole und Fernseher gehen gleichzeitig an. Das funktioniert bei den meisten Geräten: Rein ins Zimmer, Knopf gedrückt und ab auf den Gamerstuhl. So wollen wir auch mit der PS5 in Zukunft eine Zocker-Session beginnen. Bei der PS4 aktiviert ihr diese Option übrigens unter [Einstellungen][System] und „HDMI-Geräteverbindung aktivieren“.

Sichere PSN-Anmeldung

Ihr habt die Befürchtung, dass jemand unbefugt eure PS4 und euer PSN-Konto nutzt? Einige Möglichkeiten sich zu schützen haben wir euch bereits in dem Blogpost Finger weg von meinen Daten: So sichert ihr eure PS4 vor unbefugten Zugriffen ab vorgestellt. Die zweistufige Authentifizierung, bei der ihr einen Sicherheitscode auf das Smartphone gesendet bekommt, wenn sich jemand anmeldet, ist ein besonders guter Schutz gegen unliebsame Besucher. Dieses Feature möchten wir auf der PS5 auch unbedingt wieder haben.

Website: LINK

Facebook Comments

Kostenloser Update-Patch für Marvel‘s Iron Man VR inklusive „Neues Spiel+“ ab heute verfügbar

10 schwierige PS+ Trophäen