, , ,

Der neue Tamarin-Trailer zeigt den Plattformer von seiner schönsten Seite

Reading Time: 2 minutes

Omar Sawi, Director, Chameleon Games


Habt ihr schon mal einen Tamarin gesehen?

Habt ihr mal ein cooles Tier beobachtet und euch gedacht, wie toll es wäre, wenn ihr das auch könntet?

In Tamarin könnt ihr als kleiner, niedlicher, flinker Affe in wunderschönen Wäldern, malerischen Fjords und auf majestätischen Bergen herumturnen.

Aber habt ihr je einen echten Tamarin gesehen? Was sie so besonders macht, ist nicht nur ihre Niedlichkeit, sondern, mit welcher Energie sie herumspringen. Seit wir 2013 mit der Entwicklung des Spiels begannen, haben wir alles dafür getan, dieses Gefühl der Freiheit durch eine reaktionsschnelle, dynamische Steuerung möglichst realistisch umzusetzen.

Zwei unterschiedliche Gameplay-Arten – wie funktioniert das?

Es gibt zwei absolut unterschiedliche Gameplay-Arten im Spiel, die sich immer wieder abwechseln:

Einerseits wären da die Action-Abschnitte, die sich wie ein Third-Person-Shooter spielen. Der Tamarin läuft hierbei auf zwei Beinen, kann Waffen benutzen und greift Gegner mit Wurfsternen an. Die feindlich gesinnten Ameisen kennen sich mit Teamwork aus und bilden sogar fliegende Angriffsformationen, um euch am Weiterkommen zu hindern – das wird irgendwann ganz schön hektisch und actionreich. Sobald ihr euch in den Wald begebt, locken sie euch auch gerne mal in einen Hinterhalt, also seid vorsichtig.

Sobald der Tamarin aber seine Waffen ablegt, kann er seiner wahren Natur freien Lauf lassen. Das kleine Fellknäuel kann in der offenen 3D-Landschaft voller Freunde und Feinde herumrollen, Saltos vollführen, schwimmen, springen, schleichen und noch vieles mehr. Wenn ihr auf der Suche nach einem echten 3D-Plattformer seid, in dem ihr die Gegend frei erkunden könnt, seid ihr hier genau richtig.

Am meisten macht es allerdings Spaß, in einem Affenzahn durch die Luft zu springen, neue Orte aufzuspüren oder etwas zu fangen, das sich gerade aus dem Staub machen wollte – immerhin ist das die Spezialität des Tamarins. Das ist besonders praktisch, wenn der Tamarin auf Glühwürmchen trifft, die sich wirklich nicht gerne fangen lassen. Mit ihren elektrisierenden Kräften könnt ihr euch Zugang zu den verborgenen, unterirdischen Tunneln der Ameisen verschaffen.

Der Mensch und die Natur!

Bei Tamarin dreht sich alles um die Natur, die Erkundung der Welt und das Entdecken neuer Tiere und Orte. Denn auf der Welt existieren fast unendlich viele wunderschöne Orte. Doch heute werden Wälder von gewaltigen Feuersbrünsten verschlungen und viele Arten sind vom Aussterben bedroht. Das Spiel hat einen tieferen Sinn, den es zu finden gilt – wenn ihr denn möchtet.

Diese Welt, die von tanzenden Ameisen bedroht wird und von unzähligen Tunneln durchzogen ist, welche die einzelnen Gebiete von Tamarin miteinander verbinden, wartet an jeder Ecke mit neuen Überraschungen auf. Lasst euch nicht von den tanzenden Ameisen schnappen!

Auf der Suche nach seiner Familie muss der Tamarin seine Heimat verlassen und sich tief hinab ins Erdreich begeben. Dort erwartet ihn der Kampf seines Lebens, aber seine Familie ist nicht das einzige, was bedroht ist.
Tamarin wird im 4. Quartal für PS4 erhältlich sein.

Website: LINK

Facebook Comments

Coming Soon to Xbox Game Pass for Console: Jump Force, Bloodstained: Ritual of the Night, and More

Tickets für X019: Vorverkauf ab 1. Oktober, Erlös wird gespendet