blogdottv

active 2 weeks, 3 days ago

Empfehlung der Redaktion: Warum Destiny 2: Forsaken eines der besten Spiele 2018 ist

Andy Yen, PlayStation Store


Bei Destiny ging es schon immer um die Jagd. Ob ihr nun einen schnellen 15-Minuten-Strike raushaut für einen täglichen Ausrüstungs-Drop oder euer Raid-Team davon überzeugt, noch einen weiteren Versuch für diesen ultra-seltenen Exotischen Drop zu unternehmen; Destiny ist am besten, wenn euer nächstes Zielobjekt knapp von euch entfernt ist.

Destiny 2: Forsaken bringt die Jagd ins Zentrum der fesselnden Handlung, ein Überfluss an überzeugenden neuen Loot-Optionen und eine Anzahl an Triumphen (mehr dazu später), denen ihr mit euren Freunden hinterherjagen könnt. Mischt dies alles mit dem unvergleichlichen Gefühl eines Bungie-Shooters und ihr habt ein Spiel, das mich für über 500 Stunden an Spielzeit im Jahr 2018 begeistert hat.

Destiny 2: ForsakenDestiny 2: Forsaken

Forsakens Prämisse ist einfach genug: räche den Tod deines Freundes, des flachsigen Cayde-6. Es ist eine unerwartet persönliche — und überraschend effektive — Storytelling-Verschiebung, besonders im Vergleich zu den vieldeutigen Space-Opera-Handlungen, die Destiny in der Vergangenheit erzählt hat. Die Jagd auf die acht Barone, die für den Mord an Cayde verantwortlich sind, ist eine antreibende Erfahrung und jeder Showdown ist einzigartig genug, sodass die Idee niemals an Reiz verliert.

Sobald Spieler die Reise jedoch beenden, öffnet sich das wahre Endspiel von Forsaken mit dem schönsten Ort, den Bungie bis heute kreiert hat: Die Träumende Stadt. Ohne irgendwas zu spoilern, ist dieser neue Ort der Schauplatz eines epischen Geheimnisses, das es wert ist, von euch selbst enthüllt zu werden.

Inklusive Handlungssträngen, die sich über mehrere Wochen ziehen und die Ausläufe von Raum und Zeit beinhalten. Eine Vielzahl neuer Aktivitäten öffnen sich überdies für die Spieler. Darunter eine Raid-ähnliche Erfahrung für kleinere Feuerteams, die eine nie da gewesene Erwartung für Reset-Dienstage und die neuen Belohnungen kreiert, die auf euch warten.

Die zufälligen Waffen- und Rüstungs-Perks aus Destiny 1 sind zurück in Forsaken, sodass Spieler weiter dem “God-Roll” hinterherjagen können. Dies mag wie eine kleine Änderung erscheinen, die richtigen Perks können aber den Unterschied ausmachen zwischen einer Waffe, die sich wie ein unruhiges Wildpferd anfühlt und einer fein abgestimmten Headshot-Maschine. Auch wenn ihr Loot bekommt, den ihr bereits besitzt, ist es darum immer noch spannend zu sehen, ob die Perks auf dieser Version “genau die” sind.

Destiny 2: Forsaken

Zufällige Drops sind aber nur ein Teil der Suche nach Loot in Forsaken. Manchmal rätselhafte, aber meistens verschachtelte Quests für exotische und Spitzenwaffen bieten den Spielern einen klareren Weg zu hochleistungsfähiger Ausrüstung und können normalerweise angegangen werden, während man auf andere Ziele hinarbeitet.

Mit dem Input, der für einige dieser Teile notwendig ist, können sie auch als Gegenstände verwendet werden, um die harte Arbeit zu zeigen, die ihr in das Spiel gesteckt habt (und in einigen Fällen zu zeigen, wie viel Glück ihr habt). Wenige Dinge in Videospielen fühlen sich so erfüllend an, wie das Erledigen mehrerer Ziele gleichzeitig und diese tollen Sieg-Emotes zu sehen.

Forsakens Veröffentlichung läutete die Ankunft vieler Qualitäts-Updates ein, aber vielleicht ist keine so revolutionär wie die neuen Sammlungs- und Triumph-Systeme, die als ein gewaltiges Menü aller Gegenstände und Aktivitäten fungieren, die in Destin 2 gesammelt und abgeschlossen werden können.

Sammler und Trophäenjäger werden es lieben, unzählige Ziele (wie das Erledigen von 200 Gegnern mit einer magnetischen Granate oder das Abschließen einer Raid ohne zu sterben) und Ausrüstung durch die Vielzahl an Modi hinweg zu tracken. Manche bringen sogar einmalige kosmetische Belohnungen wie super-seltene Spieler-Titel (ein weiteres neues Element in Forsaken).

Destiny 2: ForsakenDestiny 2: Forsaken

Auf dem ersten Blick mögen viele dieser Triumphe überwältigend wirken, aber denkt am Anfang nicht zu sehr über sie nach — in der Regel führt das natürliche Spielen auf den richtigen Weg, wenigstens eines der Triumph-Siegel natürlich zu erhalten.

Nachdem ich den größten Teil der wöchentlichen Inhalte fertiggestellt hatte, war ich kurz davor, ein paar Siegel zu erhalten. Das wiederum hat mich motiviert, weiter zu machen und den letzten paar Siegeln hinterherzujagen. Da ist wieder diese Jagd!

