Categories
Console PS VR PS4

Death‘s Door breitet seine Flügel aus und fliegt am 23. November auf PS4 und PS5

Reading Time: 2 minutes

Hallo zusammen! Ich bin David Fenn, Producer bei Acid Nerve und einer der Designer von Death‘s Door!

Zu diesem Titel gab es schon viele Anfragen, deswegen freue ich mich umso mehr, endlich verkünden zu können, dass wir Death‘s Door am 23. November für PlayStation 4 und PlayStation 5 veröffentlichen. Die Reaktion auf das Spiel war überwältigend positiv, und wir können es kaum erwarten, dass noch mehr Spieler als Vogel mit einem Schwert ihre Reise durch unsere dunkle und ausgefallene Welt starten.

Wir haben uns richtig ins Zeug gelegt, um sicherzustellen, dass diese Versionen des Spiels alles bereithalten, was PlayStation-Fans sich wünschen, einschließlich zusätzlicher Optimierungen für PS5.

Die Bildrate von 60 FPS ist butterweich und die Platin-Trophäe macht Spaß und lohnt sich wirklich. Zudem haben wir besonders viel Wert auf das haptische Feedback des DualSense Wireless-Controllers gelegt, welches dem Spielgefühl eine völlig neue Dimension verleiht.

Als wir mit der Arbeit an der PS5-Version begonnen haben, war ich als Sound-Designer schon sehr gespannt auf die Möglichkeit, vollständige Unterstützung für das haptische Feedback zu entwickeln. Dieser Vorgang kann genauso detailliert angegangen werden wie das Sound-Design: Das Gewicht, das Tempo, die Komplexität und das Gefühl jeder einzelnen Auswirkung im Spiel werden widergespiegelt. 

Wenn ihr den Guardian of the Door (Wächter der Tür) bekämpft, dann könnt ihr den überwältigenden Energiestoß seiner Laserangriffe spüren, während ihr gleichzeitig seine wuchtigen Schritte wahrnehmt, den Aufprall jeder Rakete auf dem Boden und die Wirkung eurer eigenen Angriffe gegen den Feind. Dank der Detailgenauigkeit des DualSense Wireless-Controllers können alle diese Vorgänge gleichzeitig stattfinden, ohne dass sie sich vermischen.

Mir war sofort klar, dass die Haptik auch genutzt werden könnte, um das Gefühl beim Einsatz der unterschiedlichen magischen Fernkampffähigkeiten zu verbessern, die ihr auf eurer Reise erhaltet. Bei der Entwicklung des Spiels wurde uns bewusst, dass wir ein besseres Gespür für den Fluss und die Beherrschung des Kampfes erhalten würden, wenn wir uns ein Bild von dem genauen Zeitpunkt machen können, an dem die Magie aufgeladen und bereit zum Wirken ist. Natürlich setzen wir das bei Sound und Grafik bereits um, aber dies auch direkt in den Händen zu spüren, ist unmittelbarer und immersiver. Ihr könnt wahrnehmen, wie sich die Energie in euren Händen aufbaut, während ihr euren Flammenzauber aufladet, wie die Energie pulsiert, wenn die Magie feuerbereit ist, und wie diese Macht schließlich eure Hände verlässt, wenn ihr sie auf eure Gegner schleudert. Ich bin sehr zufrieden mit diesem Effekt.

Das alles haben wir für ein Spiel gemacht, in das wir fast seit vier Jahren unser Herzblut hineingesteckt haben, und wir freuen uns schon sehr darauf, dass PlayStation-Fans in diese Welt, die wir mit Liebe erschaffen haben, eintauchen können. Wir hoffen sehr, dass es euch gefällt.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.