, , ,

Die Blizzard Arcade-Sammlung ist ab heute im PlayStation Store erhältlich

Reading Time: 5 minutes

Anfang der 90er war vieles einfacher. Das Internet war gerade erst geboren. Handys wurden nur zum Telefonieren verwendet. „Innovative Grafik“ bedeutete „256 Farben“. Zu dieser Zeit wurde das kleine Unternehmen Silicon & Synapse mit der Idee gegründet, Spiele zu entwickeln, die die Gründer selber gerne spielen würden.

Unter diesem Motto entwickelte diese kleine Gruppe von Entwicklern innerhalb weniger Jahre eine Reihe von Titeln, die bei Spielern und Kritikern gleichermaßen beliebt waren. Diese Spiele waren The Lost Vikings, Rock N Roll Racing und Blackthorne.

Heute heißen wir Blizzard Entertainment und anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums werden diese drei Klassiker für PlayStation4 und PlayStation5 dank Abwärtskompatibilität neu veröffentlicht. Die Spiele verfügen nun über moderne Funktionen wie Zurückspulen und Speichern, die es damals noch nicht gab.

Wir nennen dieses epische kleine Paket die Blizzard Arcade-Sammlung, die im PlayStationStore als eigenständiges Paket oder als Teil der Blizzard 30-Year Celebration Collection erhältlich sein wird. Letztere enthält tolle In-Game-Extras für Overwatch und Diablo III. Beim Kauf dieser Pakete erhaltet ihr einen frühen und höchst unterhaltsamen Einblick in das farbenfrohe Design, das überzeugende Gameplay und den schrägen Humor unseres Entwicklungsstils, der sich unter anderem in den Spieleuniversen von Warcraft, Diablo und StarCraft weiterentwickelt hat!

Die Blizzard Arcade-Sammlung ist ab heute im PlayStation Store erhältlich

Um welche Klassiker handelt es sich?

In The Lost Vikings schlüpft ihr (und bis zu zwei Mitspieler) in die Rollen von Erik dem Schnellen, Olaf dem Starken und Baelog dem Wilden – drei unerschrockene Wikinger, die ihre unterschiedlichen Fähigkeiten kooperativ einsetzen müssen (na, kommt euch das bekannt vor, Overwatch-Spieler?). Mit diesen Wikingern müsst ihr Hunderte von Rätseln lösen, dem bösen Entführer Tomator entkommen, zahlreiche Feinde besiegen und die gefährliche Reise nach Hause antreten.

Ursprünglich 1993 veröffentlicht, zeigt The Lost Vikings die kreative, fähigkeitsbasierte Teamarbeit, die nicht nur in Overwatch, sondern in Blizzards gesamter Herangehensweise an das Design von kooperativen Multiplayer-Games mitschwingt – von Heroes of the Storm (klar, da es die Lost Vikings hier auch als spielbare Helden gibt) über World of Warcraft bis hin zu Diablo III und mehr.

In dem ebenfalls erstmals 1993 erschienenen Rock N Roll Racing sitzt ihr (und bis zu drei Mitspieler) hinter dem Lenkrad und erlebt ein rasantes Zerstörungsrennen. Die Spieler können sich aus einer Reihe von Fahrern mit unterschiedlichen Talenten ein Auto aussuchen, das sie anpassen können. Jedes Auto ist mit einem aufrüstbaren Arsenal ausgestattet, mit dem ihr die Konkurrenz ausmanövrieren und im wahrsten Sinne des Wortes vernichten könnt, während ihr zu einem epischen Rock- und Metal-Soundtrack durch eine Reihe von mit Fallen versehenen Rennstrecken navigiert.

Begleitet von dem weltberühmten Rennansager (dem einzigartigen Larry „Supermouth“ Huffman, der für diese Version zusätzliche Sprachaufnahmen geliefert hat) und der Rennaction im Gladiatorenstil versetzt Rock N Roll Racing euch in eine frühere Spiele-Ära, fühlt sich aber heute noch genauso relevant und fesselnd an wie vor fast 30 Jahren. Darüber hinaus ist es das allererste Spiel von Blizzard in dem ein Ork vorkommt – seine Artgenossen sollten später eine der zentralen Rassen im Warcraft-Universum werden (+5 Wissenspunkte!).

Im Mittelpunkt von Blackthorne steht die Geschichte des tödlichen Söldners Kyle “Blackthorne” Vlaros, der eine mysteriöse Vergangenheit hat und mit roher Kraft, abgebrühter Gerissenheit, einer prächtigen Mähne und einer mächtigen Schrotflinte ausgestattet ist. In der Rolle dieses Protagonisten müsst ihr euch euren Weg durch eine futuristische, außerirdische 2D-Welt bahnen, die von mutierten Monstern und Goblinhorden überrannt wurde und dabei versuchen, ihre Einwohner zu befreien.