Natürlich sind viele der schwierigeren Herausforderungen von Destiny besser mit Freunden zu bewältigen — wenn ihr auf der Suche nach einem bestimmten Triumph oder einem bestimmten Teil an Ausrüstung einen Mitspieler oder eine Mitspielerin habt, umso besser! (Anmerkung der Redaktion: Eines Tages bekommen wir dieses Zerbrochener Thron-Schiff… – JM)

Destiny 2: Forsaken

Wenn Destiny aus allen Zylindern feuert, gibt es nichts Vergleichbares. Diese expertenhaft abgestimmte Schleife aus Ziel / Belohnung lässt die Stunden einfach dahinschmelzen und Forsaken liefert das Beste, was die Serie in puncto Geschichte, Progression und Endspiel-Aktivitäten zu bieten hat, um die Jagd am laufen zu halten.

Falls ihr jemals mochtet, was Destiny im Bezug zu Ego-Shooter-Loot-Jagden, kooperatives oder kompetitives Spiel, stark koordinierte Endspiel-Raids, einer geheimnisvollen Geschichte, die immer auf einen größeren Masterplan hinzuweisen scheint oder alles oben genannte zu bieten hat, ist jetzt die perfekte Zeit, um eure Legende aufzubauen.

Website: LINK


A Look Ahead: Devil May Cry 5

With 2018 behind us, we here at Xbox Wire decided that now would be the perfect time to start looking ahead to some of the big games coming out in 2019. There are already a lot of them on the books, many of which will be coming out during the first few months of the year. While there’s already a decent amount of info on these titles, we’ve found that it can be tough to figure out details with all of the information spread out across the web. So, with that in mind, we’ll be spending the rest of the year taking a closer look at some of 2019’s biggest games and pulling together as much info as we can into one place. Today, we look at Capcom’s Devil May Cry 5

How would you describe DMC5 in a sentence?

Combo-heavy, sword-n-gun gameplay which Capcom refers to as “stylish mayhem,” unfolding at a silky smooth 60 fps.

What do we know about the story so far?

As you might expect, Devil May Cry 5 picks up a few years after DMC4 (and DMC2; the series is somewhat out of linear order) – but since that was more than 10 years ago, here’s a refresher: Demon Hunter Dante has been around since the first game, taking on all manner of abominations from the Demon World, whose leader was defeated by Dante’s father long ago. During the events of DMC4, young Demon Hunter Nero appears, and, ultimately, the two end up on the same side (against evil, obviously). Both characters will be playable in DMC5, along with a new Demon Hunter, V, who appears to have a very different skillset than either Nero or Dante. 

Devil May Cry 5Devil May Cry 5

Wait, wasn’t there a Devil May Cry more recently than 2008?

Yes! But note that Ninja Theory’s 2013 Xbox 360 release DmC actually takes place in a different universe/timeline (!). The Definitive Edition is available now on Xbox Game Pass if you’ve never given it a go.

Is there anything I can watch to get a better idea of what’s going on?

Capcom isn’t kidding with that “stylish mayhem” description. This Devil Breaker trailer (named for the replaceable arms that serve as Nero’s differentiating gameplay mechanic) delivers among other things: hideous demons, powerbombs (yes, the wrestling move), Nero surfing on his own arm, a car getting bicycle kicked, and a motorcycle turned into dual sawblade melee weapons, all in buttery smooth 60 fps.

(function($){ $("iframe").each(function () { var ifr_source = $(this).attr('src'); var qsDelimit = (ifr_source.indexOf('?') > -1) ? '&' : '?'; var wmode = qsDelimit+"wmode=opaque"; $(this).attr('src', ifr_source + wmode); }); })(jQuery);

Video forA Look Ahead: Devil May Cry 5Video forA Look Ahead: Devil May Cry 5

Devil May Cry? I’m more of a Mega Man fan.

So weird that you’d say this! Fortunately there’s something for you too.

Is it Xbox One X Enhanced?

Nero will be immaculately coiffed in 4K HDR glory (that’s a yes, btw)

When do you get to play it?

March 8th, 2019

Devil May Cry 5Devil May Cry 5

Ugh, that’s forever from now!

Well then, you can slake your thirst for decapitating demons by downloading the Xbox One-exclusive demo, right here, right now! Also, there’s never been a better time to get up to speed on the series, as Devil May Cry 4 Special Edition is included in Xbox Game Pass. You’ve got that, don’t you? It’s only a dollar for the first month.

What versions of the game will be available?

Standard Edition (there are some preorder bonuses going on right now), Deluxe Edition (includes an extra DLC pack containing four additional Devil Breakers for Nero, additional weapon for Dante, alternate style rank announcers, alternate title calls, live action cutscenes, and additional music tracks from the first four Devil May Cry games)

Previous Xbox Wire coverage:

Thanks for reading! Tomorrow we’ll be taking a look at Metro Exodus.

See the rest of the story on Xbox Wire

Related:
New Preview Alpha Skip Ahead Update – 1/3/2019
New Preview Beta Update – 1/3/2019
New Preview Alpha Update – 1/3/2019

Website: LINK


Create mesmerizing designs in the sand with this Arduino-controlled Zen table!

Create mesmerizing designs in the sand with this Arduino-controlled Zen table!

Arduino TeamDecember 27th, 2018

A sandbox game generally refers to an open world computer simulation, but Tim Callinan’s fall semester project takes things in a different direction—an actual sandbox controlled by an Arduino and gShield.

Callinan’s Zen table is capable of producing complicated designs in the sand, using a single steel marble that appears to magically move across the surface by itself.

Underneath the sand assembly is a stepper-controlled gantry that acts like a laser cutter or other CNC tool, dragging the marble around with a powerful magnet. The results are stars, rotating squares, and other kaleidoscopic patterns, beautifully edge-lit with a series of RGB LEDs.

Several other classmates were involved in making this build a reality, including Mark Morello, who wired and programmed the device.

Website: LINK