, , ,

Devil May Cry 5 – Tipps für das erfolgreiche Dämonenschnetzeln

Reading Time: 3 minutes

Tim Turi, Social Media Senior Specialist, SIE


Wenn Dämonen einmarschieren, ist das Social-Team von PlayStation zur Stelle. Seit der Veröffentlichung von Devil May Cry 5 letzte Woche haben wir mit Dante, Nero und V an unseren Fertigkeiten gefeilt. Was haben wir nicht alles gelernt, als wir die verdorbenen Schergen von Urizen zerschnetzelt und weggeballert haben. DMC5 hat ein überraschend tiefes Gameplay, also macht euch die Tipps zum Dämonenschnetzeln beim Spielen zunutze und setzt die Roten Kugeln gezielt ein.

Nero

  • Der Lauf des Kampfes – Neros aufladbarer Revolver Blue Rose und das mächtige Schwert Red Queen müsst ihr im Kampf kontrollieren. Versucht, gleichzeitig die Exceed-Anzeige der Red Queen hochzudrehen, während ihr beim Blue Rose die Kugeln aufladet. Die daraus entstehende Feuerkraft betäubt Gegner und das flammende Schwert fügt ordentlich Schmerzen zu.
  • Breaker, Breaker – Vergesst bei den ganzen Waffen, die Nero zur Verfügung stehen, die neuen Devil Breakers nicht! Die Gerbera Breaker – die ihr schon früh bekommt – verschießt wirkungsvolle Schockwellen, die Gegner zurückwerfen. Beim Angriff Break Age heißt es alles oder nichts. Er beschwört einen Break-Strahl an Energie, der Gegner vernichtet.
  • Nero-Fähigkeiten, die man haben muss
    • Streak – Schließt mit diesem Sturmangriff die Lücke.
    • Split – Schlägt Gegner aus der Luft zum Boden.
    • MAX Act – Ladet euer Schwert während Kombos auf, indem ihr synchron zu den Schlägen L2 drückt.

V

  • Belegt die Tasten neu – V greift zunächst mit seinen geisterhaften Wesen Griffon und Shadow an. Standardmäßig liegen die beiden auf den Aktionstasten. Legt ihr Griffon auf eine Schultertaste, wird es einfacher, Moves auszuführen, bei denen eine Taste gehalten werden muss.
  • Nightmare-Schätze – Ihr spielt als V und seht eine verdächtige Wand oder was Glänzendes hinter einem Hindernis? Dann beschwört Nightmare herbei, der manchmal Wege zu versteckten Schätzen freischlägt.
  • V-Fähigkeiten, die man haben muss
    • Guillotine (Shadow) – Zerfetzt Gegner aus der Luft für massiven Schaden.
    • Blockade (Griffon) – Verschleudert knisternde Säulen der Elektrizität.
    • Trigger Heart – Lässt Nightmare länger im Getümmel.

Dante

  • Dantes zahlreiche Tricks – Als Dante zu spielen, ist der Hammer, aber sein Arsenal an Waffen und Stilen ist nicht einfach zu handhaben. Kauft nicht voreilig komplizierte neue Fähigkeiten, sondern nehmt euch die Zeit, mit Dantes Doppelpistolen, Gewehr, dem Schwertkampf und seinen Nahkampfwaffen umgehen zu lernen. Jede Waffenkombination kann mit einem protzigen Kampfstil verbunden werden wie Trickster oder Royalguard – es gibt also erst mal einiges zu entdecken.
  • Stile wechseln – Probiert auch Dantes vier einzigartige Stile zusammen mit seinen vielen Gewehren und Nahkampfwaffen aus. Bei den Stilen Swordmaster und Gunslinger sind mit jeder Waffe charakteristische Moves verbunden (Breakdance mit dem Balrog oder ein Gewehr wie ein Nunchaku schwingen). Viel Spaß beim Kombinieren!
  • Dante-Fähigkeiten, die man haben muss
    • Stinger – Perfekt, um Bösewichte in der Ferne zu erreichen.
    • Air Hike – Gelangt mit einem Doppelsprung in verborgene Bereiche.
    • Trigger Heart – Bleibt länger im Devil-Trigger-Modus.

Hauptsache, ihr habt Spaß! Macht euch nicht zu viel Druck bei eurem ersten DMC5-Durchlauf (Wertungen sind nicht alles). Die Missionen könen jederzeit wiederholt werden, und in freischaltbaren Schwierigkeitsgraden könnt ihr eure Fähigkeiten perfektionieren. Eure Waffen und gekauften Fähigkeiten werden sogar in die anderen Schwierigkeitsgrade übertragen. Viel Glück und kämpft mit Stil!

Website: LINK

Facebook Comments

What do you think?

7 points

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

VIVEPORT Infinity to Offer Unlimited Gaming for $12.99 a Month Starting April 2nd

Monstercat Music Pack Vol. 1 für Beat Saber erscheint heute