Bei der Erstveröffentlichung im September 1994 wurde Blackthorne für seinen düsteren Stil, die detailreiche Grafik, die flüssige Action und das ausgeklügelte Gameplay gelobt, einschließlich der Fähigkeit des Helden, auf Feinde hinter ihm zu schießen, ohne sich umzudrehen („no-look“). Blackthorne wurde ein paar Monate später für den PC adaptiert, was es technisch gesehen zum ersten PC-Spiel machte, das von Blizzard entwickelt wurde (Blizzard etablierte sich separat als offizielles Publishing-Label mit Warcraft: Orcs & Humans im November 1994).

Originalversionen und definitive Editionen? Erzähl uns mehr . . .

Alle drei Spiele der Blizzard Arcade-Sammlung gibt es neben den Originalversionen auch als verbesserte, definitive Editionen. Benutzerdefinierte Tastenzuordnung und die Möglichkeit, das Spiel bis zu 10 Sekunden zurückzuspulen, sind in beiden Editionen jedes Spiels verfügbar. Jede Version der Spiele, mit Ausnahme der definitiven Edition von Rock N Roll Racing, bietet auch die Möglichkeit, jederzeit euren Fortschritt zu speichern.

Eine einzigartige Funktion der Originalversionen von The Lost Vikings und Blackthorne ist der „Beobachtungsmodus“, mit dem ihr einen Playthrough des Spiels verfolgen und an einer beliebigen Stelle einsteigen könnt.

Darüber hinaus bieten die definitiven Editionen jedes Spiels ein noch intensiveres Spielerlebnis. Die definitive Edition von The Lost Vikings vereint die besten Aspekte der verschiedenen Originalversionen für Konsolen. Sie kombiniert das überragende Audio- und Grafikerlebnis der ersten Veröffentlichung mit den zusätzlichen Levels und Zwischensequenzen sowie der Unterstützung für bis zu drei Spieler im lokalen Koop-Modus, die in einer späteren Version hinzugefügt wurden.

Bei der definitiven Edition von Rock N Roll Racing wurden Witterungseffekte wie Schnee und Regen hinzugefügt. Darüber hinaus können bis zu vier Spieler (gegenüber zwei in der Originalversion) im lokalen Mehrspielermodus gegeneinander antreten. Außerdem wurde die Anzahl der Rennstrecken auf 384 Varianten erhöht und 16:9-Unterstützung eingebaut. Zusätzlich wurden neben echten Aufnahmen von Songs aus dem klassischen Soundtrack des Spiels gänzlich neue Songs und neue Sprüche von „Loudmouth Larry“ hinzugefügt, zu denen die Spieler losrasen können.

In Anlehnung an Blizzards Echtzeit-Strategiespiele enthält die definitive Edition von Blackthorne eine „Fog of War“ -Karte, die aufgedeckt wird, wenn die Spieler jedes Level erkunden, und Blackthornes Abenteuer noch spannender und erfolgreicher macht.

Abgerundet wird die Blizzard Arcade-Sammlung durch ein vollgepacktes digitales Museum mit einer Vielzahl großartiger Bonusmaterialien, darunter Spielgrafiken, Entwicklungsmaterial, ungenutzte Inhalte, Hintergrundinformationen, Interviews mit den Entwicklern und vieles mehr.

Nostalgie pur

Egal, ob ihr langjährige Blizzard-Fans seid oder einfach nach schnellem und packenden Spielspaß sucht – die Blizzard Arcade-Sammlung bietet drei unterschiedliche und einzigartige Konsolenklassiker der 90er Jahre, die schon lange überfällig für eine Neuauflage waren.

Holt sie euch noch heute im PlayStationStore. Wenn ihr Overwatch- oder Diablo III auf der PlayStation spielt, dann ist die Blizzard 30-Year Celebration Collection vielleicht genau das Richtige für euch – sie enthält die Blizzard Arcade-Sammlung sowie eine Menge In-Game-Boni für beide Spiele, darunter ein Haustier, ein Transmog-Set und Flügel für Diablo III sowie einen legendären Reinhardt-Skin, ein Jubiläumsspray und -symbol sowie klassische und goldene Lootboxen für Overwatch.

Ganz gleich, für welchen Pfad in die Vergangenheit ihr euch entscheidet, ihr werdet lieben, was ihr dort finden werdet!

Website: LINK

Facebook Comments

This Week on Xbox: February 19, 2021

Blizzard Arcade Collection arrives today on PS4 and PS5