Categories
Console PS VR PS4

5 Gründe für Apex Legends: Flucht

Reading Time: 5 minutes

Ab dem 2. November 2021 beginnt die neue Season 11 des kostenlosen Helden-Shooters Apex Legends von EA und den Titanfall-Machern Respawn Entertainment.  Die Kollegen von Inside PlayStation haben sich bereits in die aufregenden Battle-Royale- und 3v3-Arenen-Kämpfe in Apex Legends: Flucht gestürzt und präsentieren 5 gute Gründe, warum ihr von dem bewährten Gameplay und den frischen Inhalten garantiert wieder begeistert sein werdet. Wenn ihr euch zum ersten Mal mit dem Free2Play-Hit beschäftigen möchtet, dann findet ihr am Ende des Artikels die Links zu unserem ultimativen Apex Legends Guide mit vielen Tipps & Tricks.

1.  Einzigartige Helden und geniales Gunplay

Bevor wir zu den spannenden Neuerungen von Season 11 kommen, kurz ein Überblick für alle Wiedereinsteiger: Im Battle-Royale-Modus stürzt ihr euch als Duo oder Trio von einem Flugzeug aus mitten ins Gefecht. Sobald ihr gelandet seid, schnappt ihr euch schleunigst Ausrüstung und Waffen und macht euch auf die Jagd. Es kann eben nur einen Champion geben, der in dem immer enger werdenden Kreis als letzte Legende überlebt.

Der spannende Spielablauf, bei der Teamarbeit der Schlüssel zum Erfolg ist, die große Auswahl an Legenden mit einzigartigen Fähigkeiten, das wuchtige Gunplay sowie das geniale Ping-System, mit dem ihr Feinde oder Loot für eure Kameraden markiert, machen Apex Legends seit 2019 zu DEM Free2Play-Hit. Und es wird noch besser!

2. Die neue Map Sturmpunkt

Mit Königsschlucht, Rand der Welt und Olympus konntet ihr euch bislang schon auf drei großen Karten in die Schlacht stürzen. Mit Apex Legends: Flucht kommt jetzt ein neuer Schauplatz ins Spiel: Sturmpunkt. Auf den ersten Blick wirkt das Inselparadies auf dem Planeten Gaia mit seinen sonnigen Stränden und malerischen Berghängen wie ein idyllischer Urlaubsort, zumindest bis ihr auf die ersten Nester von Giftspinnen und Prowler stoßt. Ein zusätzlicher Einsatz als Kammerjäger macht sich bezahlt, denn erlegte Monster hinterlassen oftmals fette Beute.

Sturmpunkt ist eine riesige Karte, die noch mal 15% mehr an Umfang bietet als der bisherige Spitzenreiter Rand der Welt. Aber ihr habt nicht nur mehr Fläche für eure taktischen Team-Manöver, es geht auch hoch hinaus. So hoch hinaus, dass ihr euch ganz besonders über die ebenfalls neuen Gravitations-Kanonen freuen werdet, die euch über weite Strecken als lebendes Geschoss katapultieren und ihr dabei erfreulicherweise die Kontrolle über eure Waffen und Fähigkeiten behaltet.

3. Neue Legenden braucht das Land

Bloodhoud, Lifeline, Pathfinder oder vielleicht Mirage: Welche ist eure Lieblings-Legende, mit der ihr besonders gerne spielt? Die Qual der Wahl wird euch in Apex Legends: Flucht nicht genommen, denn mit Ash kommt eine brandneue Legende ins Spiel. Wenn ihr jetzt denkt: „Die kenne ich doch!“, dann habt ihr natürlich recht und wahrscheinlich den Ausnahme-Shooter Titanfall2 gespielt. Hier hatte Dr. Ashleigh Reid einen spektakulärer Auftritt als Endgegner. 

Bislang hatte Ash in Apex Legends einen Job als Announcer im Arenen-Modus, jetzt könnt ihr sie als Legende wählen und mit der kaltblütigen Killerin, deren menschliches Bewusstsein in einem übermenschlich starken Körper übertragen wurde, antreten. Mit ihrem rasiermesserscharfen Katana und ihren Klingenbeinen  richtet ihr im Nahkampf schon ordentlich Unheil an.

Mit ihrer passiven Fähigkeit Todesmarkierung setzt ihr auf der Karte Zeichen, an welcher Stelle jemand gestorben ist und Loot hinterlässt. Und wo Loot ist, da sind ja bekanntlich auch Gegner nicht weit. Auch der taktische Skill wird euch gefallen: Mit Bogenleine verschießt ihr ein Projektil, welches Gegner erst schockt, dann am Boden festnagelt und so eine Flucht unmöglich macht. Als ultimative Fähigkeit nutzt Ash den Phasenriss, mit dem sie ein Einbahnstraßen-Portal in Richtung ihrer Sichtlinie öffnet.

4. Kultknarre CAR-MP

Ash ist übrigens nicht der einzige Neuzugang aus Titanfall 2: Mit der CAR-MP kommt eine echte Kultwaffe des Ausnahme-Shooters in das Apex Legends-Waffenarsenal. CAR steht für Combat Advanced Round und ihr bekommt mit der mächtigen Wumme eine vollautomatische Maschinenpistole mit hoher Feuerrate von 846 Schuss pro Minute und der Besonderheit, dass ihr zwischen leichter und schwerer Munition wechseln könnt. Allerdings hat die CAR-MP auch einen heftigen Rückstoß und dementsprechend ein anspruchsvolles Handling. Aber Übung macht den MP-Meister.

5. Das volle Paket

Neue Karte, neue Legende, neue Waffe: Die großen Updates machen schon mal wieder richtig Laune auf die Season 11 des Helden-Shooters. Zusätzlich wird es wieder jede Menge Events geben und einen Battle-Pass voller Skins, Emotes und Musik-Packs. Auch im Hintergrund sorgt das Feintuning der Entwickler für ein immer weiter perfektioniertes Spielerlebnis. So wird aktuell an erweiterten Server-Kapazitäten gearbeitet und das Waffen-Balancing der Schrotflinten verbessert.

Die perfekte Einstieg in Apex Legends

Wenn ihr euch bislang noch nicht ausgiebig mit dem kostenlosen Helden-Shooter beschäftigt habt, aber euch jetzt gerne in die Battle Royale-Schlachten und Arenen-Ballereien stürzen möchtet, dann haben wir hier den perfekten Einstieg für euch. In diesem fünfteiligen Guide erfahrt ihr alles über die Spielmechanik, die Modi und Legenden von Apex Legends sowie viele gute Tipps & Tricks, wie ihr gegnerische Trupps taktisch ausschaltet, die Waffen beherrscht und die Fähigkeiten eurer Helden effektiv einsetzt.

Website: LINK

Facebook Comments

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.