, , ,

Das narrative Adventure-Spiel Where the Water Tastes Like Wine ist diesen Monat auf PS4 erhältlich

Reading Time: 3 minutes

Johnnemann Nordhagen, Creative Director, Dim Bulb Games


Wir freuen uns, euch mitteilen zu dürfen, dass das preisgekrönte, narrative Adventure Where the Water Tastes Like Wine am 29. November in Europa auf PlayStation erhältlich sein wird!

In Where the Water Tastes Like Wine streift ihr durch das von der Weltwirtschaftskrise geplagte Amerika und sammelt dabei Geschichten – wie die Erzählungen von albtraumhaften Geisterkindern oder die Legende von Pecos Bill.

Die gesammelten Geschichten teilt ihr dann am Lagerfeuer mit den Charakteren, denen ihr im Spiel begegnet – insgesamt gibt es davon 16, von denen jeder als Besonderheit von einem anderen Autoren geschrieben wurde. Hier stellen wir euch einige davon vor:

GameTitle on PS4

Da wäre Jimmy, der Wanderprediger. Jimmy, der von Austin Walker kreiert wurde, erzählt den Spielern von seiner Familie, seinem Glauben und von den Gemeinden, mit denen er auf seiner Wanderung in Berührung kommt. Er sinniert auch über die Zeit, als er im 1. Weltkrieg diente, und, da er ein großer Wrestling-Fan ist, spricht er auch davon, wie sein Vater einmal Teil dieser riesigen Show gewesen ist.

GameTitle on PS4

Da wäre Althea, die Blues-Musikerin. Sie verkauft ihre Seele an den Teufel, um die Beste zu werden – jedoch läuft dieser Handel nicht ganz so, wie sie sich das erhofft hatte. Aber ist das wirklich schlimmer als alle anderen Alternativen? Die talentierte Gita Jackson hat die Story von Althea geschrieben – und sie ist wirklich atemberaubend. Die Schauspielerin Kimberly Brooks (Mass Effect 3) haucht Althea Leben ein.

GameTitle on PS4

Und dann wäre da noch Bertha, die Wirtschaftsflüchtige. Sie wird von Cissy Jones (Firewatch) gespielt und wurde von Emily Short geschrieben. Berthas Farm steht vor dem Ruin, als Dürre und Hitze über das Land ziehen, wodurch der Boden Risse bekommt und es beinahe unmöglich wird, in dieser neuen Ödnis zu überleben.

Sie wandert in der Hoffnung auf ein besseres Leben für sich und ihre Familie nach Kalifornien aus – wo sie jedoch vergeblich nach fairem Lohn, einem Zuhause und beinahe allem, was sie zum Überleben benötigt, sucht.

GameTitle on PS4

Zu guter Letzt ist da noch Quinn, das Straßenkind. Wie viele andere Kinder auch musste Quinn ihr Zuhause in der Weltwirtschaftskrise verlassen. Jetzt reisen diese Kinder in Güterzügen durch Amerika, zusammen mit ihren treuen Hunden – und einem scharfen Messer.

Quinn – gesprochen von der unglaublichen Melissa Hutchinson (The Walking Dead) und geschrieben von Claris Cyarron – und die anderen Kinder erzählen den Spielern, wie es ist, zu Zeiten der schlimmsten Krise in Amerika obdachlos durch das Land streifen zu müssen.

GameTitle on PS4

Es gibt bei diesen vier Geschichten noch so viel mehr zu entdecken – und dann gibt es da ja auch noch zwölf andere Charaktere, die ihr treffen könnt! Außerdem werdet ihr der Figur begegnen, die euch auf eure Missionen schickt: der mysteriöse Wolf.

Der Mann mit dem Wolfskopf – gesprochen von Sting – gewinnt eine Pokerpartie gegen euch und verdammt euch infolgedessen dazu, durch das Land wandern und überall die Geschichten erzählen zu müssen, die ihr unterwegs aufgeschnappt habt.

Ihr begegnet ihm auch zu anderen Zeitpunkten, zum Beispiel, wenn ihr vor Hunger oder Erschöpfung zusammenbrecht oder eines eurer Abenteuer in eurem Tod mündet. Und ein letztes Mal, wenn ihr eure Aufgabe erledigt habt …

Ich hoffe, ihr findet, wonach ihr sucht.

Website: LINK

Facebook Comments

Wie Doctor Who: The Edge of Time die Weinenden Engel auf PSVR entfesselt

ElastImpact brings a bit more realism to VR