Categories
Console Games News Xbox ONE

CES 2022: Aktuelle PC-Gaming-Trends mit Windows 11 und Game Pass

Reading Time: 3 minutes

Im Bereich der Gaming-Hardware gab es auf der CES 2022 viele spannende Neuheiten zu bestaunen. Leistungsstarke Laptops mit Windows, innovative Kühlsysteme für Desktop PCs und Grafikkarten für ein immersives Spielgefühl stehen im Fokus. Die neue Generation von Windows unterstützt die neuesten Gaming Technologien, wie „DirectStorage“ für schnellere Ladezeiten und Auto HDR für ein breiteres, lebendigeres Farbspektrum. Einige Highlights unserer Partner im Überblick:

ASUS kündigte sein neues Gaming Tablet an: Das ROG Flow Z13 kommt mit Intel Prozessoren und einer NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti GPU. Das Notebook ROG Strix SCAR wurde im Hinblick auf Design und Performance speziell für E-Sport-Enthusiasten angepasst. ASUS hat zudem die neue ROG Intelligent Cooling-Technologie mit Flüssigmetall vorgestellt, die künftig für eine noch bessere Kühlleistung sorgen soll. Der Laptop ROG Zephyrus G14 glänzt als einer der Ersten mit dem neuen ROG Nebula Display mit 120 Hz. Ein Hingucker ist ebenfalls das ROG Zephyrus Duo 16 – ein Notebook mit gleich zwei Bildschirmen.

Für Gamer*innen hat Lenovo erste Windows 11-Gaming-Laptops mit Next-Gen Prozessoren und Grafikeinheiten angekündigt. Dazu gehören die E-Sport-orientierten 16-Zoll-Laptops Legion 5i Pro und Legion 5 Pro sowie die 15-Zoll-Laptops Legion 5i und Legion 5. Besonders interessant ist die intelligentere Geräuschunterdrückung: Nahimic Audio wurde für Hardcore-Gamer entwickelt und liefert Soundtuning und Audioeffekte auf professionellem Niveau über einen präzisen 10-Band-Equalizer, mit dem Gamer*innen die Soundfrequenzen ihres Spiels personalisieren können. Sowohl Legion 5i als auch Legion 5 verfügen über die neue Spectrum RGB-Beleuchtungslösung, ein von Lenovo entwickeltes 4-Zonen-Hintergrundbeleuchtungssystem, das in die TrueStrike-Tastatur integriert ist.

Im Bereich der Gaming Laptops hat Acer seine Produktlinien Predator und Nitro aktualisiert und mit neuen Intel Prozessoren der 12. Generation, sowie NVIDIA GeFroce RTX 20 GPUs ausgestattet. Hierzu gehören die Geräte Predator Triton 500, Predator Helios 300 und Nitro 5. Gamer*innen, die lieber mit stationären PCs spielen, können sich auf aufgefrischte und aufrüstbare Gaming-Desktops der Predator Orion 5000 Serie und neue Mittelklasse-Gaming-Desktops der Predator Orion 3000 Serie freuen. Darin sind ebenfalls Intel Prozessoren der 12. Generation verbaut und NVIDIA GeForce Grafikkarten sorgen für ein brillantes Spieleerlebnis.

Mit der neuen Hardware und Windows 11 genießen alle Gamer*innen die Gaming-Vorteile wie „DirectStorage“ für kürzere Ladezeiten und „DirektX 12 Ultimate“ für immersivere Grafiken. Ebenso sind die Xbox Game Bar und PC Game Pass enthalten. Mit dem PC Game Pass oder Ultimate erhalten Gamer*innen Zugang zu mehr als 100 Spielen, die laufend um weitere Titel ergänzt werden. Im PC Game Pass findet jede*r ein Spiel nach dem ganz persönlichen Geschmack – egal, ob Klassiker wie den Flight Simulator, Strategie-Spiele wie Age of Empires oder die neue Geschichte des Master Chiefs in Halo:Infinite. Mit dem Abo können die neuesten Titel der Xbox Game Studios und Bethesda Softworks direkt am Release Tag gespielt werden – ohne weitere Zusatzkosten.

HP stellte den neuen OMEN 45L Desktop vor, der wahlweise mit einer NVIDIA GeForce RTX 3090 GPU mit 24 GB GDDR6X Speicher oder einer AMD Radeon RX 6700 XT mit der neuen Infinity Cache Technologie kommt. Für eine optimale Kühlung sorgt die OMEN Cryo Chamber, eine patentierte CPU-Kühllösung, welche die Temperatur unter Volllast um bis zu 6 Grad niedriger hält als vergleichbare Modelle. Um die CPU zu kühlen wird kältere Umgebungsluft von außen angesaugt, anstatt die Luft im Inneren zu nutzen.

Auch Razer stellte im Rahmen der Messe gleich drei neue Gaming-Laptops der Blade Reihe vor, die jetzt auch auf Windows 11 laufen. Alle neuen Razer Blade Gaming-Laptops sind darüber hinaus mit den kürzlich angekündigten NVIDIA GeForce RTX 30 Series Laptop-GPUs, bis hin zu einer RTX 3080Ti ausgestattet. Beim Blade 14 ist bei jeder Konfiguration der Ryzen 9 6900HX-Prozessor für ein leistungsstarkes Spieleerlebnis unterwegs eingebaut. Beim Blade 15 und Blade 17 sorgen die neuesten Intel Core H-Series Prozessoren der 12. Generation für die nötige Power.

Auch außerhalb des Gaming-Segments haben unsere Hardware-Partner zahlreiche neue Windows 11-Devices präsentiert. Eine Auswahl haben wir in diesem Blogpost vorgestellt.


Ein Beitrag von Michael Hahnel
Director Windows Consumer Category Sales

Michael Hahnel

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.